Statistik
Besucher jetzt online : 267
Benutzer registriert : 22905
Gesamtanzahl Postings : 1124132
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Technik (Datenverarbeitung)
 Technikforum Bildverarbeitung
 Mondbearbeitung mit Pixinsight
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

RogueSquadron
Mitglied im Astrotreff

Österreich
53 Beiträge

Erstellt am: 01.08.2020 :  14:05:22 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen,

ich habe in den letzten Tagen den Mond als Ganzes ins Visier genommen einmal mit 260mm und einmal mit 520mm Brennweite mit meiner ASI183. Bei 260mm habe ich einmal relativ lange Exposures mit 0,1 Sekunden aufgenommen sonst kürzere.

Ich versuche jetzt die Aufnahmen (jeweils 100) in Pixinsight mit FFTRegistration zu integrieren. Bei den langen Exposures 0,1 Sekunden, die nicht gestretched werden müssen, funktioniert das gut, bei allen kürzeren bekomme ich einen netten "Moontrail" ;-)

Was mache ich da falsch, kann mir jemand helfen?

Viele Grüße

Amin

Bearbeitet von: am:

RogueSquadron
Mitglied im Astrotreff

Österreich
53 Beiträge

Erstellt  am: 02.08.2020 :  21:13:57 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Problem gelöst. Lag einem veralteten FFTRegistration. Nach Update auf 1.8.8.5 Ripley unbedingt das Update von FFTRegistration installieren. Jetzt funktioniert es wieder reibungslos.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Doc HighCo
Meister im Astrotreff

Deutschland
729 Beiträge

Erstellt  am: 02.08.2020 :  21:52:13 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Armin,

ich hatte meinen Mond hier: https://www.astrobin.com/pftfaa/?nc=user mit PI bearbeitet, aber vorher mit PSS (Planetary System Stacker )registriert. FFTRegistration in PI habe ich noch nicht ausprobiert. Ich denke, das funktioniert, wenn man nicht zuviele Einzelaufnahmen hat?

Gruß

Heiko

Bilder bei Astrobin: https://www.astrobin.com/users/Doc_HighCo/

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

RogueSquadron
Mitglied im Astrotreff

Österreich
53 Beiträge

Erstellt  am: 03.08.2020 :  11:32:55 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Heiko,

also bei mir klappt das auch mit einer größeren Anzahl an Bildern, ich habe jetzt jeweils 100 Bilder mit FFTRegistration integriert.

Viele Grüße

Amin

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Doc HighCo
Meister im Astrotreff

Deutschland
729 Beiträge

Erstellt  am: 03.08.2020 :  20:25:22 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Danke Armin,

muß ich demnächst mal probieren.

Gruß

Heiko

Bilder bei Astrobin: https://www.astrobin.com/users/Doc_HighCo/

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

RogueSquadron
Mitglied im Astrotreff

Österreich
53 Beiträge

Erstellt  am: 04.08.2020 :  23:54:23 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ich habe jetzt noch ein bisschen herumprobiert, weil es gefühlt manchmal funktioniert und manchmal nicht.

FFTRegistration hat bei mir immer dann ein Problem, wenn ich die Lights auch mit Master Flats kallibriere. bias und darks kein Problem, sobald ich flats mit hinzunehme erkennt er die offsets in den einzelnen Bildern nicht mehr korrekt.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2020 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.28 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?