Statistik
Besucher jetzt online : 380
Benutzer registriert : 22889
Gesamtanzahl Postings : 1123625
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Bilderforum interstellare Objekte (Deepsky)
 M87 mit Jet
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Bikeman
Meister im Astrotreff

Deutschland
644 Beiträge

Erstellt am: 23.03.2020 :  23:47:23 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Viele werden sich hieran erinnern: das erste "Bild" eines schwarzen Lochs (bzw des "Schattens" des schwarzen Lochs), erzeugt mit einem weltumspannenden Netzwerk aus Radioteleskopen.

https://eventhorizontelescope.org/press-release-april-10-2019-astronomers-capture-first-image-black-hole

Der Jet der durch dieses Objekt im Zentrum von M87 gebildet wird kann auch von Amateur-Teleskopen abgelidet werden, und das ist gar nicht mal schwer!

M87 steht gerade günstig am Himmel, das Wetter ist OK, die Luft klar, vor lauter Home Office ist ein wenig frische Luft mal nicht verkehrt ==> los geht's.

Der folgende Schnappschuss, ohne große Bearbeitung (vom Stacking abgesehen) wurde mit einem 8" F/4 Newton und ZWO ASI 178mm monochrom Kamera mit etwa 200 x 16s Belichtung (ohne Filter) gemacht. Ich bin sicher Leute mit mehr "pretty picture" Erfahrung bekommen das noch um Längen besser hin, längere Brennweite wäre auch nicht schlimm ;-). Aber es geht eben auch mit 1m Brennweite.

Größerer Ausschnitt:

http://bikeman.selfhost.eu/astro/M87/crop_inv_pretty_DSS_M87_stacked_200_2.jpg

Kleiner Ausschnitt:



Nicht gleich aufgeben man man zunächst nichts sieht...der hellste Teil des Jets ist nahe beim Kern der Galaxie und wenn man den Kontrast falsch einstellt übersieht man ihn leicht.

HB

6" f/5 GSO Newton, 8" f/5 Omegon Newton, GP2+SBS, HEQ5Pro SynScan, Canon EOS 1100D, ZWO ASI 178mm, StarAnalyser 100, vintage smc Pentax Objektive (50mm 1:1.4, 85mm 1:2, 135mm 1:2.5, 300 mm 1:4)

Bearbeitet von: Bikeman am: 23.03.2020 23:49:17 Uhr

30sec
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2822 Beiträge

Erstellt  am: 24.03.2020 :  01:40:13 Uhr  Profil anzeigen  Besuche 30sec's Homepage  Antwort mit Zitat
Tolle Sache ! Faszinierendes Gebilde ! … und 1m Brennweite reicht aus. Mit wenig Aufwand ein absolut spannendes Objekt abgebildet.
Herzlichen Glückwunsch dazu,
Gruß,
ralf

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Doc HighCo
Meister im Astrotreff

Deutschland
727 Beiträge

Erstellt  am: 24.03.2020 :  13:49:53 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,

kann Ralf nur beipflichten. Das hatte ich vorgestern auch probiert, wenn ich das hier zeigen darf (habe lange keine Bilder mehr im Astrotreff gezeigt).
Die Aufnahmen wurden mit einem EdgeHD 8" aufgenommen bei 1400mm Brennweite mit einer ASI294MC. Die Belichtungen waren nur 1 Sekunde lang und dann mit Sharpcap live gestackt (29a 60 Subframes). Das Seeing war nicht so toll.





Die Bilder wurden auf die Schnelle ohne Flats und Darkabzug gemacht, aber dann mit Pixinsight nachbearbeitet.

Gruß

Heiko

Bilder bei Astrobin: https://www.astrobin.com/users/Doc_HighCo/

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Bikeman
Meister im Astrotreff

Deutschland
644 Beiträge

Erstellt  am: 24.03.2020 :  18:57:10 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Sehr cool! Ich muss vielleicht auch mal kürzere Belichtungszeiten probieren.
CS
HB

6" f/5 GSO Newton, 8" f/5 Omegon Newton, GP2+SBS, HEQ5Pro SynScan, Canon EOS 1100D, ZWO ASI 178mm, StarAnalyser 100, vintage smc Pentax Objektive (50mm 1:1.4, 85mm 1:2, 135mm 1:2.5, 300 mm 1:4)

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2020 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.33 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?