Statistik
Besucher jetzt online : 381
Benutzer registriert : 22996
Gesamtanzahl Postings : 1127929
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Technik (Datenverarbeitung)
 Technikforum Bildverarbeitung
 Wenn die Software auf Drogen ist
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

AlMg4
Neues Mitglied im Astrotreff

Deutschland
24 Beiträge

Erstellt am: 25.10.2020 :  19:36:05 Uhr  Profil anzeigen  Besuche AlMg4's Homepage  Antwort mit Zitat
Guten Abend ins Forum,

Ich habe mir vor dem Stacken von 12 Bildern auf denen sowohl Sternenhimmel als auch irdische Lichtquellen ohne Nachführung
drauf sind schon gedacht das es Schwierigkeiten geben würde. Zum Beispiel das DSS sich auf die Laternen konzentriert
und die Sterne als Rauschen rausgerechnet werden. Aber das? Hätte ich nicht erwartet.

[url=https://abload.de/image.php?img=autosaveerrorfwkwhka7.jpg][/url]

Bei der Sternenqualität werde ich wohl auch keinen Anlauf mit geschwärzter Stadt mehr unternehmen aber zeigen wollte ich euch
den Fehler doch einmal.
Das Bild ist das unkalibrierte Summenbild. DSS kalibiert dann noch den Grünkanal ganz raus im Himmel und so ist
außerhalb der roten und schwarzen Nebel nur Schwärze im Bild. Achja Bias und Darks sind auch dabei.
Woher stammen diese extremen Farbtrennungen im Bild?

Gruß Andreas

Hier ist der Name Programm https://lichterundmomente.jimdofree.com/

Bearbeitet von: am:
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2020 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.26 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?