Statistik
Besucher jetzt online : 254
Benutzer registriert : 23236
Gesamtanzahl Postings : 1136537
Neue Portal- und Forensoftware für den Astrotreff
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

· Neue Forensoftware im Astrotreff - alles zur Umstellung ... ·
 Alle Foren
 Astronomie – die Technik (Geräte und Zubehör)
 Technikforum Montierungen
 3-Star Alignment mit der HEQ5 Pro klappt nicht
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Vorherige Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 2

subsonic
Mitglied im Astrotreff


45 Beiträge

Erstellt  am: 22.02.2021 :  00:04:25 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Peter,

Montierung / Teleskop waren mit Gegengewichten ausbalanciert. Die Tasten haben auch problemlos funktioniert, als ich nach der Initialisierung kein Alignment durchgeführt, sondern das Teleskop manuell bewegt habe. Nur halt nicht beim Alignment.

Gruß
Alex

Bearbeitet von: subsonic am: 22.02.2021 00:05:15 Uhr
Zum Anfang der Seite

mbba
Meister im Astrotreff

Deutschland
815 Beiträge

Erstellt  am: 22.02.2021 :  07:10:48 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Alex,

denk auch das es die Geschwindigkeit ist.
Wenn der Handcontroller auf der Feinjustierung ist, stellt er automatisch die Geschwindigkeit auf einen niedrigen Wert ein.
Diese Geschwindigkeit nimmst Du kaum wahr im Übersichtsokular, wenn Du die Steuertasten betätigst.
Über "Rate" (doppel Belegung auf der 2, glaub ich) und dann eine Zahl von 0 bis 9 stellst Du die Geschwindigkeit ein.
Je nach dem wie weit ich neben dem ersten Stern liege, nehme ich drei, vier oder fünf.


Gruß und CS
Mathias

| Refraktor FH 120/600 | Refraktor FH 120/1000 | Celestron C8 SC XLT 203/2000 | iOptron AZ Pro GoTo | EQ-6 R | ZWO ASI224 |

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

tliastro
Senior im Astrotreff

Deutschland
103 Beiträge

Erstellt  am: 22.02.2021 :  10:54:14 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: mbba


EAA und Live-Stacking kann man auch ohne diese Systeme machen.




Moin zusammen,

ich nutze seit einer Weile den "Deep Sky Stacker Live" für die schnelle "Livebild-Produktion" Man setzt den auf das Verzeichnis an, wo die frischen Aufnahmen landen, sagt überwachen und stacken. Dann kann man sich zurücklehnen und zusehen, wie das Objekt der Begierde erscheint. Das Ganze funktioniert sehr gut. Viele tausend Euronen für ein System das ein Handybild produziert sind nicht erforderlich. Vorteil, man kann hinterher mit den Bilder immer noch das machen, was unser aller schönes Hobby ausmacht.

Viele Grüße
CS Thomas

Sternenbasis hoch im Norden - Clear Sky to all of you

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

subsonic
Mitglied im Astrotreff


45 Beiträge

Erstellt  am: 22.02.2021 :  18:00:28 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Problem gelöst. Er war tatsächlich die Schwenkgeschwindigkeit, die man auf 0 weder hört noch mit dem blossen Auge sieht. Selbst bei Stufe 6 ist es absolut geräuschlos.

Echt super, wie schnell man hier qualifizierte Hilfe bekommt. Vielen Dank und weiter so!

Gruss
Alex

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mbba
Meister im Astrotreff

Deutschland
815 Beiträge

Erstellt  am: 22.02.2021 :  19:58:37 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Alex,

besten Dank für Dein Kompliment an uns.

Es resultiert aus eigenen Erfahrungen und auch aus den verschiedenen Anfragen die gestellt werden.

Schön wenn Deine Montierung so leise und ruhig läuft.
Da habe ich mit einer meiner Montierungen andere Erfahrungen gemacht.

Die beiden Montierungen die ich hauptsächlich nutze sind aber auch sehr leise.
Werde aber wohl in nächster Zeit meine EQ-6 R mal aufschrauben, reinigen und neu fetten, damit auch alles so bleibt, wie es ist.

Gruß und CS
Mathias

| Refraktor FH 120/600 | Refraktor FH 120/1000 | Celestron C8 SC XLT 203/2000 | iOptron AZ Pro GoTo | EQ-6 R | ZWO ASI224 |

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
Seite: von 2 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2020 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.32 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?