Statistik
Besucher jetzt online : 304
Benutzer registriert : 22984
Gesamtanzahl Postings : 1127329
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Sonne
 AR2770 Update 10.8. und 15.8.
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

30sec
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2863 Beiträge

Erstellt am: 10.08.2020 :  19:24:13 Uhr  Profil anzeigen  Besuche 30sec's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Sonnenfreunde,
ich habe mir für mein C11 einen neuen Sonnenfilter gebastelt. Die Folie hängt jetzt frei schwingend und ohne jede Falte an 21 Haargummis (mit denen man Pferden Zöpfe flechtet . Das ganze wurde noch etwas optimiert und musste natürlich getestet werden. Die Sonne stand gegen 10:30 schon recht hoch und die Luft war schon sehr turbulent. Trotzdem gelang mir ein 15s Video, (von dem ich 5% verwendete) das recht viele Details zeigt (ASI178MM mit Grünfilter fokal bei 2800 mm).



Der Fleck scheint irgendwie in Auflösung zu sein. Umbra und Penumbra sind nicht mehr klar zu trennen. Interessant sind die kleinen hellen und dunklen Punkte, kann mir da jemand etwas zu sagen. Im H-Alpha habe ich solche (hellen) Flecken auch schon mal gesehen. Schön finde ich die fetten Granulen.
Viele Grüße,
ralf

Bearbeitet von: 30sec am: 15.08.2020 23:08:44 Uhr

Spica 44
Meister im Astrotreff


974 Beiträge

Erstellt  am: 10.08.2020 :  20:14:18 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
irgendwie bist du phänomeal !
Gruß Marwin

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

oskar
Altmeister im Astrotreff


1005 Beiträge

Erstellt  am: 11.08.2020 :  17:02:46 Uhr  Profil anzeigen  Besuche oskar's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Ralph,


Sieht mir auch so aus.

Zitat:
Im H-Alpha habe ich solche (hellen) Flecken auch schon mal gesehen.


Das dürften dann Ellerman Bombs gewesen sein. Da es sich dabei um Gasfilamente handelt, wird es bei den hellen Flecken im WL um etwas anderes handeln. Aber um was?

LG

Oskar

Fliegen kannst Du nur gegen den Wind (Reinhard Mey)

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

30sec
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2863 Beiträge

Erstellt  am: 12.08.2020 :  11:42:57 Uhr  Profil anzeigen  Besuche 30sec's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Marwin und Oskar,
also, soweit mir das angetragen wurde handelt es sich dabei um Umbraldots. Sehr kurzlebig, nur ca. 1 min. "Lebensdauer". Hervorgerufen durch Schwankungen im Magnetfeld. Ob sie wirklich eine Entsprechung zu den Ellerman-Bomben sind kann ich nicht sagen. Eine gleichzeitige Beobachtung in H-Alpha und im Weißlicht wäre da sicher sehr interessant.
Oskar, dein Bild wird nicht geladen, aber ich denke, das ist das, was auch in der Galerie zu sehen ist.
Danke und Grüße von,
ralf

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

oskar
Altmeister im Astrotreff


1005 Beiträge

Erstellt  am: 12.08.2020 :  12:17:53 Uhr  Profil anzeigen  Besuche oskar's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Ralf,


Zitat:
Oskar, dein Bild wird nicht geladen, aber ich denke, das ist das, was auch in der Galerie zu sehen ist.


Bei mir schon, bei anderen offensichtlich auch. Hier einfach mal die Grafikadressen:

http://mondundmehr.astronomie-im-chiemgau.de/sonne/AR2770_2020-08-09_0733UT.png

http://mondundmehr.astronomie-im-chiemgau.de/sonne/AR2770_2020-08-09_0808UT%20.png

http://mondundmehr.astronomie-im-chiemgau.de/sonne/IMG_0365.JPG

LG Oskar

Fliegen kannst Du nur gegen den Wind (Reinhard Mey)

Bearbeitet von: oskar am: 12.08.2020 12:19:15 Uhr
Zum Anfang der Seite

K.Heinz
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2364 Beiträge

Erstellt  am: 13.08.2020 :  18:46:04 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Ralf,
hervoragende Weißlichtaufnahmen hast Du da gemacht! Das erinnert mich an meine Zeit wo ich mit einem 10" Meade SC ausgestattet mit einem Glassonnenfrontfilter volle Öffnung auch in Weißlicht unterwegs war, ich habe damals immer zu Freunden gesagt:"Die Granulen sehen aus wie der Inhalt eines Reisflattens!" :-)) Danke fürs Zeigen und Teilen und bitte mehr davon.....
CS
K.Heinz

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

30sec
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2863 Beiträge

Erstellt  am: 14.08.2020 :  00:18:57 Uhr  Profil anzeigen  Besuche 30sec's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Oskar,
das kann an meinem Browser liegen, der ist veraltet.
Hallo Karl-Heinz,
Dankeschön. Ja, das kann gut sein, dass du mehr davon sehen wirst. Es gibt überraschend viele "Bildermöglichkeiten" auch im Weißlicht. Ist schon komisch, Sonne habe ich schon öfter im H-Alpha gemacht aber Weißlich galt irgendwie als langweilig. Das Schöne daran: praktisch keine (zusätzlichen) Kosten.
Viele Grüße,
ralf

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

30sec
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2863 Beiträge

Erstellt  am: 15.08.2020 :  23:07:04 Uhr  Profil anzeigen  Besuche 30sec's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo,
ein kleines Update. Habe mich heute wieder mal ans Schwitzen gemacht.
Es war nicht wirklich viel im Weißlicht zu sehen heute morgen. Also habe ich einfach mal irgendwo die Granulation gefilmt. Und dann fand ich noch die Überreste von AR2770 ganz am Sonnenrand. Das Seeing war ähnlich wie beim letzten mal und wieder scheine ich zu spät gewesen zu sein. Ich sammle Erfahrungen
Viele Grüße,
ralf







Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

ocraM58
Mitglied im Astrotreff


45 Beiträge

Erstellt  am: 16.08.2020 :  11:36:13 Uhr  Profil anzeigen  Besuche ocraM58's Homepage  Antwort mit Zitat
Moin, das sind wirklich tolle Aufnahmen!

Ähnliche helle Flecken konnte ich auch in AR2767 ausmachen. Habe soetwas auch das erste mal beobachten können. Leider habe ich es nicht visuell überprüft. Vielleicht Artefakte von Stacken?



Infos die dem Bild noch fehlen: Crop bei f=2000mm fokal, in PS eingefärbt.

CS Marco

All times clear sky wünscht Marco

MEADE 203/SC EMC, EOS6D, EOS60Da ASI178mm, iOptron CEM60, Lacerta MGEN2

Bearbeitet von: ocraM58 am: 16.08.2020 11:46:17 Uhr
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2020 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.35 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?