Statistik
Besucher jetzt online : 182
Benutzer registriert : 22844
Gesamtanzahl Postings : 1121361
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Bilderforum interstellare Objekte (Deepsky)
 NGC 4490 und 4485 in den Jagdhunden
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

hobbyknipser
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1262 Beiträge

Erstellt am: 20.04.2020 :  16:20:47 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo, Kollegen,

war gestern nacht noch mal kurz draußen, nur Aufbau und Abbau des Equipments, wieder das C9.25 bei f/6.5, Canon 77da, NEQ6, ohne Filter.
Diesmal habe ich ungeguidet 30 sec Belichtungen automatisiert laufen lassen. Leider hat der böige Wind fast das Teleskop umgerissen (ich meine den Sonnenschirm natürlich, der mich vor einer der 5 Straßenlaternen beschützt) und 1/3 der Aufnahmen ruiniert.
Bei der BB habe ich als Erstes den Gradienten mit REGIM beseitgt. Das hat mir bereits etwas geholfen.
Hier das Ergebnis meiner 200x32 sec bei ISO 3200.



viele Grüße und weiter Glück mit dem Wetter
Andreas

Black night is a long way from home (Deep Purple)

Bearbeitet von: hobbyknipser am: 20.04.2020 16:24:18 Uhr

franks297
Mitglied im Astrotreff

Österreich
59 Beiträge

Erstellt  am: 20.04.2020 :  16:57:41 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi Andreas
Schaut ja schon ganz gut aus.
Ich versuche heute den Kometen C/2019 mal. Leider komm ich in der Sternwarte da nicht ran. Daher habe ich den kleinen APO 70/474 auf der Terrasse aufgestellt.
Auch mit vielen Hindernissen. Polaris gerade so im Polsucher. USB-Hub noch gekauft und getestet ob alles läuft.
Bin schon gespannt und werde berichten.
LG Franz

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

hobbyknipser
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1262 Beiträge

Erstellt  am: 21.04.2020 :  19:56:49 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,

ich habe mal aus Spaß mit REGIM, manuelle Farbkalibrierung, 1 weißen Stern ausgewählt und aus ihm einen leicht bläulichen Stern gemacht.
Sofort waren z.b. zusätzlich auch die Galaxien bläulich, so wie ich es auch auf anderen Fotografien gesehen habe...



viele Grüße und cs
Andreas

Black night is a long way from home (Deep Purple)

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2020 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.35 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?