Statistik
Besucher jetzt online : 198
Benutzer registriert : 23236
Gesamtanzahl Postings : 1136537
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

· Neue Forensoftware im Astrotreff - alles zur Umstellung ... ·
 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Bilderforum interstellare Objekte (Deepsky)
 Abell 2151
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

woddy
Meister im Astrotreff

Deutschland
592 Beiträge

Erstellt am: 07.02.2021 :  22:17:48 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo in die Runde
Da das Wetter ja anhaltend mies ist kommt man jetzt auch mal dazu die
Daten des letzten Jahres zu verarbeiten.
Im April 2020 habe ich Abell 2151 in 3 Nächten mit der ASI1600 und meinem 8" Newton ins Visier genommen.
Es sind knapp 5h Luminanz und je knapp 1h pro RGB Kanal zusammen gekommen
Das Ergebniss möchte ich hier vorstellen

Hier ist auch noch das Luminanz Summenbid
https://flic.kr/p/2kz8jxg
Bearbeitet habe ich die Bilder mit Siril (Stacking)und Pixinsight.
Ich hoffe das die Galaxienansammlung etwas Vorfreude auf den Frühling macht.
mfG
Andreas

Bearbeitet von: am:

kingpin
Meister im Astrotreff

Deutschland
278 Beiträge

Erstellt  am: 08.02.2021 :  08:24:22 Uhr  Profil anzeigen  Besuche kingpin's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Andreas,

da ist ja echt mächtig was los, tolle Gegend die du da uns zeigst.

Gruß
Carsten

Landscape und Astrofotografie auf flickr
Astrofotografie auf flickr

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Starlightfriend
Meister im Astrotreff


606 Beiträge

Erstellt  am: 08.02.2021 :  14:01:51 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Starlightfriend's Homepage  Antwort mit Zitat
Moin Andreas,

schöne tiefe Aufnahme, viel mehr Details heraus zuarbeiten wird mit 8" nicht möglich sein, dazu sind die Galaxien zu klein, insgesamt ein schönes Ergebnis.

CS
Peter

Clear Skies
Peter

ASI183MC pro
Celestron RASA C8
Skywatcher NEQ6

https://www.pixlimit.com





Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Lars73
Meister im Astrotreff

Deutschland
474 Beiträge

Erstellt  am: 09.02.2021 :  21:51:29 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Lars73's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Andreas,

der Herkuleshaufen ist sehr fotogen durch die vielen wechselwirkenden Galaxien.
Sehe im Beschrieb bei flickr, daß dein Newton 1.150 mm Brennweite hat, also fast 1:6. Das ist für die Details natürlich günstiger als eine "schnelle" Optik.

Danke für die Erinnerung an dieses Motiv - steht bei mir auf der "das müsste man auch mal machen"-Liste.

Gruß Lars

www.sternwarte-usedom.de
https://www.astrobin.com/users/LarsSt/

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Niklo
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
5926 Beiträge

Erstellt  am: 19.02.2021 :  10:06:16 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Andreas,
das Bild ist sehr schön geworden mit sehr feinen Sternen und dem sehr schönen Galaxienhaufen. Gefällt mir sehr gut. Was für einen 8" Newton benutzt Du? Hast Du den 8"/1150mm selbst geschliffen? Kannst Du etwas zu Deinem Newton sagen? (Gibt es dazu vielleicht schon einen Thread?)
Servus,
Roland

Freund kleiner und klassischer Teleskope

Bearbeitet von: Niklo am: 19.02.2021 10:10:01 Uhr
Zum Anfang der Seite

woddy
Meister im Astrotreff

Deutschland
592 Beiträge

Erstellt  am: 19.02.2021 :  19:41:04 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Zusammen
Erst mal danke für das Feedback.
Niklo….
Ja der Newton ist ein Selbstbau, Spiegel wurde selbst geschliffen.
Auch der Tubus ist ein Eigenbau.
Ich habe um einen Kern aus 0,8mm Alu, 3 Lagen Basaltgewebe gelegt.
An den beanspruchten Stellen für OAZ, Sucherhalter Tubusenden und Griff ist er verstärkt.
Ich habe auch auf Tubusringe verzichtet und eine feste Basis mit eingearbeitet.
Das habe ich gemacht um Gewicht zu sparen, da der Newton auf einer EQ6 laufen sollte, was er auch tat.
Es ist sicher nicht der schönste Tubus, wenn du Bilder sehen möchtest, auch vom Bau kann ich die gern hier einstellen.
mfG
Andreas

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Niklo
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
5926 Beiträge

Erstellt  am: 20.02.2021 :  12:38:55 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Andreas,
dann ist Dein Tubus aus Alu und ist mit Basaltgewebe isoliert, vermutlich um das Tubusseeing zu verhindern?
Wie schwer ist der 8" Newton?
Ja, ich bin tatsächlich neugierig auf Bilder vom Newton und vom Bau. Dafür würd ich aber einen neuen Thread starten, da die Bilder dann später auch von anderen Leuten leichter gefunden werden können.
Ich bewundere Dich auch, dass Du den Spiegel selber geschliffen hast. Das steht auch noch auf meiner Wunschliste. Zwei 115 mm Rohlinge habe ich schon beim Stathis mit dem Schleifzeug gekauft, aber mich noch nicht daran getraut. Die erste Hürde ist einen guten Tester zu bauen. Das muss ich noch planen ...
So ein 114mm oder 113mm Newton mit 880 oder 900 mm Brennweite und parabolisiert sollte auch für einen Laien wie mich mit hoffentlich mindestens beugungsbegrenzter Qualität möglich sein. Ideal wäre bei einem Selbstschliff für mich natürlich so gut wie für mich möglich. ;)
Bislang habe ich gekaufte 112/900 und 6" f/8, wobei der gekaufte GSO 6" f/8 nach meiner Abschätzung am Sterntest schon ziemlich gut ist.
Ich habe da zwar keinen Strehlwert, aber der Sterntest schaut schon gut aus und vermutlich würde ich das im Selbstschliff eher schlechter hinkriegen. Die 112/900 sind Kugelspiegel und das möchte ich noch etwas besser hinkriegen.
Zurück zu Deinem 8". Mit fast f/6 wäre das auch ein visuell taugliches Gerät das auch an Planeten bestimmt schöne Details zeigt? Ich vermute, dass Du da mit viel Herzblut einen sehr guten Spiegel geschliffen hast. Das Bild von Abell 2151 spricht auf jeden Fall für eine gute Optik, gute Nachführung und gute Bearbeitung der Bilder.
Hast Du da einen Korrektor noch benutzt um die Sterne bis in die Ecken schön zu bekommen oder ist das bei dem kleinen Ausschnitt und knapp f/6 auch ohne Korrektor möglich?
Warum läuft er nicht mehr auf der EQ6?
Servus,
Roland

Freund kleiner und klassischer Teleskope

Bearbeitet von: Niklo am: 23.02.2021 09:42:17 Uhr
Zum Anfang der Seite

hobbyknipser
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1313 Beiträge

Erstellt  am: 03.03.2021 :  20:30:53 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo, Andreas,

tolles Bild und klasse, dass Du das Teleskop selbst gebaut hast!

viele Grüße und häufiger cs ohne Mond
Andreas

Black night is a long way from home (Deep Purple)

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2020 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.38 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?