Statistik
Besucher jetzt online : 348
Benutzer registriert : 22987
Gesamtanzahl Postings : 1127614
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astrotreff Intern
 Allgemeine & themenfremde Diskussionen (Off Topic)
 Der Astrotreff Corona Thread
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Vorherige Seite | Nächste Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 11

stefan-h
Altmeister im Astrotreff


18169 Beiträge

Erstellt  am: 27.05.2020 :  13:32:50 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ich würde mal die Blöd nicht als Literatur bezeichnen wollen, das ist nichts weiter als bedrucktes Papier und dem aufgedruckten Datum kann man auch erst glauben, wenn man auf den Kalender geschaut und verglichen hat. Und Papier in größerer Menge verbrennen schadet der Umwelt.

Aber wie sagt man in Bayern auch so passend- nicht mal ignorieren sollte man solche Schmierblätter, die sind das einfach nicht wert.

Bearbeitet von: stefan-h am: 27.05.2020 13:33:19 Uhr
Zum Anfang der Seite

HaHo
Altmeister im Astrotreff


2201 Beiträge

Erstellt  am: 27.05.2020 :  16:46:12 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Können wir uns darauf einigen ...dass Freiheit eben auch die Freiheit ist Fehler zu machen, dumm zu sein, und dummes Zeug zu schreiben?


Nein!

Gruß
Hans

Die sozialen Medien sind der Sargnagel der Demokratien.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

AS-Fan
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3717 Beiträge

Erstellt  am: 27.05.2020 :  17:47:50 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: HaHo

Zitat:
Können wir uns darauf einigen ...dass Freiheit eben auch die Freiheit ist Fehler zu machen, dumm zu sein, und dummes Zeug zu schreiben?


Nein!



Hallo lieber Hans,
ich nehme mal an, dass du die Zeitung (nicht Zeitschrift) mit den vier großen Buchstaben meinst. Woher weißt du eigentlich, was darin steht, um die Meinung zu vertreten, selbige gehöre öffentlich verbrannt? Liest du sie etwa?

Nochmals fragend
Armin

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

AS-Fan
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3717 Beiträge

Erstellt  am: 27.05.2020 :  17:55:12 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: stefan-h

Ich würde mal die Blöd nicht als Literatur bezeichnen wollen, das ist nichts weiter als bedrucktes Papier und dem aufgedruckten Datum kann man auch erst glauben, wenn man auf den Kalender geschaut und verglichen hat. Und Papier in größerer Menge verbrennen schadet der Umwelt.

Aber wie sagt man in Bayern auch so passend- nicht mal ignorieren sollte man solche Schmierblätter, die sind das einfach nicht wert.




Hallo Stefan,
Papier wird aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt und ist bei der Verbrennung klimaneutral. Wo ist da die Umweltverschmutzung? Vom kurzzeitigen Qualm mal abgesehen.

Gruß Armin

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

sweeper
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
4726 Beiträge

Erstellt  am: 27.05.2020 :  21:23:19 Uhr  Profil anzeigen  Besuche sweeper's Homepage  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: AS-Fan

Zitat:
Original erstellt von: HaHo

Zitat:
Können wir uns darauf einigen ...dass Freiheit eben auch die Freiheit ist Fehler zu machen, dumm zu sein, und dummes Zeug zu schreiben?


Nein!



Hallo lieber Hans,
ich nehme mal an, dass du die Zeitung (nicht Zeitschrift) mit den vier großen Buchstaben meinst. Woher weißt du eigentlich, was darin steht, um die Meinung zu vertreten, selbige gehöre öffentlich verbrannt? Liest du sie etwa?

Nochmals fragend
Armin



Glücklicherweise braucht man die Zeitung nicht selber zu lesen um zu wissen, wie Reichel jedes Ereignis nutzt um durch Verdrehung, Unwahrheiten und Leugnung von Tatsachen Hetze und Spaltung zu betreiben.
Dazu gibt es in den Sozialen Medien und Foren genug Screenshots, Hintergrundnfos und Kommentare.
Man darf nur die Augen nicht zu machen.

CS und Gruss
Robert
-------------------
"Es passen mehr Atome in ein Lichtjahr als es Sterne im Universum gibt!"
www.allgaeugraphie.de
www.avso.de
www.paten-der-nacht.de
http://www.facebook.com/AVSO.de
http://www.facebook.com/sweeper76

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

AS-Fan
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3717 Beiträge

Erstellt  am: 28.05.2020 :  00:32:46 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ich steh trotzdem auf dem Schlauch, weil Hans Wunsch zur Zeitungsverbrennung, so aus dem Nichts, ohne direkte Begründung, kommt. Und auch den Bezug zum Coronathema vermisse ich.

Bearbeitet von: AS-Fan am: 28.05.2020 01:20:41 Uhr
Zum Anfang der Seite

sweeper
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
4726 Beiträge

Erstellt  am: 28.05.2020 :  08:00:16 Uhr  Profil anzeigen  Besuche sweeper's Homepage  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: AS-Fan

Ich steh trotzdem auf dem Schlauch, weil Hans Wunsch zur Zeitungsverbrennung, so aus dem Nichts, ohne direkte Begründung, kommt. Und auch den Bezug zum Coronathema vermisse ich.



Kommt er nicht. Bild hat versucht eine Hetzkampange gegen Drosten zu starten und ist damit gescheitert.
Sie bedient damit die Clientel der Aluhuttärger und rechten Covidioten, die auf diese Hygienedemos formaly known as Coronaparty gehen.
Ein winziger Teil der Gesellschaft, dem aktuell viel zu viel Aufmerksamkeit geschenkt wird und genau das ist das Prinzip von Reichelt und den anderen "Journalisten" dieses Schmierblatts.

https://www.tagesschau.de/faktenfinder/corona-drosten-bild-101.html

https://www.spiegel.de/netzwelt/bild-zeitung-gegen-christian-drosten-bloss-nicht-vernuenftig-a-1d69020c-870d-435b-a348-5ee447a975f4


CS und Gruss
Robert
-------------------
"Es passen mehr Atome in ein Lichtjahr als es Sterne im Universum gibt!"
www.allgaeugraphie.de
www.avso.de
www.paten-der-nacht.de
http://www.facebook.com/AVSO.de
http://www.facebook.com/sweeper76

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

AS-Fan
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3717 Beiträge

Erstellt  am: 28.05.2020 :  08:18:16 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ah ja, danke für die Aufklärung!

Gruß Armin

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

stefan-h
Altmeister im Astrotreff


18169 Beiträge

Erstellt  am: 28.05.2020 :  16:40:15 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Vielleicht noch ergänzend dieser Beitrag zum Thema Blöd gegen Drosten

https://www.spiegel.de/netzwelt/bild-zeitung-gegen-christian-drosten-bloss-nicht-vernuenftig-a-1d69020c-870d-435b-a348-5ee447a975f4

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

HaHo
Altmeister im Astrotreff


2201 Beiträge

Erstellt  am: 29.05.2020 :  14:55:23 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
https://blogs.taz.de/popblog/2015/03/30/schmaehkritik-classic-max-goldt-ueber-die-bild-zeitung/

Besser gehts nicht!

Gruß
Hans

Die sozialen Medien sind der Sargnagel der Demokratien.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

AS-Fan
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3717 Beiträge

Erstellt  am: 28.06.2020 :  14:25:51 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
https://www.morgenpost.de/vermischtes/article229395156/Antikoerper-Quote-in-Ischgl-laesst-Forscher-staunen.html

Sterberate nur 0,25%? Weniger als bei einer normalen Grippe?
Doch nur viel zu viel Hysterie?
Oder gibt es andere Faktoren, warum in Ischgl Covid19 fast unbemerkt vorbei ging und in anderen Ländern viel mehr gestorben sind?

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

stefan-h
Altmeister im Astrotreff


18169 Beiträge

Erstellt  am: 28.06.2020 :  14:49:52 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: AS-Fan

https://www.morgenpost.de/vermischtes/article229395156/Antikoerper-Quote-in-Ischgl-laesst-Forscher-staunen.html

Sterberate nur 0,25%? Weniger als bei einer normalen Grippe?
Doch nur viel zu viel Hysterie?
Oder gibt es andere Faktoren, warum in Ischgl Covid19 fast unbemerkt vorbei ging und in anderen Ländern viel mehr gestorben sind?


Denk mal nach- Wintersportzentrum und dazu Kneipen/Bars mit nächtlichen Apres Ski Partys- wie hoch wird da der Anteil an alten, übergewichtigen oder durch vorherige Krankheiten belasteten Personen sein?

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

AS-Fan
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3717 Beiträge

Erstellt  am: 28.06.2020 :  15:10:33 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Interessanter Aspekt. Aber es leben auch Risikoleute da, also nicht nur gesunde Touristen. Wäre natürlich sinnvoll, alle die abgereist sind, bevor Corona überhaupt ein Thema wurde, zu finden und ebenfalls zu untersuchen auf Antikörper, Todesfälle etc. Nur wird das kaum möglich sein.
Auf jeden Fall gibt es großen Grund zur Hoffnung, dass Leute mit durchgemachter Infektion längere Zeit immun sind. Zumindest gibt es noch keine Wiedererkrankten. Quelle Quarks&Co.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Kalle66
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
10652 Beiträge

Erstellt  am: 28.06.2020 :  15:12:42 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Armin,
es ändert nichts an der Tatsache, dass in Ländern, in denen Schutzmaßnahmen nicht (rechtzeitig) ergriffen wurden, Massengräber ausgehoben werden mussten. ... und die Leute mit ihrer Covid-Erkrankung die Krankenhäuser gestürmt haben.

Ich jedenfalls habe keine Lust Wochen an einer Maschine zu hängen und die Kacheln der abgehängten Zimmerdecke im Traum (ups, in Bauchlage dann eher die Bodenfliesen) zu zählen. ... und wenn ich dann aufwache, nach dem Datum fragen zu müssen oder in der Zeitung dann zu lesen, dass in Berlin der BER schon geöffnet hat.

Und die Ischgl-Studie sagt nichts darüber aus, ob die dort von zukünftigen Wellen verschont bleiben. Genau darüber kann man noch nichts "wissen", sondern muss abwarten und (berechtigt) hoffen, dass die Antikörper tatsächlich immunisieren.

Es spricht eher dafür, dass in Ischgl weniger Risikopersonen leben; die ziehen dann nämlich ins Tal um, wenn ihnen die Höhenluft zu schaffen macht. Es belegt eher meine Vermutung, dass die Entscheidungsträger in Ischgl sich noch mieser als Tönnies verhalten haben und damit Hauptverursacher vieler Fälle in Mittel- und Nordeuropa sind.

Kalle - Alles wird gut !
Meine Okulardatenbank im Astrotreff: hier
Termine Teleskoptreffen gibt es hier

Bearbeitet von: Kalle66 am: 28.06.2020 15:15:43 Uhr
Zum Anfang der Seite

Stick
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1154 Beiträge

Erstellt  am: 28.06.2020 :  15:15:12 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: AS-Fan
Papier wird aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt und ist bei der Verbrennung klimaneutral. Wo ist da die Umweltverschmutzung? Vom kurzzeitigen Qualm mal abgesehen.



Der Herstellungsprozeß kostet Energie, der Transport kostet Energie, das Lesen kostet Nerven...
Die Zeitung nicht zu kaufen ist allerdings klimaneutral.

Videoschnitt-Anleitung (Zeitraffer etc.) http://www.astrotreff.de/topic.asp?TOPIC_ID=138528

Bearbeitet von: Stick am: 28.06.2020 15:19:16 Uhr
Zum Anfang der Seite
Seite: von 11 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite | Nächste Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2020 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.43 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?