Statistik
Besucher jetzt online : 170
Benutzer registriert : 23140
Gesamtanzahl Postings : 1132462
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astrotreff Intern
 Kultiges
 Katzenbild - witziger Schnappschuss!
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Vorherige Seite | Nächste Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 142

commandobasis
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2042 Beiträge

Erstellt  am: 18.09.2015 :  16:13:13 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Stefan!
Ja...da komm ich auch drauf.
Hab nur nicht gewusst das es Erlenzeisige sind.

Gruß Samael

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

stefan-h
Altmeister im Astrotreff


18235 Beiträge

Erstellt  am: 18.09.2015 :  16:35:51 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi Samael,

könnten auch Sperlinge sein, aber ich tippe eben eher auf den Erlenzeisig- http://www.abload.de/img/erlenzeisig-weibchen-2471o.jpg

Die Herren sind kräftiger gelb, die Mädels kommen etwas farbloser daher. Ich hatte dieses Frühjahr eine ganze Menge von dem Federvieh am Futterplatz im Garten.

Meine Stubentiger freuten sich- aufregende Beobachtungen vom Wintergarten aus (Katzenkino)

Stefan

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Flohbie
Meister im Astrotreff

Deutschland
779 Beiträge

Erstellt  am: 18.09.2015 :  21:40:43 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Flohbie's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo,

richtig gezählt. Sind 8 Vögelchen auf dem Bild. Hier noch mal eine Detailaufnahme - mit astronomischen Bezug. Das Foto wurde mit meinem Reiseteleskop (Scopos ED 66/400) aufgenommen.



Neue Miezen geht nicht - leider ist hier im Haushalt jemand mit Katzenhaarallergie. Meine Stubentiger hatten die älteren Rechte und damit lebenslanges Bleiberecht.

Gruß Stefan

Mitglied der Sternwarte Limburg
Meine Homepage: http://sofigalerie.de (momentan nicht gepflegt)

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Kreislauf
Altmeister im Astrotreff


2579 Beiträge

Erstellt  am: 20.09.2015 :  00:41:45 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Flohbie

Hallo,

richtig gezählt. Sind 8 Vögelchen auf dem Bild.


Ich finde sogar 9 Piepmätze.

Ciao,
Jo

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

ReneM
Meister im Astrotreff

Deutschland
846 Beiträge

Erstellt  am: 23.09.2015 :  20:57:31 Uhr  Profil anzeigen  Besuche ReneM's Homepage  Antwort mit Zitat
Liebe Katzenfreunde,

ich führe das Thema mal von der Beute zu den Hauptakteuren zurück ;-)

Totoro ... oder wie gerne Katzen sich doch in Katzenminze vergessen


Wimmelbild mit echter Katze


Keine echte Maus? Egal ... wer kann der kann


Und noch zwei Bilder, die keine Beschreibung nötig haben:




Beste Grüße

Rene







Freunde der Nacht

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

stefan-h
Altmeister im Astrotreff


18235 Beiträge

Erstellt  am: 24.09.2015 :  21:08:35 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi Rene,

schöne Fotos- aber vor allem der kleine graue Tiger.

Perfekter Mäuselesprung- obwohl der noch recht jung aussieht. Jugendnationalmanschaft mit Spitzentrainer(in)?

Egal- Haltungsnoten 10,0 - 10,0 - 10,0 - 6,5 (war wohl ein Hund unter den Punktrichtern )
Zitat:
oder wie gerne Katzen sich doch in Katzenminze vergessen
Jepp- bei uns im Garten ziehen die Vierpfoten der Nachbarschaft incl. unseren manchmal Nummern weil die 3 Minzeplätze schon belegt sind. Baldrianpflanzen sind jedoch auch sehr beliebt- einparfümieren bis geht nicht mehr.

Gruß Stefan

Bearbeitet von: stefan-h am: 24.09.2015 21:11:51 Uhr
Zum Anfang der Seite

ReneM
Meister im Astrotreff

Deutschland
846 Beiträge

Erstellt  am: 25.09.2015 :  09:35:28 Uhr  Profil anzeigen  Besuche ReneM's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Stefan,

ja, die graue Katze war noch sehr jung bei dem Foto. Das "Training" damals scheint aber geholfen zu haben. Heute legt uns diese Katze fast jeden Tag die Galle von einer Maus auf den Abtreter (bzw. sie frisst ihre Beute mit Vorliebe auf dem Abtreter und läßt die Galle gern liegen).

Baldrian! Interessant. Das probieren wir auch mal. Obwohl, wenn man sieht, wie apathisch unsere Katzen nach einem Katzenminzebad manchmal herumliegen ;-)

Beste Grüße

Rene

Freunde der Nacht

Bearbeitet von: ReneM am: 25.09.2015 09:36:52 Uhr
Zum Anfang der Seite

Gast11128
deaktiviert


2983 Beiträge

Erstellt  am: 25.09.2015 :  20:13:38 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
So ihr Lieben,

nachdem ja leider Anfang des Jahres unsere beiden alten Katzen verstorben sind möchte ich nun unseren neuen Mitbewohner präsentieren...


Das ist Alfi, auch Alfred genannt.

Alfi ist jetzt 2,1/2 Jahre alt und wohnt seit 2 Wochen bei uns!
Er ist eine echte "Insektenvernichtungsmaschine", keine Spinne, Fliege, Kellerassel, Wanze, Kackerlake, Schabe u.s.w. haben eine Überlebenschance!

Da Alfred immer nur in der Wohnung gelebt hat sind wir demnächst gespannt was er draußen alles anstellt, ich werde berichten...


Andreas

Bearbeitet von: Gast11128 am: 25.09.2015 20:19:06 Uhr
Zum Anfang der Seite

MAV
Senior im Astrotreff

Deutschland
127 Beiträge

Erstellt  am: 01.10.2015 :  08:33:24 Uhr  Profil anzeigen  Besuche MAV's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo miteinander,

ich habe keine Katze, lese aber trotzdem gelegentlich in dieser Rubrik.
Dabei fiel mir der zitierte Beitrag mit diesem Bild im Hintergrund auf. Ein
Großonkel von mir, der 1942 in Russland gefallen ist, hat hobbymäßig gemalt
und ein Bild mit demselben Inhalt ist überliefert.

Ich gehe davon aus, dass einige seiner Werke eine Vorlage hatten. Das praktisch
identische Motiv des Bildes und die schmalen Heiligenscheine in dieser
Reproduktion lassen mich vermuten, dass ihm für sein eigenes Werk ebenfalls
eine Reproduktion zur Verfügung stand, die er für seine Interpretation verwenden
konnte.

Leider fehlen mir die Fähigkeiten, das Originalbild auch nur annähernd zu
identifizieren. Aber vielleicht kennt sich hier jemand aus und kann mich in
die richtige Richtung schieben. Dabei ist mir bewußt, dass ich hier völlig
deplaziert, neudeutsch off topic, bin. Ich hoffe dennoch auf Resonanz und bedanke
mich schon mal vorneweg.

Gruß Micha

Zitat:
Original erstellt von: starbug74

Dabei sind wir doch kleine unschuldige Engel...






:: Backnanger Sterngucker ::

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

astrops
deaktiviert


655 Beiträge

Erstellt  am: 09.10.2015 :  20:55:00 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Was tun, wenn die Katze immer im Klo fischen will (außer Klo immer geschlossen halten)? Die Schwarze ist wie besessen davon... immer Pfote rein!

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Ullrich
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
5173 Beiträge

Erstellt  am: 09.10.2015 :  22:58:41 Uhr  Profil anzeigen  Sende Ullrich eine ICQ Message  Sende Ullrich eine Yahoo! Message  Antwort mit Zitat
Wasser hinstellen Und zwar kein Leitungswasser, sondern abgestandenes Regenwasser. K.a., warum die so darauf stehen, ist aber zumindest hier so

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

stefan-h
Altmeister im Astrotreff


18235 Beiträge

Erstellt  am: 09.10.2015 :  23:10:30 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Oder einfach den Goldfisch aus der Kloschüssel entfernen, dann geht der Kater auch nicht mehr ran.


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Gast11128
deaktiviert


2983 Beiträge

Erstellt  am: 13.10.2015 :  13:54:07 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Moins,

nachdem Alfi jetzt seit 4 Wochen "Hausarrest" abgesessen hat konnte er dieses Wochenende das erste Mal nach draußen, dass bedeutet für ihn wirklich das erste Mal in seinem Leben da er bisher nur bei einer Studenten WG in der Wohnung gelebt hat...für Alfi war das die Entdeckung eines neuen Planeten!








Es war sichtlich spannend und auch wunderschön...

Andreas

Bearbeitet von: Gast11128 am: 13.10.2015 13:55:30 Uhr
Zum Anfang der Seite

Ruediger
Meister im Astrotreff

Germany
568 Beiträge

Erstellt  am: 13.10.2015 :  14:03:45 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ich freue mich sehr für Alfi. Das muß wahnsinnig spannend sein für ihn.
Unser (leider verstorbener) Kater war auch ein Freigänger. Der konnte machen, was er wollte. Eben das, wofür ich Katzen so liebe.

Viele Grüße
aus F. bei B.S.
Rüdiger

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Gast11128
deaktiviert


2983 Beiträge

Erstellt  am: 13.10.2015 :  14:18:05 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Ruediger

Ich freue mich sehr für Alfi. Das muß wahnsinnig spannend sein für ihn.
Unser (leider verstorbener) Kater war auch ein Freigänger. Der konnte machen, was er wollte. Eben das, wofür ich Katzen so liebe.




Hi Ruediger,

ja, eine ganz neue Welt für ihn!
Er ist jetzt gut zweieinhalb Jahre alt und hat bei Studenten in der Stadt gelebt, die haben ihn hergegeben damit er die Möglichkeit hat nach draußen zu gehen!
Er war total aufgeregt, der Schwanz wedelte wie bei einem Dackel und Gras zu betreten war ihm erstmal recht unheimlich, zumal diese ekligen nassen Füße...
Die nächsten zwei-drei Wochen werden wir ihn noch begleiten, dann kann er auch alleine raus, den Weg zur Katzentreppe bei "Gefahr" hat er sich schon eingeprägt...er findet es draußen einfach nur klasse...

Andreas

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
Seite: von 142 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite | Nächste Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2020 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.72 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?