Statistik
Besucher jetzt online : 265
Benutzer registriert : 22992
Gesamtanzahl Postings : 1127786
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Planeten & Sonnensystem
 Mars am 18.11.2020 - update-Sturm 20.11.
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Unigraph
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2851 Beiträge

Erstellt am: 20.11.2020 :  00:37:13 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Unigraph's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo,

anbei der Mars vom 18.11.2020. Ansich ist das Bild nichts besonderes, allerdings sieht dies vom Blickwinkel der schlechten Seeingbedingungen ganz anders aus. Ich hatte Mühe den Fokus zu finden, weil das Seeing und Wolken ständig die Bildqualität am Monitor veränderten.
Nur ein Avi von 20 IR 745 Rotfilteraufnahmen war brauchbar. Die anderen 3 Kanäle waren leider von sehr schlechter Qualität. Trotzdem konnte feines Detail sichtbar gemacht werden. Ich weiß allerdings noch nicht, ob dieses auch real ist. Das werde ich erst am Wochenende abgleichen. Sicher ist auch die Bearbeitung verbesserungsbedürftig. Ich habe noch kein richtigen Workflow gefunden.

Spannend könnte der beginnende Staubsturm südlich des Äquators werden. Leider war heute nichts drin. Vielleicht haben wir am Wochenende mehr Glück.




update 20.11.:
Moin,
ich habe heute früh nochmal den nördlichen Teil des Bildes etwas stärker bearbeitet und die Glättung zurückgenommen. Ich denke, dass die Strukturen da besser rausgekommen sind. In AI wurde ein größerer Schärfungsradius dazu verwendet. Meine Hoffnung ist, dass die Details auch echt sind.Werde dies dieses Wochenende abgleichen.

update: 21.11.:
Hier mal ein Vergleich an den beiden Beobachtungstagen. An beiden Sitzungen sieht man die Sturmausläufer. Am 18.11. hatte ich bei der Bildbearbeitung allerdings mehr die dunklen Strukturen im Blick. Am 20.11. wurde eher bewusst auf die Erkennbarkeit des Sturms achtgegeben. Überlagert wurde ein B-Kanal.

Der Newton ist noch nicht maximal kollimiert. Dies sieht man am IR 742nm Beugungsbild. Heute habe ich noch ein wenig die Kippung des Hauptspiegels korrigiert. Bin auf die Veränderung gespannt. Leider zieht es heute Abend zu.



cs Harald
www.unigraph.de

Bearbeitet von: Unigraph am: 21.11.2020 14:53:32 Uhr

Karl-Heinz Buecke
Meister im Astrotreff

Deutschland
503 Beiträge

Erstellt  am: 20.11.2020 :  14:13:42 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Karl-Heinz Buecke's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Harald,
der Staubsturm ist sicherlich sehr interessant, derzeit getrübt durch unsere unbeständige Wetterlage. Die Aufnahme ist bei diesem Umständen sicherlich gut, hoffentlich gibt es bald bessere Bedingungen.
Wünsche gutes Seeing und bleibe Gesund!

Viele Grüße
Karl-Heinz
https://www.buecke-info.de/astrotips/index.htm

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Unigraph
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2851 Beiträge

Erstellt  am: 20.11.2020 :  16:54:32 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Unigraph's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Karl-Heinz,

danke für die Rückmeldung.
Erstaunlich was bei dem schlechten Seeing noch rauskommt.
In dieser Sitzung habe ich auch als Test den Doppelstern Lambda Cyg mit rund 4,6" und das Oriontrapez zu Testzwecken aufgenommen. Der normale Durchlauf mit AS!3 brachte schlechte Ergebnisse, erst der separate Durchlauf war korrekt. Da zeigte es sich, dass das Sternbildscheibchen leicht einseitige Helligkeitschwerpunkte aufwies, ansonsten war es korrekt. Ich werde heute Abend nochmal weiter die Justierung verbessern. Wahrscheinlich benötige ich auch noch eine andere Laserjustierhilfe. Die Frage ist nur welche ist wirklich gut zentriert und ausgerichtet.
Heute Abend könnten noch einige Wolkenlücken bei kalter Nordströmung für Beobachtungen genutzt werden. Vielleicht klappt es nochmal.

Pass auf und bleibe gesund. Ich warte auf die C.Impfung! Das Risiko ist es mir wert.

cs Harald
www.unigraph.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2020 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.41 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?