Statistik
Besucher jetzt online : 195
Benutzer registriert : 21914
Gesamtanzahl Postings : 1079691
Die Bresser Astronews ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astrotreff Intern
 Kultiges
 Katzenbild - witziger Schnappschuss!
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Vorherige Seite | Nächste Seite
Autor  Thema Nächstes Thema
Seite: von 142

nobody
Meister im Astrotreff

Österreich
284 Beiträge

Erstellt  am: 21.01.2008 :  21:08:00 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,

ich verhelf euch ja nur sehr ungern zu einem weiteren Beitrag, aber ich muss hier dem Rainer auch mal mein Kompliment ausdrücken. Deine Bilder sind wirklich alle durchgehend spitze.

Nur schade, dass du für die Konkurrenz arbeitest.

lg Thomas

Bearbeitet von: nobody am: 21.01.2008 21:08:46 Uhr
Zum Anfang der Seite

HoO_Germany
Anbieter im Astrotreff

Deutschland
2128 Beiträge

Erstellt  am: 21.01.2008 :  21:26:23 Uhr  Profil anzeigen  Besuche HoO_Germany's Homepage  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Atemloser

Stefan S,

weiß ich auch nicht. Den Namen hat mir mal ein Kumpel verpasst, in Anlehnung an einen Asterix. Bei irgend einer Gelegenheit als ich mal außer Atem war, sagte er "Halt ein, Atemloser". Irgendwie ist das geblieben

Gruß Rainer, Nichtraucher



Hallo Rainer

immerhin besser als Astmatix (nicht so ernst nehmen)

Schönen Gruß

House of Optics Germany
Robert Lebek
http://www.hoo-germany.de
E-mail: info(==>)hoo-germany.de


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

HoO_Germany
Anbieter im Astrotreff

Deutschland
2128 Beiträge

Erstellt  am: 21.01.2008 :  22:05:34 Uhr  Profil anzeigen  Besuche HoO_Germany's Homepage  Antwort mit Zitat
Ich habe auch noch ein paar Katzenbilder meiner Madame, sieht man wie sie uns behandelt



...ungeduldig und hungrig




...macht sich fertig einkaufen zu gehen




... nach dem Essen

Gruß

House of Optics Germany
Robert Lebek
http://www.hoo-germany.de
E-mail: info(==>)hoo-germany.de


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

kniickohr
Meister im Astrotreff

Deutschland
825 Beiträge

Erstellt  am: 21.01.2008 :  22:30:02 Uhr  Profil anzeigen  Besuche kniickohr's Homepage  Antwort mit Zitat
Guten Abend

Eine kleine Krankengeschichte über einen "Dachspringer" :

15 Jahre und turnt immer noch fleißig rum. So auch letzten Sommer beim Bau der Photovoltaikanlage auf das Hausdach. 1000x ist nichts passiert, aber dann flog der Schutzengel zu hoch. Ich sah ihn nur noch an der Dachrinne hängen und dann war er weg. Also schnell runter, um zu schauen wo er gelandet ist. Wäre ja nicht das erste Mal, das er vom Dach hüpft und dann vor der Eingangstür steht und darauf wartet, das man ihm auf macht. Doch diesmal hat etwas den freien Fall in die weiche Wiese gebremst. Er landete im Blumenhaven, mit einem Bein !


Da lag er nun, etwas geschockt und etwas humpelnd

Zuerst merkte man ihm nichts an, doch dann ein paar Minuten später konnte er das linke Hinterbein nicht mehr belasten. Also ab zum Tierarzt. Nun ja, da Katzen beim Röntgen nicht still halten können, bekam er ein eine Narkose. Schreck laß nach, sämtliche Bänder sind gerissen. Da muß operiert werden.


Wieder zu Haus, die Kanüle steckt noch drin, für die OP am nächsten Tag.


Noch immer ganz benommen von den Betäubungsmitteln


So langsam kommt wieder Leben in den Kater


Mach die Dose auf, ich habe Hunger !


Der Operationstag. Der Haxen ist von oben bis unten aufgeschnitten worden


Die Narkotika verlieren langsam ihre Wirkung


Ein paar Tage später. Die Fäden ziehe ich mir selber !

Glück gehabt, hätte böse ausgehen können. Kopernikus (ja Kopernikus heißt er, um den Bezug zur Astronomie nicht zu verlieren) geht nicht raus, ist ein Hauskater. Jetzt hat er sogar vom Tierarzt Ausgeverbot bekommen, das störte ihn aber nicht. Das Bein hinkt noch etwas nach, aber er belastet es wieder und geht auch schon wieder auf seinen Kratzbaum. Nur wenn er springt, hüpft er auf 3 Beinen, ansonsten sieht man ihm den Unfall nicht mehr an. Aufs Dach kommt er mir aber nicht mehr, auch wenn er sich die Dachfenster selber öffnet !

Thomas


New Millenium Observatory
Der Sternhimmel über Ulm
http://www.sternhimmel-ueber-ulm.de

New Millenium Observatory South
Der Sternhimmel über Tivoli
http://www.sternhimmel-ueber-tivoli.net

Bearbeitet von: kniickohr am: 21.01.2008 22:41:04 Uhr
Zum Anfang der Seite

Astrohardy
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
7540 Beiträge

Erstellt  am: 21.01.2008 :  23:12:20 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Astrohardy's Homepage  Antwort mit Zitat
In diesem Bild ist ein Vogel versteckt, finde Ihn:

http://www.spmz-oetinghausen.de/spass/vogel_versteckt.jpg
Nochmal zur Erinnerung: Bilder, an denen nicht das Copyright gehalten wird, bitte nicht direkt einbinden. Caro

Ooops! Sorry! Auch in diesem Bild ist ein Vogel versteckt, bloß etwas tiefer drin
Dieses Mal halte ich das Copyright.



Hartwig

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

nelson
Meister im Astrotreff

Deutschland
467 Beiträge

Erstellt  am: 21.01.2008 :  23:26:39 Uhr  Profil anzeigen  Besuche nelson's Homepage  Sende nelson eine ICQ Message  Antwort mit Zitat
hi Thomas,

das kenn ich irgenwo her. Spot turnte immer auf dem Geländer vom Balkon herum. 4 Jahre ist nix passiert, bis sie eines abends weg war. Vom 3. Stock einer alten umgebauten Mühle mit hohen Räumen auf Asphalt...
Dummerweise bemerkte ich erst Stunden später, so gegen 2.00 Uhr nachts, dass sie nicht da war.
Da sie nach einer ersten Inspektion ganz guter Dinge war, merkte ich erst am nächsten Morgen, dass was nicht stimmt, sie konnte nichts mehr essen ohne Schmerzen.
Also direkt in die Tierklinik, wo man feststellte, das der Unterkiefer ausgerenkt war. Wackelte doch tatsächlich bis zu einem halben Zentimeter nach links und rechts...
Der Unterkiefer wurde dann einbetoniert und ich musste sie 3 Wochen mit einer Spritze füttern, ist aber trotzdem alles glimpflich ausgegangen. Der Arzt sagte, dass sie wirklich Glück hatte, nicht alle Katzen haben 7 Leben.


Grüße
Carsten



Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Atemloser
Meister im Astrotreff


774 Beiträge

Erstellt  am: 22.01.2008 :  19:55:44 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Die Biester sind risikofreudig. Das ist vielleicht eine der Eigenschaften, die sie so faszinierend macht.

Mal wieder ein korsischer Maushund



Gruß Rainer

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Atemloser
Meister im Astrotreff


774 Beiträge

Erstellt  am: 22.01.2008 :  20:10:08 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Auf daß die Hunde uns nicht erwischen
(in der Anzahl der Beiträge)




Gruß Rainer

Bearbeitet von: Atemloser am: 22.01.2008 23:41:02 Uhr
Zum Anfang der Seite

mmrdgl
Meister im Astrotreff

Deutschland
444 Beiträge

Erstellt  am: 22.01.2008 :  23:57:50 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Nie und nimmer holen die uns ein! Übrigens, wir führen jetz in allen Statistiken!

Michael

don´t think twice, it´s alright!


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Stathis
Forenautor im Astrotreff

Greece
4711 Beiträge

Erstellt  am: 23.01.2008 :  01:03:05 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Stathis's Homepage  Antwort mit Zitat
Wie mag sich wohl der außenstehende interessierte Sternfreund entscheiden, ob er sich aktiv im Astrotreff engagieren soll, wenn er sieht, was für Beiträge hier die Top 10 Listen anführen? Ob das Rückschlüsse auf die Persönlichkeitsstuktur von Sternguckern zulässt? Gelten Katzen nicht als egoistische unsoziale Einzelgänger? Was genau ist so faszinierend daran, unzähmbare Wildtiere in Stadtwohnungen zu halten?

Liegt es vielleicht daran, dass Katzen besonders reinliche Tiere sein sollen? Dann sollten sie folgende Reinigungsprozedur sicher in vollen Zügen genießen können:
http://www.handballecke.de/thread.php?threadid=10744
Hat das jemand schon mal ausprobiert?

Sicher liegt es auch daran, dass man so schön ihren ausgeprägten Spieltrieb fördern kann:
http://de.youtube.com/watch?v=IuN8e01ubNg&feature=related

Oder ist es die unendliche Neugier, die sie so unwiderstehlich macht?
Link entfernt, da offensichtlich einige Katzenfreunde ihn zu anstößig finden. Stathis

Stathis
http://www.stathis-firstlight.de

Bearbeitet von: Stathis am: 23.01.2008 15:03:33 Uhr
Zum Anfang der Seite

mmrdgl
Meister im Astrotreff

Deutschland
444 Beiträge

Erstellt  am: 23.01.2008 :  01:23:37 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Original erstellt von: Stathis
Was genau ist so faszinierend daran, unzähmbare Wildtiere in Stadtwohnungen zu halten?

Servus Stathis!

Könnte man dies nicht auch auf Frauen ableiten?(nicht bös gemeint, auch ich bin verheiratet und das sogar glücklich!!)

Michael

P.S. Desweiteren wäre(n) ich(wir) dir dankbar, wenn du den letzten Link wieder entfernen würdest!DAS GEHT ZUWEIT!!

don´t think twice, it´s alright!


Bearbeitet von: mmrdgl am: 23.01.2008 02:13:43 Uhr
Zum Anfang der Seite

HoO_Germany
Anbieter im Astrotreff

Deutschland
2128 Beiträge

Erstellt  am: 23.01.2008 :  11:35:04 Uhr  Profil anzeigen  Besuche HoO_Germany's Homepage  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: mmrdgl

Original erstellt von: Stathis
Was genau ist so faszinierend daran, unzähmbare Wildtiere in Stadtwohnungen zu halten?

Servus Stathis!

Könnte man dies nicht auch auf Frauen ableiten?(nicht bös gemeint, auch ich bin verheiratet und das sogar glücklich!!)

Michael

P.S. Desweiteren wäre(n) ich(wir) dir dankbar, wenn du den letzten Link wieder entfernen würdest!DAS GEHT ZUWEIT!!



Hallo,

Jo, der Youtube link ist für mich ein weiterer guter Grund, da nicht auf ein Ford zu setzen
Auch würde sich keine Katze finden, die man mit so billigen Mitteln ködern könnte
Hier sieht man, daß man tief in die Trickkiste greifen muss, um so eine blöde Werbeidee umzusetzen
Hoffe nur, daß es keine Nachahmer findet.

Schönen Gruß

House of Optics Germany
Robert Lebek
http://www.hoo-germany.de
E-mail: info(==>)hoo-germany.de


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Cheapy
Neues Mitglied

Deutschland
8 Beiträge

Erstellt  am: 23.01.2008 :  14:33:42 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Gemeinde,

bisher war ich im Astrotreff nur lesend unterwegs, fühle mich jetzt allerdings berufen den Katzenfreunden ein wenig bei der Verlängerung des Freds behilflich zu sein. Hier also meine Bildchen, natürlich alle mit Astro-Bezug

Astro-Urlaub auf La Palma, gemeinsam Beobachten mit Chica:


und tagsüber auf der Teleskop-Tasche pennen:


kann einen unter dem dunklen Himmel von La Palma ganz schön erschrecken, der kleine Gorditto:


und die kleine hier hat uns nach unserem letzen La Palma Urlaub mit nach Hause begleitet und hört jetzt auf den Namen Palmera:


und muss sich jetzt mit unserer Königin vertragen, unter den ganzen Büchern liegt auch irgendwo ein Texerau


Grüße und auf den nächsten La Palma Urlaub wartend

Frank

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

HoO_Germany
Anbieter im Astrotreff

Deutschland
2128 Beiträge

Erstellt  am: 23.01.2008 :  15:19:18 Uhr  Profil anzeigen  Besuche HoO_Germany's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Frank

schöne Katzenbilder, aber bei dem ersten Foto, ist das nicht vielleicht
"Astro-Urlaub auf La Palma, gemeinsames Beobachten der Chica´s ?"

Schönen Gruß

House of Optics Germany
Robert Lebek
http://www.hoo-germany.de
E-mail: info(==>)hoo-germany.de


Bearbeitet von: HoO_Germany am: 23.01.2008 15:20:02 Uhr
Zum Anfang der Seite

XsiriusX
Mitglied im Astrotreff


30 Beiträge

Erstellt  am: 23.01.2008 :  17:31:21 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
HAllo Ihr mit den Suchfernrohren:

Charly ist weggelaufen..*schnüff*..im April am Donnersberg

Falls er Euch mal vor die Röhre kommt, bitte PN-



Bearbeitet von: XsiriusX am: 10.02.2008 20:15:22 Uhr
Zum Anfang der Seite
Seite: von 142  Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite | Nächste Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.67 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?