Statistik
Besucher jetzt online : 174
Benutzer registriert : 23140
Gesamtanzahl Postings : 1132459
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astrotreff Intern
 Kultiges
 Katzenbild - witziger Schnappschuss!
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Vorherige Seite | Nächste Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 142

mmrdgl
Meister im Astrotreff

Deutschland
444 Beiträge

Erstellt  am: 15.01.2008 :  20:01:52 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Mahlzeit Stefan,

oder grad wieder aktuell: ein Eisbär!

CS(hoffentlich bald wieder),Michael(mmrdgl)



don´t think twice, it´s alright!


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Gast0557
deaktiviert


4629 Beiträge

Erstellt  am: 15.01.2008 :  20:08:40 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ah Michael,
das ist doch die Idee. Wenn das Eisbär-Vieh größer wird, gibts die 4 Kätzchen in der Kiste zum Fraß!!

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

XsiriusX
Mitglied im Astrotreff


30 Beiträge

Erstellt  am: 15.01.2008 :  20:25:21 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Das ist nicht nett

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Gast0557
deaktiviert


4629 Beiträge

Erstellt  am: 15.01.2008 :  20:32:09 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,
nein, nein, doch nicht. Mach mer net.
Aber trotzdem gibt es mehr Katzen wie Eisbären...

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mmrdgl
Meister im Astrotreff

Deutschland
444 Beiträge

Erstellt  am: 15.01.2008 :  20:47:32 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Wenn wir hier so weitermachen, dann schafft´s der thread noch auf Platz 1 in der Statistik mit den meisten Antworten

don´t think twice, it´s alright!


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Atemloser
Meister im Astrotreff


774 Beiträge

Erstellt  am: 15.01.2008 :  21:11:26 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Stefan_S

Hoffentlich kommt bald mal ein großer Hund und frißt die ganzen Katzen hier auf!



Das klappt nicht, der kommt nicht auf den Baum



Gruß Rainer

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

matss
war schon immer hier

Mitteleuropa
5730 Beiträge

Erstellt  am: 15.01.2008 :  21:22:01 Uhr  Profil anzeigen  Besuche matss's Homepage  Sende matss eine ICQ Message  Antwort mit Zitat
Moin,
Zitat:
Original erstellt von: Stefan_S

Hoffentlich kommt bald mal ein großer Hund und frißt die ganzen Katzen hier auf!


Dann kömmt eine noch grössere Katze ...





Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Gast0557
deaktiviert


4629 Beiträge

Erstellt  am: 15.01.2008 :  21:48:56 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
So, jetzt aber...

die macht nix mehr!

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

sky-scout
Meister im Astrotreff


990 Beiträge

Erstellt  am: 15.01.2008 :  22:12:02 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Stefan_S

Hoffentlich kommt bald mal ein großer Hund und frißt die ganzen Katzen hier auf!



Zitat:
Original erstellt von: Stefan_S

Hoffentlich kommt bald mal ein großer Hund und frißt die ganzen Katzen hier auf!



Mein Hund guckt lieber - so wie es sich gehört - mit dem Dogson



(Das Bild wurde von einem Astrofreund während eines Beobachtungsbaned bei mir aufgenommen)
_____________________________________________________________________
Grüsse
Lambert

> www.sky-scout.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

matss
war schon immer hier

Mitteleuropa
5730 Beiträge

Erstellt  am: 15.01.2008 :  23:07:33 Uhr  Profil anzeigen  Besuche matss's Homepage  Sende matss eine ICQ Message  Antwort mit Zitat
Naja,
Zitat:
Original erstellt von: Stefan_S

So, jetzt aber...die macht nix mehr!


Es gibt auch wirklich ungemütliche Miezen


matss, der nur dank langer Brennweite überlebte ...

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Sabine
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1406 Beiträge

Erstellt  am: 16.01.2008 :  10:24:36 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Sabine's Homepage  Antwort mit Zitat
Moin!

Zitat:
Original erstellt von: Stefan_S

Hoffentlich kommt bald mal ein großer Hund und frißt die ganzen Katzen hier auf!


Das würden nur dumme Hunde in Erwägung ziehen. Wenn's um die Wurscht geht, also wenn die Katze nicht nachgibt und gegen geht, verliert der Hund. Das ist wie mit der spanischen Amarda und den kleinen wendigen englischen Schiffen.

Zitat:
Es gibt auch wirklich ungemütliche Miezen


Das ist eindeutig der Abschluss oder eher der Anfang eines intensiven Gähners. Bei Drohungen haben die Tiger die Augen unter Kontrolle.

Gruß

Sabine


AlBiREO


tractus-hunnorum


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Gast0557
deaktiviert


4629 Beiträge

Erstellt  am: 16.01.2008 :  11:42:14 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Sabine,
Endlich mal was wahres, Hunde sind dumm! Strohdumm. Dümmer gehts nicht mehr. Saudumm.
Sch..., fressen, bellen. Mehr nicht.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Jens_Averbeck
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1608 Beiträge

Erstellt  am: 16.01.2008 :  11:46:36 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Stefan, seit wann kann man Katzen erziehen?

Mein Hund ist gut erzogen und hat sogar die BHV-Begleithundprüfung Stufe II erfolgreich bestanden. Und das obwohl er so gerne Katzen vom Grundstück jagt.

"Es gibt nur ein Licht der Wissenschaft, und es irgendwo zu entzünden heißt, es überall zu entzünden." - Isaac Asimov (1920 - 1992)

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Heinz.W
Meister im Astrotreff

Deutschland
840 Beiträge

Erstellt  am: 16.01.2008 :  12:49:29 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Moin
Bei mir im Haushalt leben beide Tierarten. Das Hunde dumm sind ,kann ich nicht gerade behaupten.Denn beide haben ihre Eigenarten.Die Katze legt sich zum Beispiel immer direkt vor die Flurgarderobe,wo sie regelmäßig mal aus versehen getreten wird. Sie versucht es immer wieder,auf den Möbeln(Sessel,Sofa,Bett) zu schlafen,obwohl sie da sofort runtergejagd wird.Der Hund bekommt einmal eins Übergezogen,dann weiß er Bescheid,was er darf oder was er nicht darf.Wer ist denn nun klüger oder dümmer, derjenige,der aus seinen Fehlern lernt,oder derjenige,der regelmäßig von den Möbeln fliegt und ausversehen gertreten wird? Das ist wie bei einem Verkehrssünder,der regelmäßig wegen zu schnellen Fahren geblitzt wird.
Gruß Heinz

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Sabine
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1406 Beiträge

Erstellt  am: 16.01.2008 :  13:31:36 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Sabine's Homepage  Antwort mit Zitat
Moin!

Sagen wir mal so. Für dumm hätte ich besser naiv genommen.
Mir ist kein Fall bekannt wo der Hund tatsächlich ne Katze gefressen hat. Die Katze ist immer schneller. Die Katze hat die tödlicheren Waffen. Wenn meine seelige Susi, die wo 17Jahre alt wurde, sich einen naiven Hund zu Brust nahm, sah der anschließend nicht sehr gut aus. Diese Hunde waren lernfähig und wie. Sie machten anschießend eine riesen Bogen um unser Haus.
Bei den Hunde/Katzen WG's, die ich kenne sind zu 100% die Katzen die Chefs.

Ansonsten sind Hund und Katze völlig verschieden. Der Hund lebt das Rudelsystem und hier herrscht eine strenge Rangordnung. Das Alphatier ist der Boss. Der Mensch sollte also tunlichst vermeiden seinen Alphatierstatus zu verlieren. Denn dann hat er die Kontrolle über den Hund verloren. Beispiele kennt ihr gewiss zu genüge. Das sind die unerzogenen Hunde. In seiner Rolle als untergeordnetes Rudeltier ist der Hund allerdings zu enormen Leistungen fähig. Bsp. Blinden-,Lawinenhunde etc. Ohne sein Rudel ist der Hund verloren.
Er bleibt lieber beim größten A*piep* als alleine zu sein. Die Beziehung ist also nicht immer von Liebe zum Alphatier geprägt.

Die Katze hat keine Rudelbindung. Sie ist ein Einzelgänger, ist selbstständig, kann sich immer alleine durchschlagen. Sie brauchen den Menschen nicht. Oft hängt sie mehr am Futternapf als am Besitzer.
Die Katze lässt sich nicht erziehen. Wenn sie wo liegen will, dann legt sie sich dahin weils ihr gefällt. Dann kann man sie 100mal runterjagen. Das beweist nicht, dass sie doof ist sondern, dass sie nicht erziehbar ist. Wenn sie von ihrem Besitzer gequält wird, wird sie abbauen und nicht bleiben, wenn sie kann. Katzen einzusperren ist meiner Meinung nach Quälerei. Katzenpensionen sind eine Katastrophe. Die meisten Katzen haben anschließend einen seelischen Schaden.

Kurz: Hunde haben Herrchen, Katzen Bedienstete.

Gruß

Sabine


AlBiREO


tractus-hunnorum


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
Seite: von 142 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite | Nächste Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2020 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.63 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?