Statistik
Besucher jetzt online : 306
Benutzer registriert : 23217
Gesamtanzahl Postings : 1135816
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

· Neue Forensoftware im Astrotreff - alles zur Umstellung ... ·
 Alle Foren
 Astro-Markt
 Gewerbliche Anzeigen
 Montierung 22kg Fotografisch
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Bresser
Anbieter im Astrotreff

Deutschland
517 Beiträge

Erstellt am: 15.01.2021 :  15:35:56 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Bresser's Homepage
Die Montierung VIXEN AXJ trägt selbst für die Fotografie problemlos eine Instrumenten-Last von bis zu 22kg. Und das mit einer Nachführgenauigkeit von +/- 4 Bogensekunden ohne Autoguiding. Und selbstverständlich lässt sich diese Genauigkeit mit Autoguiding über den Autoguider-Port der Starbook-Ten Steuerung noch erhöhen. Alternativ zum Autoguiding sind auch hochauflösende Encoder als Zubehör erhältlich, mit denen die Montierung dann ohne Autoguiding eine Nachführgenauigkeit von sagenhaften +/- 0,5 Bogensekunden erreicht!

X000116 - VIXEN AXJ Goto Montierung mit STARBOOK TEN - 5995,- €
Link: https://www.bresser.de/Astronomie/Zubehoer/Montierungen/Vixen-AXJ-GoTo-Montierung-mit-Star-Book-Ten-Steuerung.html



Mit 17,4kg Gewicht noch gut transportable

Riemenantriebssystem verhindert Spiel und senkt den Geräuschpegel

14 Kugellager

Eingebautes Polsucherfernrohr mit 3-Sterne-Ausrichtungssystem

Einfahrbare Gegengewichtsstange

Optional hochauflösende Encoder nachrüstbar


BRESSER GmbH
Gutenbergstrasse 2
46414 Rhede (Westfalen)
Deutschland
www.bresser.de
info(ätt)bresser.de
Tel.: +49 (0)2872 80740

Bearbeitet von: am:
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2020 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.67 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?