Statistik
Besucher jetzt online : 370
Benutzer registriert : 23221
Gesamtanzahl Postings : 1135962
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

· Neue Forensoftware im Astrotreff - alles zur Umstellung ... ·
 Alle Foren
 Was es sonst noch gibt ...
 Einsteigerforum
 Frage zum Seeing
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Vorherige Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 2

casatiastrotreff
Meister im Astrotreff

Deutschland
329 Beiträge

Erstellt  am: 26.11.2020 :  08:55:42 Uhr  Profil anzeigen  Besuche casatiastrotreff's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Kai,

eine gute Übersicht zum Thema und zu Methoden der Bewertung und den Möglichkeiten, die dann ein Beobachter hat (mit Google Translate übersetzbar):

https://www.handprint.com/ASTRO/seeing1.html
https://www.handprint.com/ASTRO/seeing2.html
https://www.handprint.com/ASTRO/seeing3.html

Mit EAA kann man zumindest kurze Augenblicke mit gutem Seeing "einfrieren" - auch im Winter und in dichter Bebauung mit qualmden Schornsteinen.

Gruß,
Peter

"Amateurastronomen betreiben ihr Hobby professionell." --pag
"Sagen wir so: andere schrauben Farbfilter für die Planetenbeobachtung ein, um den Kontrast zu steigern. Genau diesen Effekt hat man beim Achromat gratis ;-)" --Howdii

Quelle(J) 60/700 | Vixen M80S/400 | SV503 80/560ED | Polaris 102/460 | Evostar 120/1000 (FR .5) | SW N150/750 | StarTravel 150/750 | C8 203/2030 (FR .63) - nach Bedarf auf EQ3, EQ5, SP-DX, AZ-4, Star Discovery WIFI und/oder mit FR (Focal Reducer), CMOS SVBONY SV305
SQM: 21,13 Bortle: 4 Elevation: 371m

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

CorCaroli
Altmeister im Astrotreff


4844 Beiträge

Erstellt  am: 26.11.2020 :  09:02:25 Uhr  Profil anzeigen  Besuche CorCaroli's Homepage  Antwort mit Zitat
Dazu wird kein EAA benötigt.
Eine bewährte Planetenkamera macht es auch wenn nicht sogar noch besser.
Aber auch hier wie auch bei EAA sind Grenzen gesetzt. Wunder bewirken auch Kameras nicht.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Nycotin
Neues Mitglied im Astrotreff


20 Beiträge

Erstellt  am: 27.11.2020 :  13:50:00 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Vielen Dank für die Hinweise, dass die warme Luft an Hauswände einen so heftigen Unterschied ausmacht.
Dann werde ich wohl das Teleskop öfter auf freien Flächen aufbauen müssen. Immerhin habe ich nächste Woche Urlaub und habe eine Woche Zeit auf klare Nächte zu hoffen. Mars steht ja sehr gut im Moment. Danke Leute.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

stardust3
Altmeister im Astrotreff


3943 Beiträge

Erstellt  am: 27.11.2020 :  14:34:50 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Naja, wenn das so ein "gedämmtes" Haus ist, ist es nicht so wild. Ich bin Balkonbeobachter schon Jahre lang. Offene Fenster unter einem, das sind die wirklichen Probleme. Und in Sonnigeren Jahreszeiten die Hausdachschindeln des Hauses vor einem. Im Winter kann man in eine Schornstein Abgassäule hinein geraten ... Daneben gibt es aber Beobachtungsfenster wo es aber ganz gut aussieht. Nicht perfekt, aber gut. Oft genug war es auf dem Feld schlimemr als von Balkon aus. Probiere einfach mal alles aus und dann nach Aufwand/Nutzen ...

CS,
Walter

LLAP

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

KaiWatcher
Neues Mitglied

Deutschland
5 Beiträge

Erstellt  am: 29.11.2020 :  11:43:26 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Moin,

vielen Dank an Kalle für den Tipp mit dem Astronomieclub Ostfriesland und auch an Peter für die Übersicht zum Thema Seeing! :)

LG
Kai

Skywatcher Dobson N 200/1200 Skyliner Classic DOB

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
Seite: von 2 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2020 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.63 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?