Statistik
Besucher jetzt online : 346
Benutzer registriert : 22570
Gesamtanzahl Postings : 1113021
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie – die Wissenschaft
 Astronom. Medien, Literatur, Karten, Rezensionen
 VdS-Journal - Vulgarisierung der Sprache
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Vorherige Seite | Nächste Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 5

HaHo
Altmeister im Astrotreff


2104 Beiträge

Erstellt  am: 28.04.2020 :  15:58:04 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Naja, vermutlich sucht jetzt einer akribisch und findet doch noch ein Gegenbeispiel um an der Sache vorbeizulesen.


Norman, hier ist das gewünschte Beispiel aus einem Loriot-Sketch mit einem Staubsaugervertreter: „Es saugt und bläst der Heinzelmann, wo Mutti sonst nur blasen kann.“
Übrigens: meine Frau und ich haben da eine absolute Aufgabenverteilung. Ich darf immer staubsaugen.

(==>)Heinz: und 100% der Moderatorinnen haben hier schon betont, dass sie hier nur noch ungern Beiträge einstellen. Weshalb wohl?

Gruß
Hans

Bearbeitet von: HaHo am: 28.04.2020 16:29:53 Uhr
Zum Anfang der Seite

NormanG
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2012 Beiträge

Erstellt  am: 28.04.2020 :  16:34:50 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
verflixt Hans, ich WUSSTE, ich leg mir damit ein Ei

gepimpter 12" Sumerian-Dob mit f/4,5-Nauris-HS, 72 mm Lacerta Apo

- who stands the rain deserves the sun! -

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

HaHo
Altmeister im Astrotreff


2104 Beiträge

Erstellt  am: 28.04.2020 :  16:37:44 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ich lach mich tot. Der liebe Gerd (CorCaroli) hat seinen Beitrag, in dem auch er sich von einer Verwendung des Begriffs "bitch" distanziert, wieder gelöscht.

Gruß
Hans

Bearbeitet von: HaHo am: 28.04.2020 16:38:31 Uhr
Zum Anfang der Seite

HaHo
Altmeister im Astrotreff


2104 Beiträge

Erstellt  am: 28.04.2020 :  16:41:54 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Norman,

Du hast doch schon bewiesen, dass Du Eier in der Hose hast. Wozu brauchst Du dann noch eins?

Gruß
Hans

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Amateurastronom
Altmeister im Astrotreff


1365 Beiträge

Erstellt  am: 28.04.2020 :  16:43:30 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: stefan-h

Zitat:
Original erstellt von: Nobbi

Wer ist Göthe ?

Neue deutsche Rechtschreibung



Was ist dann von Filmtiteln wie "Fack ju, Göhte" zu halten?

Unstrittig dürfte sein, dass in seriösen Fachpublikationen so eine Sprechweise unterbleiben sollte. Aber im Internet unter Amateuren heutzutage wird man das kaum verhindern können, auch wenn ich seriöse Formulierungen bevorzugen würde. Zuviel sollte man da aber nicht hineininterpretieren.

Ein schönes Beispiel für fie Dynamik von Sprachen in bezug auf Amateure ist das Wort "Idioten", das einst aus dem Griechischen kommend im römischen Reich für "Laien" stand. Man stelle sich mal vor,
Das würde jemand heute noch so benutzen ;-) .

Bearbeitet von: Amateurastronom am: 28.04.2020 16:54:12 Uhr
Zum Anfang der Seite

Caro
Astrophysikerin

Deutschland
6231 Beiträge

Erstellt  am: 28.04.2020 :  16:47:07 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Caro's Homepage  Antwort mit Zitat
(==>)Rene: Hier die nun wirklich nicht erst seit gestern bestehenden und auch wirklich alles andere als knappen Hinweise, woran sich Autoren von Artikeln für das VdS-Journal sprachlich alles zu halten haben. Und wo sich nicht ran gehalten wird, da redigiert die Journalredaktion das entsprechend...

https://www.vds-astro.de/index.php?id=307

Viele Grüße
Caro

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

ReneM
Meister im Astrotreff

Deutschland
803 Beiträge

Erstellt  am: 28.04.2020 :  17:02:21 Uhr  Profil anzeigen  Besuche ReneM's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Caro,
dann scheinen meine Frei-Schnauze-Artikel ja bislang konform zu den Hinweisen gelaufen zu sein ;-).
Aber egal. Ich habe ja nur auf die Gefahr hingewiesen, dass Berichte und Themen zu schnell knochentrocken werden können, wenn man nicht auch mal Fünfe gerade und die Autoren Autoren sein lässt. Immerhin machen das bei der VdS alle freiwillig, mit viel Euphorie und Engagement (und ohne monetäre Anreize).
Norman hat das anderswo im Forum auch passend zusammengefasst (5. Beitrag => http://www.astrotreff.de/topic.asp?TOPIC_ID=249978).
Aber am Ende bekommen die Schreihälse halt immer Recht und der nächste Zaun wird um den Brunnen gezogen ... bis er halt irgendwann für niemanden erreichbar ist.

Viele Grüße

Rene


Freunde der Nacht BAfK

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

MaettesC
Meister im Astrotreff

Deutschland
777 Beiträge

Erstellt  am: 28.04.2020 :  17:13:27 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Hans!

Wollte mir auf die Schnelle ein Bild davon machen, was du so für einer bist und wollte daher gucken, was du sonst so gepostet hast. Bin gleich in dem ersten Thema "Astrotreff Corona Thread" fündig geworden. Auf Seite drei musste ich mit Erschrecken und Abscheu lesen, dass du deinen geteilten Link mit den Buchstaben "WTF" überschrieben hast. Da wir ja (hoffentlich) alle wissen, dass das für "what the fuck" steht, kann ich mich nur in aller Form bei dir für mein Geschriebenes entschuldigen. Ich habe meinen Fehler erkannt, der einfach darin bestand, dich ernst zu nehmen. Natürlich ist absolut in Ordnung, die "Vulgarisierung der Sprache" bei anderen anzuprangern, selbst dann aber durch Worte wie "fuck" zum Glück kein bisschen dazu beizutragen *ironieoff*

Deine Glaubwürdigkeit hast du (bei mir zumindest) dadurch jedenfalls komplett verloren.

Absolut belustigt und amüsiert,
Matthias

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

NormanG
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2012 Beiträge

Erstellt  am: 28.04.2020 :  17:39:10 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Moing Matthias,

öhm, ist man dazu verpflichtet, sachlich zu reden nur weil man es von einem gedruckten Medium verlangt?

Ich bin auch im großen und ganzen für einen guten Stil, haue aber auch mal einen raus; ich bin auch bekennender Umweltschützer, und schmeisse auch hin und wieder mal Kunststoff in den Restmüll statt in den gelben Sack...bin ich deshalb 100%ig unglaubwürdig?

Ich meine, so eine Schwarzweiss-Malerei hilft einer Diskussion und einer Sache nie.

Grüße!

Norman

gepimpter 12" Sumerian-Dob mit f/4,5-Nauris-HS, 72 mm Lacerta Apo

- who stands the rain deserves the sun! -

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

HaHo
Altmeister im Astrotreff


2104 Beiträge

Erstellt  am: 28.04.2020 :  17:45:23 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Matthias,

ertappt. Aber: ich bin ja ausser in den beiden großen Astroforen in keinem der sozialen Netze zu finden. Deshalb habe ich diese Abkürzung erst vor ca. zweieinhalb Jahren kennengelernt (mußte sie damals dann erst ergoogeln), und zwar hier:
http://www.astrotreff.de/topic.asp?TOPIC_ID=216281

Naja, da wollte ich mal (in dem Corona-Thread) nicht immer humorlos sein. Und nun ist es auch wieder nicht recht. Ich bin verzweifelt.

Gruß
Hans

Bearbeitet von: HaHo am: 28.04.2020 17:48:46 Uhr
Zum Anfang der Seite

HaHo
Altmeister im Astrotreff


2104 Beiträge

Erstellt  am: 28.04.2020 :  18:33:12 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Mal ein kleines Beispiel für mein Engagement gegen Menschenverachtung und auch für meinen Humor: war mal vor Jahrenden in einem fränkischen Astroforum aktiv - die Moderatoren alle? stramme Katholiken. Jemand postete mal einen Witz, der so begann:
Ein ziemlich kleiner Mann möchte Holzfäller in Kanada werden. Der Boss stellt ihm drei Aufgaben: Einen Mammutbaum mit der Axt in nur einem Tag fällen, einen Bären töten und eine Frau vergewaltigen.

Nach einer Woche noch kein Einspruch von irgendwem. Habe dann einen Papst-Witz darunter gepostet. Und kaum 24 Stunden später waren beide Witze weg, vom Admin gelöscht. Wie wir Norddeutschen zu diesen Scheinheiligen sagen: dumm, dreist und gottesfürchtig. Bin dann bald dort ausgestiegen.

Ach so, der Papst-Witz geht so: Was sagt der Papst, nachdem er Viagra genommen hat? "Heiliges Kanonenrohr!"

Gruß
Hans

Bearbeitet von: HaHo am: 28.04.2020 18:35:51 Uhr
Zum Anfang der Seite

MaettesC
Meister im Astrotreff

Deutschland
777 Beiträge

Erstellt  am: 28.04.2020 :  18:56:10 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Hans!

Dann lass uns doch einfach wieder versöhnlichere Töne anstimmen. Sieh es doch so: wenn du vor zweieinhalb Jahren die Lehre annehmen konntest, was wtf bedeutet, versuche ich dir einige Beispiele für die Verwendung von bitch zu geben. Zu einer Frau gesagt (she's a bitch) bedeutet es das, was du kennst und kritisiert hast. Weitere Verwendungen z.B.: to bitch about something / someone = sich über etwas oder jemanden beklagen. Damn! That car is bitchin'! = Verdammt! Was für ne geile Karre!
Du merkst, die Schere der Bedeutungen könnte nicht weiter auseinander gehen.

Vielleicht konntest du dir vor mehr als zweieinhalb Jahren noch nicht vorstellen, jemals irgendwas mit "fuck" zu schreiben. Vielleicht erging es dem VdS-Autor vor nicht allzu langer Zeit ähnlich. So ändern sich die Dinge für jeden irgendwann mal in gewissem Rahmen. Ich denke, man sollte dem Autor seine Freiheiten lassen und auch in einem Fachmagazin nicht jedes Wort auf die Goldwaage legen. Um immer alles bierernst zu sehen ist das Leben einfach zu kurz und sich über solche Nichtigkeiten aufzuregen, macht einen weder zu einem glücklicheren noch besseren Menschen.

Lieben Gruß!
Matthias

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

HaHo
Altmeister im Astrotreff


2104 Beiträge

Erstellt  am: 28.04.2020 :  19:19:28 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Matthias,

jetzt hast Du offenbar meinen Humor verstanden.
Mal eine Frage: was ist eigentlich der Unterschied zwischen Hohes C und MaettesC?

Gruß
Hans

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

AS-Fan
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3698 Beiträge

Erstellt  am: 28.04.2020 :  22:04:55 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: HaHo

Zitat:
Ich weiss nicht wie ihr das seht, aber ich wünsche mir da schon etwas mehr Differenzierung und nicht Schwarz-Weiss-Malerei a la HaHo.



ein schönes Beispiel für einen demagogischen Aufruf. Und jetzt sollen sich alle hier auf die Brust trommeln und Ja brüllen. Richtig?

btw. Ich weiss nicht wie ihr das seht, aber ich wünsche mir eine geschlechtsparitätische Besetzung des Moderatorenteams.



Verehrter Hans,
wie sollte man eine geschlechtliche Gleichverteilung des Moderatorenteams erreichen? Ich vermute, daß es keine weiblichen Bewerber gibt.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

FrG
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1911 Beiträge

Erstellt  am: 28.04.2020 :  23:06:09 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Boah Leute,

Chips & Cola sind alle!

Zitat:
Original erstellt von: mintaka

Ein alter, sehr weiser Mann (laut eigenem Profil) sollte in Lage sein, das selber herauszufinden.
"Deutscher Humor ist, wenn man trotzdem nicht lacht." (Sigismund von Radecki, 1964)



inzwischen vier Seiten Thread wegen eines saloppen Wortes in einem ansonsten sehr guten und sachlichen Artikel.
Gut, dass Ihr keine anderen Sorgen habt...........
Motto des Hosenbandordens: „Honi soit qui mal y pense“.

Herr Radetzki hatte Recht - und Lisa Simpson auch.

Gruß & CS
Franjo

"Es ist besser seinen Mund zu halten und für einen Narren gehalten zu werden als den Mund aufzumachen
und alle Zweifel zu beseitigen."

Lisa Simpson


Bearbeitet von: FrG am: 28.04.2020 23:07:01 Uhr
Zum Anfang der Seite
Seite: von 5 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite | Nächste Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2020 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.54 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?