Statistik
Besucher jetzt online : 177
Benutzer registriert : 22551
Gesamtanzahl Postings : 1112474
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Bilderforum interstellare Objekte (Deepsky)
 neue Gemeinschaftsbelichtung
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Vorherige Seite | Nächste Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 9

30sec
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2710 Beiträge

Erstellt  am: 25.03.2020 :  19:58:10 Uhr  Profil anzeigen  Besuche 30sec's Homepage  Antwort mit Zitat
Mario,
ich kann da nicht viel zu sagen. 400 mm ausgereizt mit kleinen Sensorpixeln könnten definitiv etwas bringen. H(a) wird es schon irgendwo geben in den Galaxien aber viel sicher nicht und die Staubbänder leuchten wohl im Kontinuum. Warum du den Planetenfilter einsetzen willst weiß ich nicht, was versprichst du dir davon? Mach doch einfach Luminanz, dann kannst du vielleicht nicht zur Schärfe in den GXen beitragen aber zur Tiefe der Umgebung ganz sicher.
In 20 min. sollen sich die Wolken hier verziehen und ich werde auch mal "anschnuppern" was geht.
Gruß,
ralf

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

suntilliana
Meister im Astrotreff

Deutschland
564 Beiträge

Erstellt  am: 25.03.2020 :  20:11:41 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Ralf,

danke für die Info!
Der 642nm ist gut gegen Gradienten! Galaxien sollen damit gut gehen. Wenn aber zuviel Licht verloren geht....
Mit Filterrad ist es aber ja schnell zu testen.
Ich schieße dann mal mit dem APo und 400mm und der ASI178.
Hoffentlich später mehr mit C8 und Reducer - habe da aber gerade Setup-Probleme, deswegen meine Fragen.

You know: ich bin immer noch DeepSky-Novize - bin erst mit dem M64-Gemneinschaftsprojekt damit angefangen. Was für eine Initialzündung

LG
Mario

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

30sec
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2710 Beiträge

Erstellt  am: 25.03.2020 :  20:18:38 Uhr  Profil anzeigen  Besuche 30sec's Homepage  Antwort mit Zitat
... die 178 am APO und schön scharf stellen ;-) das klappt definitiv. Gradienten werden überbewertet ;-) Gruß,
ralf

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

HNSolid
Meister im Astrotreff

Deutschland
582 Beiträge

Erstellt  am: 25.03.2020 :  20:23:53 Uhr  Profil anzeigen  Besuche HNSolid's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Leute,

Das ist ja schon echt Hammer! Ab morgen werde ich auch mal versuchen etwas zu belichten.

Werde natürlich auch gleich wieder eine neue Sammel-Seite für dieses Projekt erstellen.
Wie beim M64 Projekt, ladet ihr bitte eure möglichstes unbearbeiteten Roh-Summenbilder im 32bit TIF Format auf eine Seite wie Dropbox, Googledrive oder eigenen Seite hoch und schickt mir den link an hnsolid(==>)online.de. Ich werde die dann wieder verknüpfen. Bitte schickt mir folgende Angaben: Datum, Ort, Brennweite, Kamera, Belichtungszeit, Bemerkung.

Beispiel: 25.03., Hamburg, 6’ Newton, 750mm, ASI178mm, L 100x60s, gute Bedingungen

Ich schick dann wieder jedem der mir was zusendet den neuen link samt Passwort zu.

Vielen Dank!
Freu mich schon auf das neue Projekt! :)

Gruß Piotr


NACHTRAG:

Habe eben die Seite erstellt. Die ist momentan noch ohne Passwort, sobald die ersten Daten kommen werde ich diese dann schützen.
Ihr könnt aber schon mal ein Blick drauf werfen.

https://pk-photos.de/gemeinschaftsbelichtung-ngc2633-und-ngc2634/

Bis dann und CS, Piotr



https://www.pk-photos.de

Skywatcher Newton 150/750 / NEQ5 Synscan,
Canon EOS 450DA + 700D, ASI178MM, Guiding mit PHD2 am 8x50 Finder Scope mit ALccd5L IIc

Bearbeitet von: HNSolid am: 25.03.2020 21:24:23 Uhr
Zum Anfang der Seite

suntilliana
Meister im Astrotreff

Deutschland
564 Beiträge

Erstellt  am: 25.03.2020 :  21:33:27 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Piotr,

sehr stark von dir! Sieht klasse aus - das Layout wird langsam zur Tradition!
Dann sehen wir mal zu, dass wir die Tabelle füllen!

CS Mario

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

pescadorTT
Meister im Astrotreff

Deutschland
881 Beiträge

Erstellt  am: 25.03.2020 :  22:06:01 Uhr  Profil anzeigen  Besuche pescadorTT's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen,

hier ist ja schon richtig was los! Super gut! Schöne Vorabergebnisse! Armin; Deine Aufnahme mit Deinem 6“ finde ich richtig fein.

Ich bin mit meinem Gerödel in zwei Nächten leider nicht gegen den Wind angekommen. Da meine Sicht nach Norden nur zwischen dem Haus und einer Hecke ermöglicht wird, war dort in den Nächten vom 21. auf den 22. und vom 22. auf den 23. der Wind in einem Zug stärker als gedacht. Dazu kam noch irgendein Problem mit der Nachführung, welches den Bildern den Rest gab. Schade. Insgesamt 7 Stunden aus zwei Nächten liegen im Papierkorb. Egal, es kommen ja noch ein paar weitere Nächte, die nur besser werden können. #128522;

Ralf, da haste was angefangen....
Und vielen Dank an Dich Piotr. Das macht das Ding so richtig rund.

Ich freue mich nun auf weitere Zwischenergebnisse und auf das gemeinsame Projekt. Schön wird’s.

CS und viele Grüße in die Runde,
Sven

| 8"/ f4 TS UNC Newton auf Celestron AVX | 12,5"/ f4,7 Christian Busch Spiegel im Dieter Martini Truss |
| ED 70/420 | Vixen 102 M auf AZ | TAL1 | Revue 60/700 | Revue 60/910 |



Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Julian89
Meister im Astrotreff


327 Beiträge

Erstellt  am: 26.03.2020 :  11:55:07 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Julian89's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Ralf,

Sehr spannende Objekte! Wir versuchen auch etwas Daten zu sammeln. Wegen der aktuellen Lage haben wir es leider nicht mehr geschafft M64 aufzunehmen. Dieses mal klappt es aber sicherlich!

Beste Grüße

Julian

http://www.julian-zoller.com

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

hobbyknipser
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1239 Beiträge

Erstellt  am: 26.03.2020 :  15:45:47 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo, Kollegen,

leider habe ich kein GOTO-System und mehrfach erfolglos versucht, diese Galaxien zu finden, mit 30 sec Testbelichtungen. Mache alles noch mit einem Leuchtpunktsucher, Schande über mein Haupt!

Stattdessen habe ich eine interessante Galaxie, deren Name ich nicht ermitteln konnte, nicht weit weg von NGC 2634 entdeckt. Weiss jemand von Euch, um welche Galaxie es sich in der Bildmitte handelt? Astrometry.net kommt mit dem Bild nicht klar; im Deepsky Atlas finde ich die Galaxie nicht und auch nicht mithilfe von Stellarium. Wenn ich wüßte, wo ich hier bin, käme ich vielleicht an das Projekt heran...das sind 260x30 sec.

[URL=https://www.directupload.net/file/d/5770/ilpm8479_jpg.htm][/URL]

viele Grüße
Andreas

P.S. jetzt extra für dieses Projekt ein Goto besorgen, ich weiss nicht...

Black night is a long way from home (Deep Purple)

Bearbeitet von: hobbyknipser am: 26.03.2020 17:46:51 Uhr
Zum Anfang der Seite

30sec
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2710 Beiträge

Erstellt  am: 26.03.2020 :  16:34:51 Uhr  Profil anzeigen  Besuche 30sec's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Andreas,
ich habe GoTo und hätte es gestern beinahe weg geworfen. 1 Std. habe ich gebraucht für das blöde Ding, weil die Monti immer einen Meridianflip gemacht hat und dann nichts mehr passt. Im Umkreis von 1 bis 2 Grad habe ich deine schöne Galaxie nicht finden können, tut mir Leid.
Gruß,
ralf

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

MiraS
Neues Mitglied im Astrotreff

Deutschland
22 Beiträge

Erstellt  am: 26.03.2020 :  16:58:22 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Andreas,

da hast du NGC 3183 aufgenommen. In der RA Achse warst du ziemlich nah dran, aber leider hat die DEC Achse nicht ganz gepasst. Ich habe noch eben die Koordinaten kopiert, damit du weißt was ich meine:
NGC 2633: 08h 48' 04" 74º 05' 57"
NGC 3183: 10h 21' 48" 74º 10' 38"

Viele Grüße
Mira

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

hobbyknipser
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1239 Beiträge

Erstellt  am: 26.03.2020 :  17:08:13 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo, Ralf und Mira,

besten Dank für Eure Antworten!

Ralf: wenn Du Dein Goto wegwirfst, bekommst Du die gleichen Probleme wie ich! Mache das nicht, sonst suchst Du Dir bei diesen Galaxien, weit weg von den hellen Hauptsternen eines Sternbildes einen Wolf

Mira: Danke! Das hilft mir bestimmt weiter. Werde es nochmal versuchen.
Ach, kannst Du mir verraten, auf welche Weise Du das ermitteln
konntest?

viele Grüße
Andreas

Black night is a long way from home (Deep Purple)

Bearbeitet von: hobbyknipser am: 26.03.2020 17:25:00 Uhr
Zum Anfang der Seite

MiraS
Neues Mitglied im Astrotreff

Deutschland
22 Beiträge

Erstellt  am: 26.03.2020 :  17:49:08 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ja natürlich, ging auch eigentlich ganz schnell. Auf dieser Seite https://telescopius.com/deep-sky/search habe ich unter "object type" nur Galaxien ausgewählt. Dann hab ich mir die Koordinaten von NGC 2633 angeschaut und in dem Feld "coordinates" bei RA "from 5 to 11" und bei DEC "from 60 to 85" eingegeben (also jeweils niedrigere und höhere Koordinaten als NGC 2633). Dann bin ich die Vorschaubilder durchgegangen und habe nach einer Galaxie mit ähnlicher Spiralstruktur wie auf deinem Bild gesucht. Wenn du auf eine Galaxie geklickt hast, kannst du danach auch das Bildfeld deines Teleskops und deiner Kamera simulieren und dir unterschiedliche Sky Surveys anzeigen lassen.
Hoffe das hilft dir weiter.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

hobbyknipser
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1239 Beiträge

Erstellt  am: 26.03.2020 :  18:34:19 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo, Mira,

besten Dank für den tollen Tipp!

viele Grüße und häufiger cs
Andreas


Black night is a long way from home (Deep Purple)

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

markusbruhn
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1087 Beiträge

Erstellt  am: 26.03.2020 :  21:52:21 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Denn wisst ihr auch, wie man ein 50cm Rohr ohne Goto nur mit einem 8x50 Sucher in der Stellung bewegt. .
Das gibt Nackenschmerzen Auch ich habe lange gesucht, mit den großen Teilkreisen an der Alt war es dann doch schnell gefunden. Die letzten beiden Tage gab es nur Wolken am Himmel.Und jetzt kommt schon wieder dieser Wind auf.
Viele Grüße
Markus

www.sternwarte-nms.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

hobbyknipser
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1239 Beiträge

Erstellt  am: 26.03.2020 :  22:52:10 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo, Markus,

kann man denn mit einem 8x50 Sucher diese Galaxien erkennen, bei hellem Himmel? Hast Du sie direkt erkennen können?
Mit dem Wind hast Du Recht, der Sonnenschirm (gegen eine Straßenlaterne) flog hier ab und zu hin und her.
Da ich auch heute abend wieder die Objekte nicht gefunden habe, gebe ich auf. Ich wünsche Euch aber viel Erfolg bei diesem Projekt und bin schon gespannt auf das Endergebnis.

viele Grüße und cs
Andreas

Black night is a long way from home (Deep Purple)

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
Seite: von 9 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite | Nächste Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2020 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.51 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?