Statistik
Besucher jetzt online : 304
Benutzer registriert : 23217
Gesamtanzahl Postings : 1135816
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

· Neue Forensoftware im Astrotreff - alles zur Umstellung ... ·
 Alle Foren
 Astro-Markt
 Gewerbliche Anzeigen
 Baader O-III Nebelfilter - 1,25" - 10 nm HWB
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

apmtelescopes
Anbieter im Astrotreff

Deutschland
1150 Beiträge

Erstellt am: 18.01.2021 :  19:35:46 Uhr  Profil anzeigen  Besuche apmtelescopes's Homepage

Baader O-III Nebelfilter - 1,25" - 10 nm HWB





Preis: 95,00 EUR

Zum Shop: https://www.apm-telescopes.de/de/optisches-zubehoer/filter/125-filter/baader-o-iii-nebelfilter-125-10-nm-hwb.html

Baader 1,25" O-III Filter - 10 nm Schmalbandfilter

Zur extremen Kontraststeigerung bei der Beobachtung von Nebeln

[O-III]-Filter sind besonders für planetarische Nebel geeignet. Im [OIII]-Licht des zweifach ionisierten Sauerstoffs entfalten diese interessanten Nebel besondere Strukturen. Aber auch in Gasnebeln sind oft [O III]-Regionen eingelagert. So kann ein Gasnebel mit dem O-III-Filter völlig andere Strukturen zeigen als mit dem UHC-Filter oder gar ohne Filter.

Der Baader O-III ist besonders engbandig, er hat nur 10 nm Bandbreite. Wir empfehlen den Einsatz ab etwa 200 mm Öffnung. Darunter sind nur geringe Vergrößerungen sinnvoll (aber durchaus möglich). Er ist eine sehr gute Ergänzung zum breitbandigeren UHC-S-Filter von Baader.

Baader O-III Nebelfilter - Filterkurve (Bild 2)
Die Transmissionskurve zeigt ein sehr schmales Durchlaßfenster von nur 10 nm - exakt im [O III]-Bereich bei 501 nm.

Mit dem [O III]-Filter können selbst bei extremer Streulichtbelastung durch Großstädte erfolgreiche Nebelbeobachtungen gemacht werden. Der Hintergrund ist selbst bei schwachen Vergrößerungen pechschwarz.

Der Filter ist dielektrisch vergütet und somit alterungsbeständig. Er ist auch sehr robust und kratzfest. Außerdem ist höchste Abbildungsgüte durch planoptisch polierte Oberflächen garantiert.

Technische Daten:
planoptisch polierte Oberflächen
hartvergütet
10-nm-Durchlassfenster im [O III]-Bereich bei 501 nm
1,25"-Filtergewinde
Aluminiumfassung
Profilierter Rand
Substratdicke 2 mm

Lieferumfang:
1 Filter in Kunststoffdöschen


Homepage: http://www.apm-telescopes.de
e-mail: anfrage(ät)apm-telescopes.de
BLOG: http://blog.apm-telescopes.de/

Bearbeitet von: am:
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2020 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.48 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?