Statistik
Besucher jetzt online : 357
Benutzer registriert : 22995
Gesamtanzahl Postings : 1127865
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Bilderforum interstellare Objekte (Deepsky)
 M 42
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Peter.H
Mitglied im Astrotreff

Österreich
78 Beiträge

Erstellt am: 21.11.2020 :  05:53:40 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Peter.H's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen

Ich habe den Orion neu bearbeitet und jetzt stellt sich die Frage ob auch die Farben wirklich so kräftig sind wie es das Foto zeigt und der Realität entspricht.

http://www.salzkammergut-foto.at/php/images/Sterne/Orionnebel.jpg

Liebe Grüße
Peter

Bearbeitet von: Peter.H am: 21.11.2020 07:25:11 Uhr

Spica 44
Meister im Astrotreff


981 Beiträge

Erstellt  am: 21.11.2020 :  09:24:34 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Peter,

ich glaube nicht, dass die Farbe Rot so wirklich leuchtet. Ich
meine, da fehlt jetzt ein wenig "dazwischen"
Mir hat Dein Bild vorher sehr gut gefallen. War ja auch kleiner,
nicht so stark rausvergrößert, oder ist das ein neues, anderes Foto.

Viele Grüße
Marwin

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Peter.H
Mitglied im Astrotreff

Österreich
78 Beiträge

Erstellt  am: 21.11.2020 :  09:35:43 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Peter.H's Homepage  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Spica 44

Hallo Peter,

ich glaube nicht, dass die Farbe Rot so wirklich leuchtet. Ich
meine, da fehlt jetzt ein wenig "dazwischen"
Mir hat Dein Bild vorher sehr gut gefallen. War ja auch kleiner,
nicht so stark rausvergrößert, oder ist das ein neues, anderes Foto.

Viele Grüße
Marwin


Das ist das gleiche Foto nur mit mehr Rot und vergrößert, OK das vorige Foto passt also mit den Farben und rauscht wenig.
Beim ersten Foto habe ich auch die Farben nur minimal gesättigt, bei diesem Foto ist das dann wohl schon zu viel des guten.

Danke für deinen Kommentar.

Liebe Grüße
Peter

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Spica 44
Meister im Astrotreff


981 Beiträge

Erstellt  am: 21.11.2020 :  10:20:08 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Peter,

Dein Bild von der M42-Region finde ich, ist schon sehr gut. Du fotografierst mit einer einfachen Reisemontierung mit einem doch
großem Teleobjektiv. Das muß man schon "händeln" können.

Auf dem Orig.-Bild, so finde ich, ist alles drauf was drauf sein soll.
Da muß noch was drin sein. M42 hat sehr viele Farbnuancen im Nebelgebiet. Von Rostfarbig bis Graugrün und das Rot etwas wärmer.

Den RunningMan kann man etwas "hochziehen" und die schönen Blauregionen rausarbeiten.
Das schreibe ich nur von meinem Gefühl her.

Fitswork als "Handhobelwerkzeug" gäbe da z.B. viele Möglichkeiten
um einfach zu schauen, was in Deiner Arbeit noch verborgen ist.

Viele Grüße
Marwin


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Peter.H
Mitglied im Astrotreff

Österreich
78 Beiträge

Erstellt  am: 21.11.2020 :  11:56:40 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Peter.H's Homepage  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Spica 44

Hallo Peter,

Da muß noch was drin sein. M42 hat sehr viele Farbnuancen im Nebelgebiet. Von Rostfarbig bis Graugrün und das Rot etwas wärmer.

Viele Grüße
Marwin



Hallo Marwin

Erreiche ich das mit mehr Belichtungszeit (2 oder 3 Stunden) oder meinst du das ich aus dem alte Bild mit Fitswork noch mehr heraus hohlen könnte.

Lg. Peter

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Peter.H
Mitglied im Astrotreff

Österreich
78 Beiträge

Erstellt  am: 21.11.2020 :  13:07:43 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Peter.H's Homepage  Antwort mit Zitat
Ich habe das Foto erneut mit Fitswork bearbeitet, weiter mit Gimp und den Rest mit Photoshop, ich finde man kann jetzt mehr von Staub und Nebel sehen, kann aber auch sein das ich mich jetzt komplett mit der Ausarbeitung verlaufen habe.

http://www.salzkammergut-foto.at/php/images/Sterne/Orion_mit_Gimp.jpg

Liebe Grüße
Peter



Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Astro_Ehingen
Meister im Astrotreff

Deutschland
828 Beiträge

Erstellt  am: 21.11.2020 :  13:26:39 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Astro_Ehingen's Homepage  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Peter.H

Ich habe das Foto erneut mit Fitswork bearbeitet, weiter mit Gimp und den Rest mit Photoshop, ich finde man kann jetzt mehr von Staub und Nebel sehen, kann aber auch sein das ich mich jetzt komplett mit der Ausarbeitung verlaufen habe.

http://www.salzkammergut-foto.at/php/images/Sterne/Orion_mit_Gimp.jpg

Liebe Grüße
Peter






das Bild sieht gut jetzt aus, aber es fehlt halt irgend wie noch was in der Bearbeitung. Sehe in der Beschreibung, dass du Photoshop verwendet hast. Da gibt es viele Versionen davon, welche besitzt du - Photoshop CC 2020 ?
Bei CC 2020 gibt es viele Bearbeitungsmöglichkeiten, wie z.B: Filter - Colorlockup oder die Nik Collection für Photoshop:

https://www.chip.de/downloads/Vollversion-Nik-Collection-Photoshop-Plug-ins_61259200.html

Gruß
Manfred



http://www.sternwarte-ehingen.de

Wetterdatenübersicht:

http://www.sternwarte-ehingen.de/Wetterdaten/wswincustomx.html
..........................................................................................

Meine Ausstattung:

Skywatcher Newton 150/750 Explorer BD auf Skywatcher Montierung NEQ-3 plus

Canon EOS 600D + Magic Lantern V 2.3
Objektive:
Canon EF 75 - 300 mm 1:4-5.6 III USM
Canon EF-S 24 mm f/2.8 STM
Walimex pro 14 mm f/3.1

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Peter.H
Mitglied im Astrotreff

Österreich
78 Beiträge

Erstellt  am: 21.11.2020 :  13:38:29 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Peter.H's Homepage  Antwort mit Zitat
[/quote]

Sehe in der Beschreibung, dass du Photoshop verwendet hast. Da gibt es viele Versionen davon, welche besitzt du - Photoshop CC 2020 ?
Bei CC 2020 gibt es viele Bearbeitungsmöglichkeiten, wie z.B: Filter - Colorlockup oder die Nik Collection für Photoshop:

https://www.chip.de/downloads/Vollversion-Nik-Collection-Photoshop-Plug-ins_61259200.html
[/quote]
Danke für deinen Kommentar

Ich verwende Photoshop 11 also schon etwas in die Jahre gekommen, ich glaube man kann nicht mehr viel aus dem Foto herausholen, zumindest nicht mit meinem Wissen, aktuell sieht es im Salzkammergut mit dem Wetter gut aus und wenn es so bleibt werde ich heute Nacht weiter belichten, mal sehen, was mir weiter 2 oder 3 Stunden noch bringen werden.

Liebe Grüße
Peter

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Astro_Ehingen
Meister im Astrotreff

Deutschland
828 Beiträge

Erstellt  am: 21.11.2020 :  14:00:11 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Astro_Ehingen's Homepage  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Peter.H




Ich verwende Photoshop 11 also schon etwas in die Jahre gekommen, ich glaube man kann nicht mehr viel aus dem Foto herausholen, zumindest nicht mit meinem Wissen, aktuell sieht es im Salzkammergut mit dem Wetter gut aus und wenn es so bleibt werde ich heute Nacht weiter belichten, mal sehen, was mir weiter 2 oder 3 Stunden noch bringen werden.

Liebe Grüße
Peter
[/quote]

Kann es ja mal mit meiner Version versuchen, und die Ergebnisse hier reinstellen, wenn du nichts dagegen hast. Nur heute komme ich nicht dazu.

Gruß
Manfred



http://www.sternwarte-ehingen.de

Wetterdatenübersicht:

http://www.sternwarte-ehingen.de/Wetterdaten/wswincustomx.html
..........................................................................................

Meine Ausstattung:

Skywatcher Newton 150/750 Explorer BD auf Skywatcher Montierung NEQ-3 plus

Canon EOS 600D + Magic Lantern V 2.3
Objektive:
Canon EF 75 - 300 mm 1:4-5.6 III USM
Canon EF-S 24 mm f/2.8 STM
Walimex pro 14 mm f/3.1

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Peter.H
Mitglied im Astrotreff

Österreich
78 Beiträge

Erstellt  am: 21.11.2020 :  17:01:53 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Peter.H's Homepage  Antwort mit Zitat
Ja kein Problem mach das, dann weiß ich wenigstens, ob es sich auszahlt um einen neuen Photoshop kaufen.

Lg. Peter

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Astro_Ehingen
Meister im Astrotreff

Deutschland
828 Beiträge

Erstellt  am: 21.11.2020 :  20:41:08 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Astro_Ehingen's Homepage  Antwort mit Zitat
Habe doch ein wenig Zeit gehabt, und das in Photoshop mit Hochpassfilter und dunklere Bereiche vergrößern gemacht. Auch habe ich ein wenig den Farbstich am beiden Rändern minimiert, das letzte mit der Filtersammlung das Zentrum verstärkt, (Nik Collection)



zweite mit Nik Collection



Vergleich:

http://www.salzkammergut-foto.at/php/images/Sterne/Orion_mit_Gimp.jpg

Gruß
Manfred



http://www.sternwarte-ehingen.de

Wetterdatenübersicht:

http://www.sternwarte-ehingen.de/Wetterdaten/wswincustomx.html
..........................................................................................

Meine Ausstattung:

Skywatcher Newton 150/750 Explorer BD auf Skywatcher Montierung NEQ-3 plus

Canon EOS 600D + Magic Lantern V 2.3
Objektive:
Canon EF 75 - 300 mm 1:4-5.6 III USM
Canon EF-S 24 mm f/2.8 STM
Walimex pro 14 mm f/3.1

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Spica 44
Meister im Astrotreff


981 Beiträge

Erstellt  am: 21.11.2020 :  21:15:36 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Manfred und Peter,

M42 so wie man ihn sich vorstellen könnte, bei sehr dunklem Himmel mit einem sehr guten Teleskop den Nebel so zu sehen. Für mich wirkt es sehr
realitätsnah. Mir gefällt es.

Viele Grüße
Marwin



Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2020 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.46 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?