Statistik
Besucher jetzt online : 123
Benutzer registriert : 22542
Gesamtanzahl Postings : 1112323
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Technik (Datenverarbeitung)
 Computer, Software und Programmierung
 Stellarmate bzw. EKOS und Olympus E-M1
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

m_vogel
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
34 Beiträge

Erstellt am: 30.06.2020 :  17:49:37 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen.

Ich verwende seit kurzem für die Astrofotografie Stellarmate auf einem Raspberry Pi 4. Damit steuere ich meine iOptron CEM40, die Guidekamera ASI 120 MM mini und als Hauptkamera verwende ich eine Olympus OM-D E-M1 (auch Mark II bzw. Mark III).

Soweit funktioniert das auch. Die Montierung lässt sich steuern. Das Guiding über den internen Guider als auch über PHD2 funktioniert. Und auch das Aufnehmen von der OM-D funktioniert.

Jetzt kommt aber mein Problem. Sobald ich die erste Sequence aufgenommen habe und ich versuche eine zweite Sequence zu starten, dann stürzt mit hoher Wahrscheinlichkeit KSTARS und EKOS ab.

Ein Neustart von KSTARS und EKOS bzw. vom Raspberry bringt eigentlich nicht viel. Was ich noch nicht getestet habe ist die OM-D neu zu starten. Das muss ich noch machen.

Die Frage ist hat jemand anderes mit EKOS und Olympus Erfahrung? Liegt das Verhalten eventuell an den Olympuskameras und dem INDI-Treiber GPHOTO. Funktioniert Stellarmate mit anderen Kameras?

Ich habe übrigens KSTARS und EKOS auch auf einem MAC Rechner laufen lassen. Das Verhalten ist prinzipiell gleich. Damit schliesse ich den Raspberry erstmal aus.

Danke
Mike

iOptron CEM40, GSO 200/1000, Olympus E-M1

Bearbeitet von: m_vogel am: 30.06.2020 17:51:36 Uhr
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2020 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.26 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?