Statistik
Besucher jetzt online : 426
Benutzer registriert : 22851
Gesamtanzahl Postings : 1121551
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Technik (Bilderfassung)
 Technikforum DSLR - Digitale Spiegelreflexkameras
 canon efs 24 mm
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

schnitz53
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
94 Beiträge

Erstellt am: 17.05.2020 :  23:45:14 Uhr  Profil anzeigen  Besuche schnitz53's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo,
ich besitze das Canon efs 24 mm Pancake
und möchte meinen am Tage gemachten Fokus auf Unendlich
( mit autofokus auf min 30 m zu Objekt)
für meine Astro Aufnahmen fixieren
Das Problem ist nun, das der Fokusring nicht
nicht mechanisch , sondern nur elektrisch mit Motor
soweit ich das verstanden habe
Ein fixieren des Ringes mit Klebeband funktioniert also leider
nicht. - Hat da jemand ne Lösung gefunden ?
würde mir sehr helfen, denn das fokussieren dann in der Nacht
ist ziemlich schwierig u Fehleranfällig
Gruß, Thomas

Bearbeitet von: am:

kura1
Neues Mitglied im Astrotreff

Deutschland
21 Beiträge

Erstellt  am: 18.05.2020 :  10:14:41 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Thomas!
Ich stelle das Objektiv im manuellen Modus scharf und fixiere dann den Fokusring mit Klebeband. Meiner Meinung müsste das auch funktionieren, wenn Du es vorher im Autofokusmodus am Tag einstellen lässt, dann in den manuellen Modus umschaltest und fixierst.
Gruß Rainer

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Dysnomia
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1157 Beiträge

Erstellt  am: 18.05.2020 :  12:12:28 Uhr  Profil anzeigen  Sende Dysnomia eine ICQ Message  Antwort mit Zitat
Ich habe mit diesem Objektiv schon astrofotografiert und brauchte nix fixieren. Einfach das Objektiv auf manuell stellen und mit Liveview an einem hellen Stern scharf stellen.

Gruß und cs
Andreas

https://astrofan80.de

Meade LXD55 10" f/4
GSO Dobson 8" f/6
Bresser Skylux 70/700mm
Canon EOS 600Da/1000Da

---
Das Weltall ist ein Kreis, dessen Mittelpunkt überall, dessen Umfang nirgends ist. - Blaise Pascal

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

schnitz53
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
94 Beiträge

Erstellt  am: 18.05.2020 :  16:04:21 Uhr  Profil anzeigen  Besuche schnitz53's Homepage  Antwort mit Zitat
krieg ich irgenteir nich hin mit dem Scharfstellen am hellen Stern
muß ich mal üben - nervt mich allerdings, wenn ich aus Hamburg rausgefahren
bin, dann zu hause - Bilder unscharf
Gruß, Thomas

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

optikus64
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1360 Beiträge

Erstellt  am: 19.05.2020 :  14:11:37 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Moin,

ich habe das Pancake auch und teile Deinen Frust, für den Tag nehm ich es, für die Nacht bleiben die EF/EF-S im Schrank. Nachdem man die manuellen FD's wegen Auflagemaß ja nicht an EF-Kameras bekommt ohne Umbau bediene ich mich wenn's was modernes sein soll bei Pentax. Die sind gut zu bekommen (EBay), bezahlbar (muss ja nicht Zeiss sein) und optisch gut. -> Pentax-A 2.8/24. Nur zu empfehlen. Scharfstellen entweder mit Maske am Stern oder Bildschirmlupe an einem terrestrischen Ziel in hyperfokaler Distanz! Streulichtblende nicht vergessen!

-> https://de.wikipedia.org/wiki/Hyperfokale_Entfernung
-> http://www.erik-krause.de/schaerfe.htm

CS
Jörg

Arise, arise, Riders of Théoden!
Spear shall be shaken,
Shield shall be splintered,

A sword-day,
A red day, Ere the sun rises!
Ride now, ride now, ride!
Ride for ruin and the world's ending!

Bearbeitet von: optikus64 am: 19.05.2020 14:15:33 Uhr
Zum Anfang der Seite

schnitz53
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
94 Beiträge

Erstellt  am: 19.05.2020 :  18:30:10 Uhr  Profil anzeigen  Besuche schnitz53's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Jörg,
was kann ich mir unter scharfstellen mit Maske vorstellen ?
funktionieren müße auch , vor Ort nachts, 20 m vom Auto
weggehen, auf die Scheinwerfer mit autofokus und dann auf Manuel
umschalten.
Beim guten alten canon efs 18-55 kann man mit Tesa verkleben u die
unentlich einstellung fixieren
Leider hat das aber als Anfangsblende nur 3,5
Gruß, Thomas

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

xKlein1
Neues Mitglied

Deutschland
1 Beitrag

Erstellt  am: 12.06.2020 :  23:30:39 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Moin,

ich verwende das Sigma 30 mm (https://kamera-objektive-test.de/sigma-30mm-1-4/) und mache es ebenfalls wie Rainer. Also einfach Manuell scharfstellen und dann mit Klebeband möglichst vorsichtig den Fokusring fixieren. Allerdings halt wirklich besser tagsüber zu gebrauchen.

Bearbeitet von: xKlein1 am: 15.06.2020 23:42:00 Uhr
Zum Anfang der Seite

optikus64
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1360 Beiträge

Erstellt  am: 17.06.2020 :  11:05:29 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: schnitz53

Hallo,
ich besitze das Canon efs 24 mm Pancake
und möchte meinen am Tage gemachten Fokus auf Unendlich
( mit autofokus auf min 30 m zu Objekt)
für meine Astro Aufnahmen fixieren
Das Problem ist nun, das der Fokusring nicht
nicht mechanisch , sondern nur elektrisch mit Motor
soweit ich das verstanden habe
Ein fixieren des Ringes mit Klebeband funktioniert also leider
nicht. - Hat da jemand ne Lösung gefunden ?
würde mir sehr helfen, denn das fokussieren dann in der Nacht
ist ziemlich schwierig u Fehleranfällig
Gruß, Thomas



Moin Thomas,

fokussier' am Tag auf einen entfernten Turm. Bei der Brennweite reicht das allemal. Ich habe das Pancake auch, ich find den windigen Fokusring zwar irgendwie nervig, in M-Stellung passiert aber nix, ich halte ihn mit Tesa fest und gut.

CS
Jörg

Arise, arise, Riders of Théoden!
Spear shall be shaken,
Shield shall be splintered,

A sword-day,
A red day, Ere the sun rises!
Ride now, ride now, ride!
Ride for ruin and the world's ending!

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

schnitz53
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
94 Beiträge

Erstellt  am: 17.06.2020 :  16:17:42 Uhr  Profil anzeigen  Besuche schnitz53's Homepage  Antwort mit Zitat
hallo jörg,
ja, so mach ich es auch. Ich glaube aber nach einem Objektivwechsel
ist der Focus dann futsch - muß ich noch mal testen. Die alten
Objektive wie das efs 18 / 55 oder tamron 55 7 200 sind da angenehmer:
einmal mit Tesa fixieren und gut
gruß, Thomas

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

optikus64
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1360 Beiträge

Erstellt  am: 17.06.2020 :  17:30:53 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Thomas,

wie das reagiert wenn zwischendurch die Spannung weggeht weiß ich nicht, hab ich noch nie getestet.

CS
Jörg

Arise, arise, Riders of Théoden!
Spear shall be shaken,
Shield shall be splintered,

A sword-day,
A red day, Ere the sun rises!
Ride now, ride now, ride!
Ride for ruin and the world's ending!

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2020 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.43 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?