Statistik
Besucher jetzt online : 187
Benutzer registriert : 21914
Gesamtanzahl Postings : 1079691
Besuchen Sie den Teleskop - Service …
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astrotreff Intern
 Kultiges
 Katzenbild - witziger Schnappschuss!
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Vorherige Seite | Nächste Seite
Autor  Thema Nächstes Thema
Seite: von 142

stefan-h
Altmeister im Astrotreff


17032 Beiträge

Erstellt  am: 02.08.2014 :  22:59:41 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Rainer,

dann schafft euch schon mal einen schönen großen Koffer an- bei den nächsten Urlaubsvorbereitungen sitzt bei euch dann noch so ein großes rotes Tier mit im Koffer.

Übrigens- deine zwei Tür(steher)sitzer sehen auch schon so vorsorglich danach- hier kommst du nicht rein

Stefan

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Atemloser
Meister im Astrotreff


774 Beiträge

Erstellt  am: 03.08.2014 :  12:06:59 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Im Gleichschritt wir marschieren...



Gruß Rainer

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Atemloser
Meister im Astrotreff


774 Beiträge

Erstellt  am: 03.08.2014 :  21:03:13 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Die Angst des Torwarts vorm Elfmeter



Gruß Rainer

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

stefan-h
Altmeister im Astrotreff


17032 Beiträge

Erstellt  am: 03.08.2014 :  21:54:59 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Eher die Angst, das vielleicht wieder Stiffi in seinr Art mitspielt.

Meine Cleo guckt auch etwas betröppelt- da hat Herrchen sie doch auf dem Tisch liegend erwischt und sie weiß genau, das Miezen und Kater da eigentlich nichts zu suchen haben.


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Atemloser
Meister im Astrotreff


774 Beiträge

Erstellt  am: 12.08.2014 :  22:23:59 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Die Fuchswache ist wieder aktiv.



Gruß Rainer

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Atemloser
Meister im Astrotreff


774 Beiträge

Erstellt  am: 12.08.2014 :  22:39:59 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Was da geschieht muß genau beobachtet werden.




Meinen Freund Erich, der beste Tierfotograf den ich kenne, haben wir mit dem Fuchs bekannt gemacht. Der Fuchs hat nach anfänglichem Zögern tatsächlich das Leberwurstbrot aus seinen Händen angenommen alles unter den gestrengen Augen von Tigi und Stifi.

Anfangs noch etwas vorsichtig.




Nach einiger Zeit dann etwas bestimmter.



Gruß Rainer

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

stefan-h
Altmeister im Astrotreff


17032 Beiträge

Erstellt  am: 17.08.2014 :  12:46:17 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi Rainer,

Anfangs noch etwas vorsichtig- wer hatte da mehr Angst?


Vorhin bei mir im Garten- Suchbild mit Katze



Stefan

PS: da war letzte Woche Weltkatzentag- und dazu keine neue Mieze hier im Fred

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

stefan-h
Altmeister im Astrotreff


17032 Beiträge

Erstellt  am: 17.08.2014 :  20:26:35 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Mift, da hat mich doch glatt jemand gesehen...




Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

tom886
Meister im Astrotreff

Taiwan
254 Beiträge

Erstellt  am: 19.08.2014 :  02:32:01 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Eins meiner Monster muss meinen Neuerwerb genau unter die Lupe nehmen ob ich auch alles richtig gemacht habe





CS
Tom

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Ute07
Meister im Astrotreff

Deutschland
418 Beiträge

Erstellt  am: 24.08.2014 :  20:33:45 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Rainer, dein Fuchs ist schon fast dein 3. Haustier. Aber sags nicht Stifi und Tigi weiter

Tom, das ist doch auch ganz richtig, wozu hat man Katzen wenn nicht um alles kontrollieren zu lassen?

Wir hatten letztens im Garten einen seltenen Gast, den Fritzi zuerst gefunden hatte, die Raupe eines Ligusterschwärmers



Nachdem Fritzi sie ein paar mal mit der Pfote berührt und sich jedesmal erschrocken hatte, weil die Raupe blitzschnell reagierte, ließ er sie in Ruhe aber nicht mehr aus den Augen.



Sie passte aber glücklicherweise nicht in sein Beuteschema

53.401 N, 8.023 O

Capt. Kirk: GSO Dobson 12"
Albert Einstein: Bresser Skylux 70/700
Col. O'Neill: GSO 8" Parabol Newton auf HEQ5
Caroline Herschel: Meade ETX70
zu Hause im "Astrobunker"

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

stefan-h
Altmeister im Astrotreff


17032 Beiträge

Erstellt  am: 24.08.2014 :  20:50:38 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi Tom,

du musst deinen Monstern noch erklären wo man bei einem Newton reinguckt, sonst wird das nix.


Hi Ute,
Zitat:
Sie passte aber glücklicherweise nicht in sein Beuteschema
Da hat das grüne Kerlchen aber Glück gehabt- eine chinesische Katze hätte kurz überlegt und festgestellt- streckt den Rücken zum Himmel, kann man futtern.

Gruß
Stefan

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Sabine
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1403 Beiträge

Erstellt  am: 24.08.2014 :  22:56:46 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Sabine's Homepage  Antwort mit Zitat
Hi!

Ferienzeit! Arschlochzeit!

Diese Schönheit hat irgendso ein Arschloch hier ausgesetzt.
Drückts mal die Daumen, dass Sie bald ein schönes neues zu Hause bekommt.



LG

Sabine


AlBiREO


tractus-hunnorum


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Ute07
Meister im Astrotreff

Deutschland
418 Beiträge

Erstellt  am: 25.08.2014 :  09:39:46 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
So eine Hübsche!
Ich werde es nie verstehen, wie man sich von einem lebenden Tier einfach so trennen kann. Solche Menschen haben kein Herz!

53.401 N, 8.023 O

Capt. Kirk: GSO Dobson 12"
Albert Einstein: Bresser Skylux 70/700
Col. O'Neill: GSO 8" Parabol Newton auf HEQ5
Caroline Herschel: Meade ETX70
zu Hause im "Astrobunker"

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

stefan-h
Altmeister im Astrotreff


17032 Beiträge

Erstellt  am: 26.08.2014 :  13:28:37 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Sabine,

na, im Zweifelsfall hat das hübsche gesprenkelte Katzerl doch schon ein neues Zuhause gefunden, oder nicht?


Hier noch was von meinem Zuhause- ein Katzenkissen, ändert ab und an selbstständig seine Positionen auf dem Sofa.



Besonders häufig zu sehen wenn draußen schlechtes Wetter herrscht.

Gruß Stefan

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Sabine
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1403 Beiträge

Erstellt  am: 26.08.2014 :  18:45:59 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Sabine's Homepage  Antwort mit Zitat
Hi!Good News!

Daumendrücken hat geholfen. Bürste (wegen dem noch spärlich behaarten Schwanz, der beim Aufstellen eben wie eine Klobürste aussieht)wurde gar nicht aktiv ausgesetzt. Sie hat sich selbst passiv aussetzen lassen.

Am Freitag stand Sie als Fundkatze im hiesigen Amtsblatt und prompt meldete sich eine Familie aus einem 2 km entfernten Ort, die eine ihrer zwei Bürsten sehr vermisste.

Sehr wahrscheinlich ist sie zu meinem Vermesser (Grundstücksvermesser), dessen Eltern in der Nähe der Familie wohnt, in oder unters Auto gestiegen und auf der Achse oder auf dem Rücksitz mitgefahren. Er hat sie als erstes entdeckt. Komisch war mir, dass Bürste so gut gepflegt ausgeschaut hat und einen guten Stuhlgang hatte.

Jetzt sind alle wieder glücklich, auch der dicke Kater mit dem nervösen Magen.

Aber, Menschen die Tiere aussetzten sind trotzdem Arschlöscher. Bei der Tierhilfe sind zur Zeit 50 Katzen und jedes Jahr das gleiche Spiel.

vlobg

Sabine


AlBiREO


tractus-hunnorum


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
Seite: von 142  Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite | Nächste Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.66 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?