Statistik
Besucher jetzt online : 285
Benutzer registriert : 23214
Gesamtanzahl Postings : 1135763
Astronomietag 2021
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

· Neue Forensoftware im Astrotreff - alles zur Umstellung ... ·
 Alle Foren
 Astronomie – die Technik (Geräte und Zubehör)
 Technikforum Montierungen
 Erfahrungen zum Umbau der 1b Montierung
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

blauemaus
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1380 Beiträge

Erstellt am: 18.01.2021 :  19:17:08 Uhr  Profil anzeigen  Besuche blauemaus's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo an Euch,

ich nutze seit fast 40 Jahren eine Zeiss 1b Montierung, Baujahr 1962. Bis gestern Abend funktionierte sie ohne jegliche Beanstandung. Jetzt macht der RA Antrieb Geräusche und die Montierung "geht nach". Das lässt sich wahrscheinlich durch Zerlegen, reinigen und schmieren wieder in Ordnung bringen, dennoch denke ich über einen Umbau auf Schrittmotoren nach.
Das Thema wurde hier schon diskutiert, aber das liegt schon einige Zeit zurück.
Es gibt ein einbaufertiges Angebot über einen Astroshop.
Ich habe jetzt auch meinen Astro Laptop mit Linux und KStars zum Fumktionieren gebracht und KStars bietet auch die Möglichkeit zur Teleskopsteuerung.
Gibt es hier Erfahrungen? Gibt es Empehlungen?
Was benötige ich noch zusätzlich an Hardware, um die Montierung mit dem PC zu steuern?

Im Voraus vielen Dank für Vorschläge und Infos!

Viele Grüße,

Micha

Meine Astroseite aktuell:http://www.mschmiedecke.de
Dinge, die ich gerne verkaufen oder tauschen möchte:
http://www.mschmiedecke.de/astro/angebot.htm

Bearbeitet von: am:

Birki
Altmeister im Astrotreff

Österreich
2540 Beiträge

Erstellt  am: 18.01.2021 :  22:34:14 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Birki's Homepage  Antwort mit Zitat
hallo ... klar gibts die ;)

my ATM-stuff: https://tscatm.wordpress.com

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

blauemaus
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1380 Beiträge

Erstellt  am: 19.01.2021 :  07:10:50 Uhr  Profil anzeigen  Besuche blauemaus's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Wolfi,
das es funktioniert, glaube ich schon. Es geht mir darum, den Aufwand zu ermitteln. Will ja primär Astronomie betreiben und beobachten. Wenn ich den Umbau angehe, soll es keine endlose Geschichte werden.
Dein Webinar hat mich zusätzlich motiviert, die Sache anzugehen.
Viele Grüße, Micha

Meine Astroseite aktuell:http://www.mschmiedecke.de
Dinge, die ich gerne verkaufen oder tauschen möchte:
http://www.mschmiedecke.de/astro/angebot.htm

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Jan_S
Senior im Astrotreff

Deutschland
135 Beiträge

Erstellt  am: 19.01.2021 :  09:57:40 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Micha,

Michael Koch (FS-2 Steuerung) bietet auf seiner Webseite entsprechende Teile für den Umbau an. Die FS-2 Steuerung und somit eine Montierung habe ich mittels USB-seriell Adapter problemlos über das Programm TheSky betreiben könnnen. War allerdings keine 1b Montierung. Ich hatte vor längerer Zeit auf dem Markt eine 1b gesucht, um diese gezielt mit einer FS-2 auszurüsten. Habe keine erwerben können. Immer wenn die Besitzer, von denen ich Angebote erhalten hatte, erfahren hatten, dass ich die Montierung umbauen möchte, war sie teilweise unter Angabe seltsamer Gründe, nicht mehr zu verkaufen. Habe das irgendwann aufgegeben.

Gruß
Jan

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

blauemaus
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1380 Beiträge

Erstellt  am: 19.01.2021 :  11:07:41 Uhr  Profil anzeigen  Besuche blauemaus's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Jan,

die Seite von Michael Koch hatte ich gefunden, er verkauft diese Steuerung nicht mehr.

Viele Grüße,
Micha

Meine Astroseite aktuell:http://www.mschmiedecke.de
Dinge, die ich gerne verkaufen oder tauschen möchte:
http://www.mschmiedecke.de/astro/angebot.htm

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

blauemaus
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1380 Beiträge

Erstellt  am: 19.01.2021 :  17:04:12 Uhr  Profil anzeigen  Besuche blauemaus's Homepage  Antwort mit Zitat
Nachtrag: Nach 24 Stunden Einwirkzeit des WD40 läuft der RA Antrieb in nie gekannter Ruhe! Das ist jetzt sicher nur ein Provisorium, aber ich kann die Montierung wieder nutzen. Wenn man überlegt, dass das gute Stück schon 58 Jahre alt ist und das Schmieren die erste "Reparatur" war, ist die Qualität von damals schon herausragend!
Dennoch würde mich der Umbau schon interessieren. Es müsste auch kein Loch für das Kabel gebohrt werden, die Abdeckung für das RA Gehäuse würde ich mir anfertigen, so dass der Originalzustand wieder hergestellt werden könnte.
Die Frage ist nun, wie ich an eine Ansteuerung für den Schrittmotoren Bausatz komme. Dieser scheint solide gefertigt zu sein und ich würde ihn auch verwenden wollen.
Meine Fertigkeiten in Bezug auf Elektrionikbasteln sind eher mittelmäßig und ich bräuchte schon eine "idiotensichere" Anleitung, um so Etwas selbst zu bauen.
Hat hier jemand einen Vorschlag?

Viele Grüße,

Micha

Meine Astroseite aktuell:http://www.mschmiedecke.de
Dinge, die ich gerne verkaufen oder tauschen möchte:
http://www.mschmiedecke.de/astro/angebot.htm

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Mikoka
Meister im Astrotreff

Deutschland
894 Beiträge

Erstellt  am: 19.01.2021 :  18:40:19 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Micha,
ich habe ein Ib vor Jahren mit dem Schrittmotorset von Michael Koch auf Schrittmotoren umgebaut.
Mit einer FS 2 lief die dann super incl. GOTO usw.
Die FS2 werden hin und wieder gebraucht verkauft.
Aber hast Du erstmal den Umbau, dann kann man die Montierung auch mit anderen frei programmierbaren
Steuerungen betreiben
Mit freundlichen Grüßen Michael

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

blauemaus
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1380 Beiträge

Erstellt  am: 19.01.2021 :  18:55:48 Uhr  Profil anzeigen  Besuche blauemaus's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Michael,

das ist ja das Problem! Michael Koch verkauft keine FS2 mehr. Wer das Thema recherchiert, liest nur dass seit 2015 die FS2 nicht mehr erhältlich ist und alle möglichen Leute möchten gebrauchte und defekte FS2 kaufen.
Hier ist nun kein Vorankommen möglich!

Welche Alternativen gibt es?
Ich stecke (noch) nicht so tief im Thema, um hier die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Viele Grüße,

Micha

Meine Astroseite aktuell:http://www.mschmiedecke.de
Dinge, die ich gerne verkaufen oder tauschen möchte:
http://www.mschmiedecke.de/astro/angebot.htm

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Kerste
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1385 Beiträge

Erstellt  am: 20.01.2021 :  00:50:16 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Kerste's Homepage  Antwort mit Zitat
Hi!

Wenn es nur um die Steuerung geht, müsste das mit TeenAstro oder einer EQStar von https://astro-gadget.net/ auch gehen (letztere mit Paypal oder Auslandsüberweisung in die Ukraine, aber gutem Support). Die EQStar habe ich mit dem Motorset von Avalon an meienr GP-DX. Wenn du die Anschlüsse der Motoren kennst, um das Kabel anzuschließen, und die Übersetzung, funktioniert das ganz gut. Meine Erfahrungen habe ich hier zusammengeschrieben: https://kerste.de/?p=9312

Caveat: ASCOM kriege ich nicht zum Laufen, aber seitdem gibt es auch eine neuere Version der Steuerung – kann sein, dass meine wegen Überspannung einen Knacks hat, oder weil ich mit Windows auf dem Mac arbeite...

Beste Grüße,
Alex

Literatur zur Astronomie mit dem Fernglas:
http://www.fernglasastronomie.de
http://freebook.fernglasastronomie.de
Auch auf Amazon.de
Are you following me? https://twitter.com/AlexKerste

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

blauemaus
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1380 Beiträge

Erstellt  am: 20.01.2021 :  07:32:37 Uhr  Profil anzeigen  Besuche blauemaus's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Alex,
danke für den Link! Das liest sich erstmal gut, hiermit werde ich mich auseinander setzen.
Viele Grüße, Micha

Meine Astroseite aktuell:http://www.mschmiedecke.de
Dinge, die ich gerne verkaufen oder tauschen möchte:
http://www.mschmiedecke.de/astro/angebot.htm

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Grodahn
Senior im Astrotreff


166 Beiträge

Erstellt  am: 20.01.2021 :  10:48:10 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hm ich habe keine Ahnung von der Montierung usw. Aber WD40 ist ja eigentlich kein Schmiermittel. Mechanisch würde ich vermuten hat das WD40 vielleicht altes Fett und Verunreinigungen angelöst/ausgewaschen und was vorher gefettete war könnte jetzt anfangen trocken zu laufen wenn das hochviskose WD40 weiterkriecht.

TAL1, Seben 3"

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

JSchmoll
Altmeister im Astrotreff

United Kingdom
4086 Beiträge

Erstellt  am: 20.01.2021 :  11:23:31 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Micha,


ich habe gerade eine Steuerung fuer meine alte Rupp 4 von AWR in England gekauft. Diese wurde individuell auf meine Beduerfnisse angepasst. Es dauerte wegen Covid etwas laenger (ca. 2 Monate), aber ich bin mit dem Gelieferten soweit voll zufrieden, wobei ich bislang aber nur Tests ohne Montierung absolvierte (ich muss die Motoren noch adaptieren, danach kann ich mehr sagen). Ich habe eine andere AWR-Steuerung an einer Vixen GPDX seit Jahren im Einsatz, und sie laeuft nach wie vor zuverlaessig.

Ich weiss nicht, wie die Situation derzeit wegen Brexshit ist, aber Fragen kostet ja nichts.

http://www.awrtech.co.uk/

Alan Buckman ist sehr hilfreich und er hat schon viele Altmontierungen mit neuer Motorik ausgestattet, wobei er von einer Zweiachssteuerung (wie ich sie gekauft habe) ueber eine Encoderloesung bis zum vollstaendigen GOTO alles im Programm hat.

Meine Steuerung (2-Achs-Goto mit Autoguider) mit relativ starken Motoren fuer die groesse Montierung, die immerhin ein 14" SCT traegt, kostete 565 britische Pfund, was etwa 640 Euro waeren. Die deutlich kleinere Zeiss 1b sollte mit den kleineren Motoren auskommen, was guenstiger waere.

Das Handset ist uebrigens bei der Zweiachssteuerung relativ genial geloest. Im Slew-Modus gibt es eine Rampensteuerung. Das Handset hat nur einen Kippschalter (Slew, Move, Track), der den Geschwindigkeitsmodus einstellt - Grobverstellung, Feinverstellung, Nachfuehren. Im Slewmodus wird der Motor immer schneller, wenn man den Knopf festhaelt. Das ist eine sehr haptische Loesung, die nach kurzer Eingewoehnung ein rasches und sicheres Zentrieren des Objekts im Okular erlaubt, ohne (wie beim Synscan zum Beispiel) verschiedene Geschwindigkeiten (slew rates) einstellen zu muessen.


Best wishes aus Nordostengland,
Jurgen
Wenn Du als Sterngucker keine Freunde hast, besorge Dir eine Drehbank und die Dinge aendern sich.

Bearbeitet von: JSchmoll am: 20.01.2021 11:27:22 Uhr
Zum Anfang der Seite

blauemaus
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1380 Beiträge

Erstellt  am: 20.01.2021 :  18:44:04 Uhr  Profil anzeigen  Besuche blauemaus's Homepage  Antwort mit Zitat
Vielen Dank an Euch,

es sind jetzt eine Menge von Infos zu verarbeiten! Sobald es Neuigkeiten gibt, werde ich hier informieren. Bei awrtech habe ich angefragt, mal schauen...

(==>) Andre Du hast natürlich recht, WD40 ist kein Dauerschmierstoff! War aber zur Diagnose der Geräusche sehr hilfreich. Bei nächster Gelegenheit werde ich die Lager extra mit Öl schmieren, bevor ich die Montierung im Frühjahr zerlegen und umbauen werde.

Viele Grüße,
Micha

Meine Astroseite aktuell:http://www.mschmiedecke.de
Dinge, die ich gerne verkaufen oder tauschen möchte:
http://www.mschmiedecke.de/astro/angebot.htm

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2020 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.62 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?