Statistik
Besucher jetzt online : 301
Benutzer registriert : 22452
Gesamtanzahl Postings : 1108513
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Deepsky interstellare Objekte
 Frage zu M81
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Beni05
Neues Mitglied im Astrotreff

Deutschland
18 Beiträge

Erstellt am: 28.03.2020 :  15:34:26 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ich wollte gestern M81 anschauen bzw suchen. Aufgrund schlechter Umgebung habe ich die Galaxie nicht gefunden.

Meine Frage nun. Was sieht man bei Vorstadt Himmel? Schätze so Himmel um die 5 bis 5,5.

Okular im Moment nur ein 25 mm Plössel.

LG

Bearbeitet von: am:

CorCaroli
Altmeister im Astrotreff


4470 Beiträge

Erstellt  am: 28.03.2020 :  15:54:29 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,

Wichtig wäre noch zu wissen, welche Optik du verwendest.
Es kann durchaus sein, das der Himmel in Stadtnähe zu hell ist, um diese große Galaxie sichtbar werden zu lassen und aber auch, das durch die Helligkeit in Stadtnähe deine Augen keine oder nur eine geringe Adaption an die Dunkelheit erreichen.

Den hellen Kern dieser Galaxie könntest du sehen, den Halo um den Kern wohl kaum oder nur sehr schwach.

Viele Grüße
Gerd

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Gesarah
Meister im Astrotreff


286 Beiträge

Erstellt  am: 28.03.2020 :  17:45:10 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hey,

ich habe einen etwa 4,5mag-Himmel in Flughafennähe und habe M81/82 neulich problemlos gesichtet, ist etwa eine Woche her.
Beide in der Übersicht passten bei 83x (mot einem 82°-Okular allerdings) gerade noch so ins Bild und waren sehr gut zu erkennen. Bei 125x bauschten sie sich jeweils in ihrer Form noch etwas auf.

Zu sehen bekomme ich auch hauptsächlich die Kerne, und allenfalls etwas schwächeres Schimmern drumherum.

LG
Sarah



Ausrüstung: Bresser Messier 150/750 Dobson, 7x50 Fernglas
Standort: Stuttgart Flughafen

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Beni05
Neues Mitglied im Astrotreff

Deutschland
18 Beiträge

Erstellt  am: 28.03.2020 :  18:21:29 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
10 Zoll F4, 7 Dobson.

LG

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Uwe65
Senior im Astrotreff


115 Beiträge

Erstellt  am: 29.03.2020 :  23:59:33 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Beni05,

der Theorie folgend hast du bei 10" Öffnung und 1200mm Brennweite eine Vergr. von 48x, angenommen Dein Plössl-Okular hätte 50° Eigengesichtsfeld könntest Du damit ca. 1° am Himmel überblicken. Es ergibt sich eine Austrittspupille von 5,3mm "hintern Okular".

Bei eine 5-5.5mag Himmel sollten M81 und M82 erreichbar und gleichzeitig im Gesichtsfeld sein.

Du solltest den Versuch der Sichtung wiederholen, ich bin zuversichtlich, dass Du die Galaxien findest. Vielleicht mittels starhopping von Alpha UMa (2mag) zu Lambda Draco (3.8mag) zu Sigma bzw. Rho UMa (beide knapp 5mag).
Die Galaxien liegen auf der Linie von lambda Draco zu den beiden letztgenannten.

Viel Freude beim finden! Als "challenge" liegen in der Nähe noch 2 NGC-Galaxien mit den "Hausnummern" 2976 und 3077

Viele Grüße
Uwe

10" Dobson f/5 m. digitalen Teilkreisen
Apo 90/600

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Kepler89
Senior im Astrotreff

Deutschland
223 Beiträge

Erstellt  am: 30.03.2020 :  00:29:29 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Probier mal M 109, die ist ganz leicht zu finden. Die solltest du bei den genannten Bedingungen schon sehen können und M 81 und 82 sind viel viel heller. Bei den Bedingungen sollte auch M51 ein attraktives Ziel sein. Bei den genannten Bedingungen sind wahrscheinlich M81, M82 und M51 die attraktivsten Galaxien.

Gruß Andreas

GSO 8" f/6 Dobson
Bresser 2" f/12 "Spielzeugrefraktor"
Carl Zeiss 8x30

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.45 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?