Statistik
Besucher jetzt online : 159
Benutzer registriert : 21908
Gesamtanzahl Postings : 1079215
Die Bresser Astronews ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astrotreff Intern
 Kultiges
 Katzenbild - witziger Schnappschuss!
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Vorherige Seite | Nächste Seite
Autor  Thema Nächstes Thema
Seite: von 142

optikus64
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1214 Beiträge

Erstellt  am: 20.09.2010 :  16:05:22 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Euch,

mein Beileid für den Verlust, den Ihr erlitten habt. Ja, nur wer mit den Fellnasen zusammen lebt lernt sie lieben!

Jörg

... to boldly go where no man has gone before ...

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

stefan-h
Altmeister im Astrotreff


17018 Beiträge

Erstellt  am: 20.09.2010 :  16:37:26 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Sabine,

auch mein Mitgefühl- da hab ich vor Kurzem noch so gelacht über deine Bilder wo dein Herr Mietzer die Maus anschleppte.

Mach es wie ich- geh ins Tierheim und schau dir mal die jungen Kätzchen an. Denke, da ist bestimmt eine dabei, die dich anschaut, den Schwanz hebt und sofort zu schnurren anfängt- so wie es der kleine rote Teufel machte der nun als Herzog (heißt ja Duke) hier im Haus und im Garten herumtobt und gemeinsam mit Cleo unseren alten Kater auf Trapp hält.

mittrauernde Grüße

Stefan

12" Galaxy Dobson * 105mm William ZS - 66mm William ZS - Tak FSQ85
Vixen Atlux - Skysensor 2000 PC - GP DX Skysensor 2000 / auf Berlebach Planet
Sonnenbeobachtung: 2" Baader Herschelkeil - SolarMax 60 mit BF15

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Atemloser
Meister im Astrotreff


774 Beiträge

Erstellt  am: 22.09.2010 :  20:44:03 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Auch von mir viel Mitgefühl.

Vielleicht tröstet es ein bischen wenn ich sage, ihr habt den Tieren ein würdiges Leben ermöglicht. Wohlwissend daß dieser Tag der Trennung unweigerlich kommt. Ich selbst hatte viele Katzen, fast alle zugelaufen. Einige wurden 20 Jahre alt. Und jede hatte andere Eigenheiten. Sie wachsen einem ans Herz wie Familienangehörige.


Umso mehr stimmt einen traurig wenn man eine Katze, die man schon seit 10 Jahren kennt wie Minouche, sehr krank, heruntergekommen und völlig abgemagert einen um Hilfe anbettelt. Vor einigen Wochen waren wir auf Korsika im Urlaub. In der Bungalowsiedlung lebt auch Minouche. Sie hat uns gesehen und sofort bei uns Hilfe gesucht. Sie hatte den Mund halb offen und hat furchtbar gerochen. Verdacht eitrige Zähne. Wir haben sie eingepackt und sind zum nächsten Veterinaire gefahren. Er hat unter Narkose den 5mm dicken Zahnstein entfernt und einen Zahn gezogen. Danach haben wir aus ihrem Angorafell die ganzen Knoten rausgeschnitten.

Minouche hat sich in den restlichen 2 Wochen voll erholt, hat gefressen wie ein Scheunendrescher. Und hat uns ihre ganze Zuneigung gezeigt. Mir ist schleierhaft, wie hunderte Leute, die auch da gewohnt haben, einfach drüber hinweggesehen haben und nichts gemacht haben. Den Zahnstein hatte sie ja nicht erst seit ein paar Tagen. Wegen der Kosten? Urlaub auf Korsika ist so teuer, da kommts darauf auch nicht mehr an.

Minouche (Minusch)1 Tag nach der OP.






Gruß Rainer

Bearbeitet von: Atemloser am: 22.09.2010 20:51:27 Uhr
Zum Anfang der Seite

Atemloser
Meister im Astrotreff


774 Beiträge

Erstellt  am: 27.09.2010 :  21:15:50 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Nach den ganzen traurigen Nachrichten mal wieder ein lustigeres Bild.

Stretchkatze im Katerschönheitsschlaf.



Der Betonstein darunter hat 50cm

GR

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

kniickohr
Meister im Astrotreff

Deutschland
825 Beiträge

Erstellt  am: 27.09.2010 :  21:24:00 Uhr  Profil anzeigen  Besuche kniickohr's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo.

Mit 2 so "Brummern" kann ich auch dienen :



Links, Farbizio, 6,2kg !
Rechts, Kopernikus, 5,7kg.

Aneinandergereiht macht das mindestens 1,20m Kater *fg*

Thomas


New Millenium Observatory
Der Sternhimmel über Ulm
http://www.sternhimmel-ueber-ulm.de

New Millenium Observatory South
Der Sternhimmel über Tivoli
http://www.sternhimmel-ueber-tivoli.net

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Sabine
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1403 Beiträge

Erstellt  am: 05.10.2010 :  23:36:00 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Sabine's Homepage  Antwort mit Zitat
Hi!

Danke für euer Mitgefühl. Ja es ist alles richtig was Ihr sagt. Doch trotzdem muss man trauern. Das haben unsere Tiger auch verdient.
Herr Mietzer war ja nun ein äußerst betagter Kater wo man mit seinem Tod rechnen musste. Es war für mich auch schön, dass er einen natürlichen Tod gestorben ist und dass ich ihn beerdigen konnte. Aber noch heute bin ich traurig wenn ich ein Bild von ihm sehe. Höre hin wenn ich nach hause komme, warte dass er irgendwo herunter springt. Rede mit der Wand, will ihn zur Tür herein lassen. Es fehlt mir nicht mehr von ihm schikaniert zu werden und bin völlig verdutzt wenn ich am Regal mit dem Katzenfutter vorbeilaufen kann. Letztens wollte sogar eine Maus durch die Terassentür hereingelassen werden.

Das alles ist kein Zustand nicht, kaum auszuhalten, das meint auch mein Sohn. Drum habe ich jetzt kurz vor den Herbstferien bei der Tierhilfe eine Bestellung aufgegeben. Geschwister, Mutter mit Kind oder zwei Katzen, die sich gut leiden können.

Ja ich nehme zwei, denn alle Katzen scheinen sich zu verdoppeln. Die Tierhilfe ist zuversichtlich etwas passendes im Angebot zu haben. Mit zugewiesenen oder zufällig zu mir kommenden Katzen habe ich die besten Erfahrungen gemacht. Außerdem kann ich nicht ins Tierheim gehen, das halte ich nicht aus.

So, jetzt bin ich mal gespannt was morgen so angeboten wird.

Gruß

Sabine


AlBiREO


tractus-hunnorum


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

kniickohr
Meister im Astrotreff

Deutschland
825 Beiträge

Erstellt  am: 06.10.2010 :  09:55:40 Uhr  Profil anzeigen  Besuche kniickohr's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Sabine,

das kenne ich ! Ich meine auch immer noch meinen alten Kopernikus zu hören. Vor allem vermisse ich die Zutraulichkeit und die Art, wie er es mir zeigte. Meine beiden neuen sind da ganz anders. Ich frage mich immer noch, ob es richtig war, ihn einzuschläfern. Vielleicht hätte er es doch noch irgendwie geschafft !

Aber warum schaust Du dich nicht mal bei den Tiervermittlern um ? Ich möchte ja keine Werbung machen, aber schau mal bei Protier vorbei, die haben immer "was passendes" im Angebot

Nein, ich sympatiere nicht mit denen und ich bekomme auch keine Provision !

Thomas


New Millenium Observatory
Der Sternhimmel über Ulm
http://www.sternhimmel-ueber-ulm.de

New Millenium Observatory South
Der Sternhimmel über Tivoli
http://www.sternhimmel-ueber-tivoli.net

Bearbeitet von: kniickohr am: 06.10.2010 09:56:36 Uhr
Zum Anfang der Seite

Sabine
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1403 Beiträge

Erstellt  am: 13.10.2010 :  20:41:59 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Sabine's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo!

Wei, ist die Minouche eine Hübsche!

Es gibt eine ganze Menge Arschlöcher auf diesem Planeten, die keinerlei Empathie außer für sich selbst haben.

Also die hiesige Tierhilfe hatte zufällig etwas im Angebot.

Leo 12 Wochen, Kampfschmuser. Herrlich naiv und er kann richtig laut auf Knopfdruck schnurren. Das ist einfach geil. Interessant ist, dass der kleine Bursche nach 4 Tagen hier bei mir gewisse Parallen zu Herrn Mietzer zeigt. Dunkel erinner ich mich ihn ab und zu Quietschi genannt zu haben. Leo quietscht genauso und scheint sich zu einem ähnlichen Schwätzer zu entwickeln. Zu jedem Pups ein Kommentar in Katzensprache.

Und dann habe ich auch noch Lilli (6 Monate) Asyl gewährt. Die arme Socke ist total verschüchtert und Menschen gegenüber äußerst misstrauig uns ängstlich. Laut Tierhilfe vermutet man, dass sie gequält wurde. Sie ist auch so eine hübsche Katze.

Von Leo gibt es jetzt Bilder. Lilli will ich noch nicht anblitzen. Sie versteckt sich noch hier aber sie wird langsam zutraulicher. Letzte Nacht hat sie das stinkige, vollgesabberte Baldrianschusekissen von Herrn Mietzer irgendwo ausgegraben.

Kampfschmuser:




Gruß

Sabine


AlBiREO


tractus-hunnorum


Bearbeitet von: Sabine am: 13.10.2010 21:38:48 Uhr
Zum Anfang der Seite

stefan-h
Altmeister im Astrotreff


17018 Beiträge

Erstellt  am: 13.10.2010 :  21:33:26 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Sabine,

Glückwunsch zu den neuen Herrschaften in deinem Haus. Der Kampfschmußer schaut süß aus- passt irgendwie zu meiner Cleo- guckst du selbst. Cleo hat den schwarzen Fleck auf der anderen Seite im Gesicht.



Letzte Woche aufgenommen im Badezimmer- im Vordergrund unser alter Kater Max- das er leicht unscharf ist liegt wohl mit am Alter .

Und damit sie schnurrt muss ich keinen Knopf drücken- da reicht angucken aus und schon läuft der Motor auf Hochtouren.

Auf jeden Fall wirst du die Entscheidung nicht bereuen. Vorhin im Garten hatte Cleo ihre erste Maus- leider wieder entwischt, aber zuzusehen wie sie minutenlang suchte und mit dem Mäuschen spielte (gut, ist für das Mäuschen weniger angenehm) und wie der rote Duke ihr dabei zusah- das erinnert mich auch an Moritz. Oder das rankuscheln und ....

Und trotzdem fällt ab und zu der Blick auf die Stelle wo Moritz in den langen Jahren so oft lag.

Gruß und ein herzliches Miauu an deine Neuen

Stefan

12" Galaxy Dobson * 105mm William ZS - 66mm William ZS - Tak FSQ85
Vixen Atlux - Skysensor 2000 PC - GP DX Skysensor 2000 / auf Berlebach Planet
Sonnenbeobachtung: 2" Baader Herschelkeil - SolarMax 60 mit BF15

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

kniickohr
Meister im Astrotreff

Deutschland
825 Beiträge

Erstellt  am: 17.10.2010 :  15:39:31 Uhr  Profil anzeigen  Besuche kniickohr's Homepage  Antwort mit Zitat
Katzenfische oder was ?



Man beachte die 2 schwarzen Teile auf dem Aquarium

Thomas


New Millenium Observatory
Der Sternhimmel über Ulm
http://www.sternhimmel-ueber-ulm.de

New Millenium Observatory South
Der Sternhimmel über Tivoli
http://www.sternhimmel-ueber-tivoli.net

Bearbeitet von: kniickohr am: 17.10.2010 15:40:23 Uhr
Zum Anfang der Seite

Ute07
Meister im Astrotreff

Deutschland
418 Beiträge

Erstellt  am: 31.10.2010 :  13:13:10 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
> Sabine: Ich freu mich für dich, dass du so einen süßen Fratz gefunden hast. Die kleine Lilli wird sicherlich auch bald zutraulicher. Ich hab noch keine Katze gesehen, die bei guter Pflege und viel Liebe nicht aus sich heraus gekommen und schmusig geworden ist.

> Thomas: LOOOOOOOOOOOOL
Gibst du den beiden schwarzen Teufelchen noch eine Angel?

Gruß, Ute

53.401 N, 8.023 O

Capt. Kirk: GSO Dobson 12"
Albert Einstein: Bresser Skylux 70/700
Col. O'Neill: GSO 8" Parabol Newton auf HEQ5
Caroline Herschel: Meade ETX70
zu Hause im "Astrobunker"

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

rku
Neues Mitglied


8 Beiträge

Erstellt  am: 06.11.2010 :  00:10:34 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

rku
Neues Mitglied


8 Beiträge

Erstellt  am: 07.11.2010 :  01:59:58 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Der muss noch sein... :-)


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

kniickohr
Meister im Astrotreff

Deutschland
825 Beiträge

Erstellt  am: 07.11.2010 :  10:39:49 Uhr  Profil anzeigen  Besuche kniickohr's Homepage  Antwort mit Zitat
Einen wunderschönen schwarzen hast Du da

Katerchen oder Mieze ?

Ganz ist schwarz, oder hat er ein paar "Fehlerchen" ?

"Die Farbe ist egal, so lange sie schwarz ist !"

Thomas


New Millenium Observatory
Der Sternhimmel über Ulm
http://www.sternhimmel-ueber-ulm.de

New Millenium Observatory South
Der Sternhimmel über Tivoli
http://www.sternhimmel-ueber-tivoli.net

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

radeberger
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1936 Beiträge

Erstellt  am: 08.11.2010 :  00:30:16 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Katzenleibhaber!

In irgendeinen anderen (auch etwas sinnfreien) thread hatte Caro gepostet, daß nur einer, der hier ein foddo einstellt, ein wahrer astroteffler ist. Da ich bis hierher nur mal einen post über den Katzenpfotennebel hier abgegeben habe und mich als halber Mensch (astrotreffler) fühle und nicht alle 56 Seiten zur Kontrolle durchscrollen kann habe ich mich entschlossen meinen seit 30 Jahren hoch oben schwebenden Kater Peter (ein bissel astronomischer Bezug muß ja sein, ich glaube er wohnt jetzt in der Nähe von NGC 6334, hat das Ding ev. sogar verursacht?,
hier vorzustellen: Es war mein erster und letzter Stubentiger, aber schon ein interessanter und dominanter! Zeitgenosse! Vor ca. 40 Jahren mit einem Stück Wurstpelle aus einem Holzstapel gelockt hatte er uns nach einer Aufpäppelphase voll im Griff, er hat uns aber auch einer gehörigen Anzahl von Mäusen befreit, die er uns jeden morgen auf "Strecke" legte! Ich kann Euch alle verstehen, das sind schon sehr interessante Tiere, die sich nicht wie etwa Hunde unterordnen, sondern den Menschen zum Sklaven ihrer Gewohnheiten machen (aber sich auch schön verarschen lassen! (leeres Getreidesilo öffnen, und Peter rufen, du glaubst nicht wie schnell eine Katz in Erwartung auf Maus sein kann, selbst wenn das Ding vollkommen leer ist!
So hier nun mein Bild von diesem einmaligen Tier:

Hurrrra nun bin ich ein vollwerteiger Astrotreffler, isch froi misch soooo!

Nix für ungut, mir wieder die Astronomie, Euch die Rheumadecken, lebend natürlich, dann wärmen sie besser!

Man sieht sich!

Gruß und CS!

Volker

Bearbeitet von: radeberger am: 08.11.2010 00:51:42 Uhr
Zum Anfang der Seite
Seite: von 142  Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite | Nächste Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.65 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?