Statistik
Besucher jetzt online : 322
Benutzer registriert : 22891
Gesamtanzahl Postings : 1123757
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Technik (Bilderfassung)
 Technikforum WEBCAM & VIDEO
 Uranus im C8
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Steffel
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
44 Beiträge

Erstellt am: 06.08.2020 :  09:39:58 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo allerseits,
ich habe gestern und vorgestern versucht den Uranus zu fotografieren.
Doch leider ohne Erfolg. Habe also zunächst das Teleskop anfahren lassen. Uranus im Sucher. Leicht korrigiert. Auch im Okular ist er zu sehen. Auch hier habe ich ihn in die Mitte gesetzt. Dann vorsichtig das Okular entfernt und die ASI 120 Color, ohne Barlow, aufgesetzt.
Dann vorsichtig am Okularauszug fokusiert. Nichts. Den ganzen Bereich abgesucht. Wieder nichts.
Zuvor habe ich den Mars mit der gleichen Methode abgelichtet. Ohne Probleme. Was mache ich falsch? Gibt es eine bessere Methode die Objekte zu finden?
Grüße
Stephan

Celestron Nexstar Evolution 8"

Bearbeitet von: am:

JS60
Neues Mitglied im Astrotreff


21 Beiträge

Erstellt  am: 06.08.2020 :  10:08:06 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Das Problem habe ich auch immer wieder. Okular und Kamera haben möglicherweise unterschiedliche FOV, mal unter astronomy.tools testen. Dann könnte es daran liegen.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Steffel
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
44 Beiträge

Erstellt  am: 06.08.2020 :  20:33:28 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Wahrscheinlich dumme Frage eines Anfängers: Was sind FOV?
Gruß
Stephan

Celestron Nexstar Evolution 8"

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Jan_S
Senior im Astrotreff

Deutschland
127 Beiträge

Erstellt  am: 06.08.2020 :  20:44:57 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Stephan,

FOV = Field of view, also das Gesichtsfeld. Vor allem beim Wechsel vom großen zum kleinen Gesichtsfeld kann man schnell mal am Objekt vorbei sein.

Gruß
Jan

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Mondgucker
Senior im Astrotreff

Deutschland
223 Beiträge

Erstellt  am: 07.08.2020 :  06:46:44 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Stephan,

wenn ich vom Okular auf die kleine Kamera wechsele, dann ziehe ich den Gain auf Maximum,
dadurch wird der einzustellende Planet viel größer und heller und ist leichter zu finden. Ist er dann
im Sichtfeld, Gain wieder entsprechend reduzieren.

Bei Refraktoren und SC's hilft auch ein Klappspiegel, der kostet aber extra und die Gain-Methode funktioniert ganz gut.

Schöne Grüße
Dirk

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Steffel
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
44 Beiträge

Erstellt  am: 07.08.2020 :  08:23:19 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Jan,
Deshalb scheue ich noch die Anschaffung einer 3x Barlow, speziell für den Mars.
Muß noch mehr Übung bekommen.
Hallo Dirk,
dann werde ich mit dieser Methode meinen nächsten Versuch starten.

Grüße Stephan

Celestron Nexstar Evolution 8"

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

lots
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1104 Beiträge

Erstellt  am: 07.08.2020 :  12:57:15 Uhr  Profil anzeigen  Besuche lots's Homepage  Antwort mit Zitat
Hi,

Was mache ich falsch?

Anfänger halt. :)

Oder an der falschen Stelle gesucht. Poste bitte mal den Aufsuchort.

Gruß
Lothar

http://lotharsinger.npage.de/astro-home.html

8" f/6 Dobson
Okulare: 17mm Hyperion, 8mm Ethos, 4,5mm Morpheus

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Steffel
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
44 Beiträge

Erstellt  am: 07.08.2020 :  14:37:03 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Aufsuchort ist Köln.
Gruß Stephan

Celestron Nexstar Evolution 8"

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Niklo
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
5761 Beiträge

Erstellt  am: 07.08.2020 :  15:31:40 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Stephan,
ich habe noch die alte Version der ASI120MC. Ein Öffnungsverhältnis von f/18 wäre ideal. Wrnn das C8 f/10 hat, dann würde ich eine gute 2x Barlow empfehlen (Preis ab 80 Euro aufwärts). Die 3x Barlow benötigt zu lange Belichtungszeiten.
Du kannst wie von den Kollegen gesagt den gain aufdrehen und natürlich die Belichtungszeit auf ca. 0,5 Sekunden verlängern. Ich wähle zum Aufsuchen auch das volle Feld der ASI120MC. Dann sollte es beim Fokusieren schon irgendwo auffallen.
Apropos, wo ist Dein Mars?
Servus,
Roland

Freund kleiner und klassischer Teleskope

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Steffel
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
44 Beiträge

Erstellt  am: 08.08.2020 :  00:30:05 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Roland,
ich fotografiere mit der ASI 120MC USB2.
Das Bild entstand am 06.08.2020 um 02:37.
Grüße
Stephan

Celestron Nexstar Evolution 8"

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Steffel
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
44 Beiträge

Erstellt  am: 25.08.2020 :  17:59:18 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen,
am 18.08. war es endlich soweit. Habe eure Ratschläge beherzigt und konnte den Uranus filmen. Vor lauter Aufregung habe ich gar nicht gemerkt,
daß die Schmidt-Platte,trotz Taukappe,zugetaut war. So ist das entstandene Bild für mich zwar o.k. aber nicht wirklich vorzeigbar.
Und so warte ich jetzt ganz ungeduldig auf den nächsten Versuch.
Danke nochmals für die Tipps.
Grüße Stephan

Celestron Nexstar Evolution 8"

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2020 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.45 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?