Statistik
Besucher jetzt online : 276
Benutzer registriert : 22987
Gesamtanzahl Postings : 1127614
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astrotreff Intern
 Allgemeine & themenfremde Diskussionen (Off Topic)
 Der Astrotreff Corona Thread
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Vorherige Seite | Nächste Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 11

HaHo
Altmeister im Astrotreff


2201 Beiträge

Erstellt  am: 14.04.2020 :  18:43:17 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Mit uns Menschen ...


"uns Menschen" gibt es genausowenig wie "die Deutschen" oder "die Afrikaner" oder ...
Wer so argumentiert, verdient es nicht, gehört zu werden.

(==>) Armin: und schon sind die guten Vorsätze von heute Mittag Geschichte. Schade!

Gruß
Hans

Die sozialen Medien sind der Sargnagel der Demokratien.

Bearbeitet von: HaHo am: 14.04.2020 18:46:19 Uhr
Zum Anfang der Seite

AS-Fan
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3717 Beiträge

Erstellt  am: 14.04.2020 :  19:04:14 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Lieber Hans,
runterfahren heißt nicht einknicken, sondern gemäßigter diskutieren.
Darf ich keine Argumente bringen, sondern muß ich mich um der Anpassung der Mehrheitsmeinung willen in meinen Gedankengängen zurücknehmen?
Nein! Ich mag vielleicht manchmal falsch liegen oder übers Ziel hinausschießen...aber Corona und alles drumherum bewegt uns alle...da müssen auch meine Gedanken hier Platz finden!
Ich bin jetzt 7 Jahre hier im Forum aktiv, irre mich auch (manchmal), aber die Gedanken verbieten lassen, um der Mehrheit zu gefallen?...Nein!

Stets der Ihre

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

HaHo
Altmeister im Astrotreff


2201 Beiträge

Erstellt  am: 14.04.2020 :  19:16:27 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Lieber Armin,

deine Sprache zu diesem Thema ist mir viel zu überspitzt (= übertrieben scharf formuliert). Du siehst (hier im Forum; nur hier?) Feinde und Gegner, die es gar nicht gibt. Deshalb keinen weiteren Kommentar von mir mehr.

Gruß
Hans

Die sozialen Medien sind der Sargnagel der Demokratien.

Bearbeitet von: HaHo am: 14.04.2020 19:18:13 Uhr
Zum Anfang der Seite

AS-Fan
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3717 Beiträge

Erstellt  am: 14.04.2020 :  19:33:49 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Lieber Hans,
gestern war ich in der Tat recht aufgedreht. Aber ich sehe hier keine Feinde! Und überspitzt...na ja...ich glaube nicht.
Vielleicht leide ich auch etwas unter dem Mangel an Kommunikation, an der Schließung meines Pubs und meines Gartenvereinsheims, nur um von Zuhause mal rauszukommen und mit Bekannten rumzulabern...wer weiß.
Vielleicht gibts da noch mal ne Studie drüber, die klassifiziert das eines Tages als "Coronaisolationssyndrom".
Also, etwas mehr Verständnis für andere Meinungen, wäre schon angebracht.

In dem Sinne...

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

AS-Fan
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3717 Beiträge

Erstellt  am: 22.04.2020 :  19:55:51 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Auch mal interessant...

https://www.deutschlandfunk.de/studien-in-stockholm-schwedische-coronaexperten-machen.1773.de.html?dram:article_id=475154

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

HaHo
Altmeister im Astrotreff


2201 Beiträge

Erstellt  am: 24.04.2020 :  10:27:07 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
https://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/trump-spekuliert-ueber-injektion-von-desinfektionsmittel-aerzte-warnen-dringend-a-2ca6e209-200a-47d9-9ccb-251a0f05cbc3

In die Blutbahn Sagrotan, und zu Ende ist der Corona-Wahn.
United States of Anämie

Gruß
Hans

Die sozialen Medien sind der Sargnagel der Demokratien.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

AS-Fan
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3717 Beiträge

Erstellt  am: 24.04.2020 :  13:17:42 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hab diese "geniale" Idee heute morgen auch gelesen...bin für "Trump first"

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Kalle66
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
10652 Beiträge

Erstellt  am: 24.04.2020 :  13:41:32 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hans,
verwechsle nicht Trump und Amerika. Ich bin da vorsichtig mit Häme, selbst wenn der Oberhamster in völliger Selbstüberschätzung jetzt auch noch den Obermedizinmann spielt. Was sich da in den Medien abspielt ist einfach nur bizarr. Aber das ist nicht die Wirklichkeit vor Ort, sondern halt nur der Garten/Presseraum im White House. Die könnten genauso gut eine Episode aus "Tom und Jerry" oder "Chip und Chap" zeigen.

In der Bevölkerung dort herrscht eine grundsätzliche Skepsis gegenüber jeglichen staatlichen Maßnahmen und ein Grundverständnis, dass jeder sein eigener Herr ist. Selbst, wenn dann das Schicksal zuschlägt und dadurch jemand an der Virusinfektion stirbt, schreien die nicht gleich nach Staatshilfe, sondern versuchen das Problem selbst zu lösen.

Vorteil dieser Grundhaltung: Man wartet nicht einfach ab, sondern überlegt, wie man selbst zur Lösung beitragen kann. Wenn es also ein Land gibt, dass langfristig mit der Pandemie fertig wird, würde ich die USA ganz vorne dazu zählen. Und falls es einen Impfstoff geben sollte, werden wir froh sein, wenn US-Konzerne binnen Tagen den dann in millionenfacher Anzahl produzieren, während wir hier noch darüber diskutieren und die Arzneimittelbehörde die Zulassungsanträge prüft. Die Verzögerungen und Grundsatzdiskussion hier bei der Tracing-App sprechen Bände ... während andere ihr Testergebnis auf Facebook posten.

Kalle - Alles wird gut !
Meine Okulardatenbank im Astrotreff: hier
Termine Teleskoptreffen gibt es hier

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

stefan-h
Altmeister im Astrotreff


18169 Beiträge

Erstellt  am: 24.04.2020 :  14:12:15 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi Kalle,
Zitat:
Vorteil dieser Grundhaltung: Man wartet nicht einfach ab, sondern überlegt, wie man selbst zur Lösung beitragen kann.
Ja, deswegen sind die Leute bei Beginn von Covid-19 in USA Schlange vor den Waffenläden gestanden
Zitat:
Und falls es einen Impfstoff geben sollte, werden wir froh sein, wenn US-Konzerne binnen Tagen den dann in millionenfacher Anzahl produzieren, während wir hier noch darüber diskutieren und die Arzneimittelbehörde die Zulassungsanträge prüft.
Auch das sehe ich etwas anders. Die US-Hersteller werden keinesfalls ohne korrekte Zulassung eine Fertigung starten und sich ebenso wie auch sonst alle anderen Hersteller weltweit an die üblichen Regeln der entsprechenden Zulassungsverfahren halten. Gerade in USA müssten die sonst bei erst später bemerkten schädlichen Nebenwirkungen mit horrenden Schadenersatzforderungen rechnen.


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

HWS
Meister im Astrotreff

United Kingdom
636 Beiträge

Erstellt  am: 24.04.2020 :  20:12:47 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi Stefan,
Kalle auch "altersschwachsinnig"?
Er hat natürlich Recht mit, was er über USA schreibt. Oder meinst du, in NewYork laufen alle mit einer Knarre rum?

Übrigens werden die katastrophalen Auswirkungen des "ShutDown" mehr und mehr offenbar. Das wird Menschenleben kosten in der Zukunft.

Die Schwiegermutter meiner Tochter ist 89 Jahre alt und jetzt Corona krank. Wir dürfen sie nicht einmal besuchen. Aber angesteckt wurde sie. Die Familie ist in Aufruhr. Was für eine Welt?!

HWS

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

HaHo
Altmeister im Astrotreff


2201 Beiträge

Erstellt  am: 25.04.2020 :  09:08:43 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Kalle,

du scheinst ja ein glühender Atlantiker zu sein. Aber im Ernst: sicherlich steht Trump nur für 40+% der Amerikaner (die anderen 50+% haben bei Verkündung des Wahlergebnisses geweint), aber diese 40+% sind eventuell bereit, für "ihren Potus" einen Bürgerkrieg anzuzetteln. Und ob dieser Mob Lösungen für die derzeitigen Probleme finden kann darf wohl bezweifelt werden.

Gruß
Hans

Die sozialen Medien sind der Sargnagel der Demokratien.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Kreislauf
Altmeister im Astrotreff


2579 Beiträge

Erstellt  am: 05.05.2020 :  04:55:50 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Leute,

hoffe alles ok bei euch. Bin froh hier in Deutschland zu leben.

Die europäischen Südländer haben ihren Schock mit eiserner Diszplin überstanden! Respekt an Italien, Spanien und Frankreich! Auch die Schweden haben ihren Irrweg immerhin korrigiert. Nur die Engländer haben den Schuss nicht gehört. Und in den USA steigt in einigen Bundesstaten die Infektionsrate wieder an. Ebenso in Russland.

Ich hoffe dass diese Unvernunft nicht in Deutschland grassiert. Sonst kommt der Hammer zurück.


Bearbeitet von: Kreislauf am: 05.05.2020 04:57:05 Uhr
Zum Anfang der Seite

HaHo
Altmeister im Astrotreff


2201 Beiträge

Erstellt  am: 10.05.2020 :  10:28:12 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/id_87853068/deutsche-bischofskonferenz-distanziert-sich-von-corona-kritikern.html

Sowas passiert eben bei katholischen Bischöfen, wenn die falschen Körpersäfte wegen "akuten Kommunikationsmangels" bis ins Gehirn (?) aufsteigen.

Gruß
Hans

Die sozialen Medien sind der Sargnagel der Demokratien.

Bearbeitet von: HaHo am: 10.05.2020 10:33:43 Uhr
Zum Anfang der Seite

HaHo
Altmeister im Astrotreff


2201 Beiträge

Erstellt  am: 13.05.2020 :  10:53:50 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
https://www.spiegel.de/kultur/corona-ein-virus-das-lunge-und-ego-angreift-kolumne-a-fcac8579-7466-427d-9b5c-a30aafb3f565

lesenswert, Verstehen vorausgesetzt.

Gruß
Hans

Die sozialen Medien sind der Sargnagel der Demokratien.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

HaHo
Altmeister im Astrotreff


2201 Beiträge

Erstellt  am: 13.05.2020 :  11:05:24 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ich möchte hier noch mal diesen wichtigen Satz von Matthias (matss) nach vorne holen:
Zitat:
Und Menschenopfer gehören nicht mehr in unsere Zeit und unsere Gesellschaft.

Man sollte Menschen wie z.B. Schäuble und Palmer zwingen, diesen Satz solange zu schreiben, bis ihre Finger blutig sind.


Hier das vollständige Zitat, damit der Kontext klar bleibt:

Zitat:
Falls ein moderner Industriestaat in kürzester Zeit hundert- oder tausendfach entscheiden müsste, erkrankten Bürgern eine intensive medizinische Behandlung zu verweigern, dann hätte dieser Staat und seine Regierung versagt.

In einigen modernen Industriestaaten passiert das im Moment.

Deutschland gehört zum Glück noch nicht dazu.
Und als Politiker würde ich alles tun, dass das so bleibt.
Egal, was es kostet.

Der Wiederaufbau nach dieser Krise wird stattfinden, so war es immer.
Und Menschenopfer gehören nicht mehr in unsere Zeit und unsere Gesellschaft.

Gruß
Hans

Die sozialen Medien sind der Sargnagel der Demokratien.

Bearbeitet von: HaHo am: 13.05.2020 13:37:25 Uhr
Zum Anfang der Seite
Seite: von 11 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite | Nächste Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2020 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.5 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?