Statistik
Besucher jetzt online : 315
Benutzer registriert : 22995
Gesamtanzahl Postings : 1127868
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie – die Technik (Geräte und Zubehör)
 Technikforum Montierungen
 CEM25P Motoren tauschen
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Technohell
Meister im Astrotreff

Deutschland
423 Beiträge

Erstellt am: 11.11.2020 :  10:42:26 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Forum,

ich hatte in der letzten Zeit starke Probleme mit meiner CEM25P,
PHD2 wollte nicht mehr, da die Dec-Achse irgend einen Fehler hatte.
Ich habe sie auf gemacht um die Riemen zu spannen, aber auf der Dec-Achse unmöglich,
denn die Gewinde der Motorbefestigung waren überdreht, rausgerissen.
Logo das Guiding nicht mehr lief, der Riehmen hing nur so drauf.
Ich schneide mir jetzt neue Gewinde und mache ihn wieder fest.

Jetzt ist mir aufgefallen, dass in dieser "sehr preiswerten" Montierung China-Motoren für ~15€ das Stück drin sind.
Ich habe mich gefragt ob (zukünfigh, nicht jetzt) ein Austausch der Motoren gegen was "besseres" möglich ist.

Hat da jemand von euch Erfahrungen und könnte einen Motortyp empfehlen, der mit der Steuerung harmoniert und die die Montierung passt?

Weiterhin, macht sowas Sinn oder wäre ein "Tunning-Kit" (bin ich auch schon im Netzt drüber gestolpert) bei dem auch Mechanikteile getauscht werden, mehr sind.
Auf die Schnelle habe ich nur das gefunden:
https://www.darkframeoptics.com/product/ioptron-cem25-stellartune


Dann einen schönen Tag noch, Sven

Anfänger (seit 01.02.2019)
Nightsky/Deepsky Fotographie

EOS 70D&DA
EF 50 1.4f und EFs 18-135 4.5-5.6f
114/900er Newton, 200/800er GSO Newton

CEM25p mit PHD2 guiding

Mein Resultate: http://nova.astrometry.net/users/15027/images
https://www.astrobin.com/users/Technohell/

Bearbeitet von: am:

KometC8
Altmeister im Astrotreff


1127 Beiträge

Erstellt  am: 12.11.2020 :  07:25:36 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi Sven,
kann Dir zwar jetzt nicht weiterhelfen,
bin aber an dem Thema interessiert weil ich die Monti auch mein Eigen nenne

Darf ich fragen mit wieviel kg Du die Monti belastet hast?
Und wie alt das Teil ist?

MfG
Chris

TS 90/600 auf CEM25P / Nikon D5600a / MGEN an 60mm Sucher

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Technohell
Meister im Astrotreff

Deutschland
423 Beiträge

Erstellt  am: 12.11.2020 :  12:49:14 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi Chris,

ja, gerne darfst du.
Sie ist vom Juni/Juli und hatte mein 114/900er mit EOS 70D + Guid und Leitrohr 50/205 + Guidingcam = ~6,5 Kg (nicht gewogen, errechnet, also mit Kabeln etwas mehr) drauf, 2 mal und sonst die 70D mit Objektiv und guding grob 2,5 Kg.

Aber das war ein Montage Fehler, die eine Schraube war auch im Simenskreutz platt gedreht, übrigens auch 2 Schrauben an der Platik abdeckung waren "im Popo".

Meinst du die Gewinde würden bei überlast senkrecht ausreißen?
Ich würde ehr davon ausgehen das die Schrauben dann auch leicht krumm wären,
wenn der Riehmen überhaupt soviel Kraft übertragen kann, bzw die Zahnrad-Schnecken-Kombination.

Ich hoffe es hilft dir weiter, Sven

Anfänger (seit 01.02.2019)
Nightsky/Deepsky Fotographie

EOS 70D&DA
EF 50 1.4f und EFs 18-135 4.5-5.6f
114/900er Newton, 200/800er GSO Newton

CEM25p mit PHD2 guiding

Mein Resultate: http://nova.astrometry.net/users/15027/images
https://www.astrobin.com/users/Technohell/

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Kalle66
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
10657 Beiträge

Erstellt  am: 12.11.2020 :  13:18:36 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Sven,
also wenn Schrauben im Gehäuse so beschädigt sind, dass Gewinde 'platt' sind, ist das ein Fall für die erweiterte Gewährleistung. Oder hast du das Teil gebraucht von privat gekauft. Ich kann kaum glauben, dass das herstellungsseitig passiert sei.

Kalle - Alles wird gut !
Meine Okulardatenbank im Astrotreff: hier
Termine Teleskoptreffen gibt es hier

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Technohell
Meister im Astrotreff

Deutschland
423 Beiträge

Erstellt  am: 12.11.2020 :  13:47:37 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi Kalle,

1. nein, der Schrauben Kopf war Platt gedreht.
2. nein, kein Pivatkauf, bekannter, beliebter, großer Händler.
3. hätte ich sicher einschicken können.
4. hätte sicher was gedauert. (Corona usw.)
5. bin kein Fan von einschicken, wenn ich es selber kann.

MfG Sven


Anfänger (seit 01.02.2019)
Nightsky/Deepsky Fotographie

EOS 70D&DA
EF 50 1.4f und EFs 18-135 4.5-5.6f
114/900er Newton, 200/800er GSO Newton

CEM25p mit PHD2 guiding

Mein Resultate: http://nova.astrometry.net/users/15027/images
https://www.astrobin.com/users/Technohell/

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Technohell
Meister im Astrotreff

Deutschland
423 Beiträge

Erstellt  am: 21.11.2020 :  10:19:27 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo nochmal,

hat noch keiner Montierungstuning gemacht?
Oder nur nicht an einer iOptron?
Ich finde es schade, dass im Anfängerbereich sehr aktiv geantwortet wird, man aber in "Fachateilungen" eher wenig sinnvolles bekommt.

Eine schönes Wochende allen, Sven

Anfänger (seit 01.02.2019)
Nightsky/Deepsky Fotographie

EOS 70D&DA
EF 50 1.4f und EFs 18-135 4.5-5.6f
114/900er Newton, 200/800er GSO Newton

CEM25p mit PHD2 guiding

Mein Resultate: http://nova.astrometry.net/users/15027/images
https://www.astrobin.com/users/Technohell/

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

KometC8
Altmeister im Astrotreff


1127 Beiträge

Erstellt  am: 21.11.2020 :  10:39:46 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Na na Sven,
jetzt mal nicht so ungeduldig

Das wird wohl eher daran liegen dass die CEM25P jetzt nicht grade jeder sein Eigen nennt.
Auch ist sie nicht soooo alt.
Hättest Du eine AVX wären hier wesentlich mehr Antworten gekommen.

Meine läuft halt wie am Schnürchen, von dem her kann ich da nicht mitreden.

Tip von mir,
registriere Dich auf z.B. Cloudy Nights o. ä. US-Forum und stell Dein Problem dort ein, bei denen ist die Monti wesentlich mehr verbreitet.

MfG
Chris

TS 90/600 auf CEM25P / Nikon D5600a / MGEN an 60mm Sucher

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Technohell
Meister im Astrotreff

Deutschland
423 Beiträge

Erstellt  am: 21.11.2020 :  10:56:23 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
naja nach 9 Tagen noch mal nachfragen finde ich jetzt nicht ungeduldig, aber okay.

Ich weiß, dass sie eher US-orientiert ist (Hersteller) aber eigentlich geht es ja nur um "bessere Motoren" und Karamik lagern.
Ich tippe mal auch EQs könnten ähnlich verändert werden.
Ich finde halt die 1:2 Verhältniss; Gewicht:Last; sehr gut für mobilität.
Ich würde noch eine 60er nehmen (in 10 Jahren) und dann passt da auch was dickeres drauf.

Mich wundert halt, dass das 15€ Motoren sind...
Das ist ca. die Untergrenze für Schrittmotoren und bei 1500€ Montierung ist es recht viel Geld für 3 Platinen, 2 Motoren und Metall.
Ich wäre von 100€ Motoren ausgegangen... ist aber die Frage ob das sinnvoll wäre.

Jetzt wird sie erstmal so bleiben (ist ja neu) und da ich NUR WOLKEN habe wird sie auch nicht so schnell verschleißen.
Vor dem Tuning kommt noch ein Mini-Pier, sonst klappt dass 900mm nur mit Gewicht um es nicht gegen die Stativbeine zu laufen.

Witzig ist, dass der Fehler zwar schon zu Anfang spürbar war (PHD2 Hinweise), aber gut 10 Nächte mit PHD2 lief, bevor sich PHD2 endgültig beschwert hat dass der Backlash zu hefig sei zum ausgleichen.
Wenn man dann merkt, dass der Motor nur an "2 Newton" Gegenkraft hing...

Ich werde weiter warten... ich habe ja keine Andere Möglichkeit und wenn nichts kommt, gucke ich in Usa mal in den Foren.

Danke, Sven

Anfänger (seit 01.02.2019)
Nightsky/Deepsky Fotographie

EOS 70D&DA
EF 50 1.4f und EFs 18-135 4.5-5.6f
114/900er Newton, 200/800er GSO Newton

CEM25p mit PHD2 guiding

Mein Resultate: http://nova.astrometry.net/users/15027/images
https://www.astrobin.com/users/Technohell/

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Spica 44
Meister im Astrotreff


981 Beiträge

Erstellt  am: 21.11.2020 :  12:03:40 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Sven,

so ein Ding gehört, so wie Kalle schon geschrieben hat, zurück.
Man kann diese Montierung später guten Gewissens auch nicht auf dem
Gebrauchtmarkt anbieten.

Es tut mir Leid, dass Du damit so ein Pech hast, weil Du die Monti so
über den "Schellnkönig" in Deinen Post`s gelobt hast bzw. begeistert
warst.

Viele Grüße
Marwin

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Technohell
Meister im Astrotreff

Deutschland
423 Beiträge

Erstellt  am: 22.11.2020 :  00:27:14 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
N'abend

Irgendwie redet ihr am Thema vorbei.
Mir ging es keine Sekunde um die Probleme.
Mir ging es um den Umbau/Tuning auf Keramiklager und andere Motoren... siehe z.B. die Überschrift.
Ich weiß nicht warum ihr diesen "Das müsste man Umtauschen" Dingern die ganze Zeit kommt (ja nur 2).
1. hilft mir kein Stück weiter.
2. ich habe die Montierung schon repariert.. also ist das mit Gewährleistung und oder Garintie eh vorbei.
3. ich finde gar nicht dass ich da "Pech gehabt habe". 2 Überdrehte Gewinde... das ist 0 Problem.
Ich bin immer noch voll zufrieden und würde (was in der gleiche Größe keinen Sinn macht) auch noch eine zweite Kaufen.

Ihr schreibt Kram der für mich als Fragestellenden keinen Sinn macht, warum?
Und wieso kann ich sowas nicht guten Gewissens verkaufen? (beide Fragen rein retorisch)
Das macht alles keinen Sinn in meiner Welt, aber denkt euch doch euren Teil doch mal, wenn er nicht zu Frage passt...

Gute Nacht und klare Nächte, Sven


Anfänger (seit 01.02.2019)
Nightsky/Deepsky Fotographie

EOS 70D&DA
EF 50 1.4f und EFs 18-135 4.5-5.6f
114/900er Newton, 200/800er GSO Newton

CEM25p mit PHD2 guiding

Mein Resultate: http://nova.astrometry.net/users/15027/images
https://www.astrobin.com/users/Technohell/

Bearbeitet von: Technohell am: 22.11.2020 00:29:37 Uhr
Zum Anfang der Seite

KometC8
Altmeister im Astrotreff


1127 Beiträge

Erstellt  am: 28.11.2020 :  10:38:02 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi Sven,
solltest Du irgendwo bessere Motoren finden,
lass mich das bitte wissen.

Im Moment hab ich da keinen Bedarf,
aber da die Monti (nach nur 3 Jahren) anscheinend aus dem Program genommen wurde,
ist es nicht schlecht da was auf Halde zu legen

MfG
Chris

TS 90/600 auf CEM25P / Nikon D5600a / MGEN an 60mm Sucher

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Kalle66
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
10657 Beiträge

Erstellt  am: 28.11.2020 :  11:39:46 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Sven,
ich hab zwar auch ne CEM25 mit Riemenantrieb. Aber ich hab sie halt nicht auseinander genommen. Was soll ich also dazu sagen?
Mir kommt es allerdings spanisch vor, wenn Schraubenköpfe bei einem Neugerät "platt" gedreht sind. Das hört sich für mich gerade nicht nach einem Neugerät an, sondern eher für einen ungeschickten Reparaturversuch und Rückläufer mit Zweitverwertung. Und so was würde ich im Rahmen der Gewährleistung zurück schicken.

Ob Motoren 15,- oder 70,- Euro kosten, ändert kaum etwas an der Performance der Montierung. Die verbauten Motoren tun doch ihren Dienst. Und bei den Lagern ist es ähnlich. Die drehen so langsam, dass andere Lager IMHO keine Vorteile bringen. Das A und O ist das Lagerspiel beim Einbauen. Da du mit Guiding arbeitest, spielt das aber alles eine untergeordnete Rolle.

PS:
Du hast IMHO falsche Vorstellungen, was Herstellungskosten und Preise betrifft. Das Teil darf max. 1/3 des Verkaufspreises bis zum Containerhafen (fob = free on board) in China kosten, sonst verdient der Handel damit nichts mehr.
Apropos Preis, die CEM25P ist für unter 900 Euro im Handel neu zu kriegen. Wenn du 1500 bezahlst hast, war's ein lohnendes Geschäft für den Händler.
Lieferengpässe sind aktuell eher eine Pandemiefrage und vielleicht auch diverser Handelskriege geschuldet. Bin da nicht auf dem Laufenden ... Bekannt ist, dass das Angebot bei Luftfracht derzeit im Keller ist, weil Passagiermaschinen gar nicht unterwegs sind und nur für Fracht lohnen die sich nicht.

Kalle - Alles wird gut !
Meine Okulardatenbank im Astrotreff: hier
Termine Teleskoptreffen gibt es hier

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

NONSENS
Meister im Astrotreff

Deutschland
765 Beiträge

Erstellt  am: 28.11.2020 :  18:14:42 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo! Ich oute mich auch mal als CEM25P User... Ich habe meine Anfang des Jahres gebraucht gekauft. Als eine der ersten Aktionen hatte ich den RA-Antrieb auseinandergebaut, um das Schneckenspiel einzustellen. Das hat problemlos geklappt, und irgendwelche Schrottteile sind mir nicht begegnet. Bin mit der Monti sehr zufrieden, habe etwa 8kg Instrumente plus Gegengewichte drauf.

Grüße und CS, Michael

Das Leben bewegt das Lebendige und das Tote unaufhörlich: jede Minute sind Überraschungen möglich. (E. Strittmatter)

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2020 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.52 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?