Statistik
Besucher jetzt online : 280
Benutzer registriert : 22315
Gesamtanzahl Postings : 1102518
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - der Teleskop-Selbstbau (ATM)
 Das Teleskop-Selbstbau Optikforum
 Malen nach Zahlen - die 18" Zwillinge
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Nachtschwalbe
Meister im Astrotreff

Deutschland
290 Beiträge

Erstellt am: 26.03.2020 :  20:58:01 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,
der erste der beiden 18"Hauptspiegel befindet sich nun in der heißen Phase, die Fläche ist auspoliert und wird nun in Form gebracht.
Da ich ein paar Dinge anders mache als üblich, wollt ich das hier mal dokumentieren, vielleicht ist es für den Ein oder Anderen hilfreich.
Das grobe Aushöhlen erfolgte freihand mit der Flex,bei den beiden Spiegeln und dem Tool mussten ca 6mm weggeschrubbt werden.
Normalerweise würde man nun als nächstes die Rückseiten gegeneinander schleifen bis überall Kontakt ist, die Rohlinge also rotationssymmetrisch sind , damit wird Asti vermieden.
Wird der Spiegel mit Foucoult vermessen ist das auch absolut sinnvoll , da dieser Test auf Asti blind ist.
Hat man aber ein Bath Interferometer kann man es sich leichter machen.
Zwar wird man sich unweigerlich Asti einfangen ,so auch ich,
aber man kann ihn messen .
Bei mir sah das nun so aus:

das sind gute 300 nm Asti, also erst mal mit dem 25cm Tool die Ohren bearbeitet, so nach der Faustformel ein Strich ist etwa 0,5-1nm Abtrag.
So, danach sah die Fläche dann so aus:

Es strehlt sogar schon ein wenig
Das Contourbildchen hab ich nun mit Photoshop bearbeitet und auf 46cm ausgedruckt, 4 DIN A4 Drucke reichen etwa für die ganze Oberfläche.
Ausschneiden und zusammenkleben:

Nun daran denken, daß die Bilder aus dem Bath gespiegelt sind!
Also Blatt umdrehen, gegen das helle Fenster halten und die Umrisse nachmalen:

dann auf den Poliertisch legen und den durchsichtigen Spiegel drauflegen:

Nun kann man mit entsprechenden Minitools die Stellen geziehlt bearbeiten wo noch Korrektur nötig ist, eben malen nach Zahlen.
Soweit für heute, ich berichte weiter wenn der Erste Zwilling fertig ist.
Viele Grüße Alex

Bearbeitet von: am:
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.26 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?