Statistik
Besucher jetzt online : 357
Benutzer registriert : 22891
Gesamtanzahl Postings : 1123810
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Planeten & Sonnensystem
 Venus .......24.25.26.27.28.31.3--7.9.11.24.April
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Nächste Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 5

30sec
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2822 Beiträge

Erstellt am: 17.03.2020 :  22:57:16 Uhr  Profil anzeigen  Besuche 30sec's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo,
seit Wochen warte ich auf einen klaren "Venus-Abend", aber es ist wie verhext. Auch heute konnte ich nur 2 Wolkenlücken a 5 min. nutzen. Das Seeing war aber ganz brauchbar. Anbei also eine Venus im UV (Baader U Filter) mit C11, fokal, und ASI178 MM



Ich habe 40 kleine Filmchen gemacht a 15s, Verwendungsrate 33% und 66%, diese geschärft mit 2 Px 500% in PS, dann die 80 Bilder nochmal gestackt und nochmal ganz leicht alle flächigen Bereiche nachgeschärft mit 3 Px.
Eingefärbt mit "Tiefen blau Lichter rot".
Ich hoffe sehr, dass ich noch mal nachlegen kann und dann vielleicht mit etwas mehr Zeit und mehr Belichtungen.
Viele Grüße,
ralf

Bearbeitet von: 30sec am: 25.04.2020 13:17:34 Uhr

Samson
Altmeister im Astrotreff

Österreich
3207 Beiträge

Erstellt  am: 18.03.2020 :  10:23:02 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Ralf,

sehr gut gemachte Aufnahme, die auch sehr realistisch wirkt, weil die Farbgebung sehr dem
natürlichen Empfinden entspricht - Venus am Himmel = weiss/blau.
Der UV Filter ist natürlich mit den neuen Kameras ein Hit - ich selbst habs mal mit einem
Violettfilter um gerade mal 28.- € probiert. Da kamen andeutungsweise Wolkenschatten durch,
aber natürlich keine Wolkenstrukturen wie man sie hier sieht.
Dein Bild von der Venus ist für mich eines der schönsten, weil es sehr natürlich aussieht!

schöne Grüße
Christian

Homepage: http://www.frieber.at

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Guntram
Meister im Astrotreff

Österreich
912 Beiträge

Erstellt  am: 18.03.2020 :  14:07:12 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Ralf.

Da hast du eine sehenswerte Venus zubereitet! Die Farbgebung erinnert mich an die klassischen Bilder der Mariner 10 Mission. Die Sonde fotografierte die Venus auch im UV, und ein ikonisches Foto war so ähnlich eingefärbt. Es war für mich für Jahrzehnte DAS Bild der Venus schlechthin.

Viel Glück für den Rest der Sichtbarkeitsperiode!


Guntram

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

30sec
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2822 Beiträge

Erstellt  am: 18.03.2020 :  17:29:48 Uhr  Profil anzeigen  Besuche 30sec's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Christian, hallo Guntram,
ich danke euch sehr für eure netten Kommentare. Ja, die Farbgebung. Guntram, es war wirklich genau dieses Bild, das mich zu dieser Farbgebung inspiriert hat. Es hing als "Großdia" aus einem Kalender sehr lange an meinem Jugendzimmer-Fenster :-). ich denke ich werde das auch so weiter beibehalten aber man kann das sicher noch optimieren.
In Zukunft, und wenn es passt, dann will ich sehr lange belichten und zwar in der Hoffnung, dass man sieht, wie die Wolken sich bewegen. Einmal ist mir das schon gelungen und die Venus steht dieses mal sogar deutlich höher.
Viele Grüße,
ralf

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

suntilliana
Meister im Astrotreff

Deutschland
628 Beiträge

Erstellt  am: 18.03.2020 :  18:16:07 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Ralf,

ich ahbe mir auch schon gedacht, dass das deine "Inspirationsquelle" war.

Ist mehr als 46 Jahre her:
https://www.nasa.gov/feature/45-years-ago-mariner-10-flies-by-venus

Das Echtfarbenbild auf der Seite ist nicht so übel...

Eine Animation zur oberen Wolkenstruktur liegt auch bei mir an - Maybe Friday oder Samstag.
Hier im vierten Bild finde ich es recht gelungen...
https://www.astrokraai.nl/viewimages.php?category=4

Ralf, was macht dein Artikel zum M64-Gemeinschaftsprojekt?

LG
Mario

Bearbeitet von: suntilliana am: 18.03.2020 18:16:37 Uhr
Zum Anfang der Seite

30sec
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2822 Beiträge

Erstellt  am: 20.03.2020 :  17:14:39 Uhr  Profil anzeigen  Besuche 30sec's Homepage  Antwort mit Zitat
Danke Mario, die Bilder kenne ich allerdings schon.
Sooo, vorgestern konnte ich wieder etwas machen. Das Seeing war leicht schlechter, aber dafür hatte ich Zeit und konnte 160 kleine Filmchen a 15s machen. Mit viel SNR konnte ich auch viel schärfen, deshalb ist das Ergebnis mindestens so gut wie am 17ten. Beim Einfärben habe ich auch etwas verändert. Die restlichen Daten stehen im Bild.



und hier nochmal neu bearbeitet:


und dann noch das:



Guntram hatte ebenfalls am 18.3. eine sehr scharfe Venus belichtet. Ich habe beide mal etwas angepasst und in dieser Gif-Animation ist die Bewegung der Atmosphäre deutlich zu erkennen.
Viele Grüße,
ralf

Bearbeitet von: 30sec am: 22.03.2020 12:37:14 Uhr
Zum Anfang der Seite

markusbruhn
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1127 Beiträge

Erstellt  am: 21.03.2020 :  22:34:35 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hey Ralf ,
Absolut cool. Ich überlege auch meiner Venus blaue Farbe zu geben.
Viele Grüße
Markus

www.sternwarte-nms.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

30sec
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2822 Beiträge

Erstellt  am: 22.03.2020 :  10:16:41 Uhr  Profil anzeigen  Besuche 30sec's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo nochmals,
trotz Wind und scheinbar deutlich schlechteren Bedingungen ist mir gestern diese Venus gelungen.



Das dunkle Wolkenband war im Lifebild schon gut sichtbar. Die Verwendungsrate musste ich auf 12% reduzieren, dafür habe ich aber fast eine Stunde lang gefilmt. Alle anderen Daten sind gleich.
Viele Grüße,
ralf

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

30sec
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2822 Beiträge

Erstellt  am: 22.03.2020 :  10:23:16 Uhr  Profil anzeigen  Besuche 30sec's Homepage  Antwort mit Zitat
Danke Markus,
sorry, hatte deinen Beitrag übersehen. Das mit dem Einfärben habe ich etwas "optimiert".Wenn du Details haben möchtest ...
Viele Grüße,
ralf

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

30sec
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2822 Beiträge

Erstellt  am: 23.03.2020 :  09:35:36 Uhr  Profil anzeigen  Besuche 30sec's Homepage  Antwort mit Zitat
… und noch eine, von gestern:



Das Seeing war mies, viele kalte Böen. Aber nach ca. 250000 Bildern war dann doch etwas heraus zu holen. Verwendungsrate ca. 20%. Mal sehen, wie lange die Serie anhält, täglich ein Venusbild wäre doch nett.
Viele Grüße,
ralf

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

30sec
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2822 Beiträge

Erstellt  am: 24.03.2020 :  09:29:41 Uhr  Profil anzeigen  Besuche 30sec's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo,
langsam bekomme ich Routine.
Dieses mal habe ich schon 1 Std. früher angefangen. In einer sehr kurzen Zeit, gerade als die Sonne unter ging, war die Luft plötzlich sehr ruhig.



Verwendet wurden ca. 10% am Ende. Nach 250000 Bildern immer noch genug ;-). Die Belichtungszeit habe ich auf 15 ms reduziert (statt 20 bisher).
Viele Grüße,
ralf

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Guntram
Meister im Astrotreff

Österreich
912 Beiträge

Erstellt  am: 24.03.2020 :  10:28:40 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Ralf.


Zitat:
In einer sehr kurzen Zeit, gerade als die Sonne unter ging, war die Luft plötzlich sehr ruhig.


Exakt was ich auch so bemerkt habe. Kurz vor und um den Sonnenuntergang optimal, und danach wird das Seeing rasant schlechter.

PS Sieht aus wie ein Raumsondenfoto der Erde, von weit weg aufgenommen. Bewölkung über dem pazifischen Ozean...


Viele Grüße,

Guntram

Bearbeitet von: Guntram am: 24.03.2020 11:02:42 Uhr
Zum Anfang der Seite

suntilliana
Meister im Astrotreff

Deutschland
628 Beiträge

Erstellt  am: 24.03.2020 :  17:55:27 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Ralf,

du überttriffst dich mal wieder selber!
Ich tendiere vielleicht etwas eher zu deiner helleren letzten Variante.

Wenn du erlaubst, klinke ich mich insofern ein, dass ich auch die Venus in UV aufgenommen habe:



und ne kurze Animation:



Beim ersten Bild der Anim hatte ich den Gammawert der Kamera wohl etwas übermütig voll aufgedreht...

Ich habe mit dem C8 XLT bei 40% Histogramm aufgenommen (jeweils 10.000 Bilder)mit dem Baaeder UV 350nm focal.
Drizzeln hat nichts gebracht - die Bilder sind in PS 150% hochskaliert.

Letztendlich habe ich es bis gegen 21:00 Uhr versucht - nach Sonnenuntergang eher vergebens.

Frage:
so eine winzige kleine Minimini-Anleitung von dir, zum Einfärben würde ich echt riesig finden!
Ein pasr Schlagworte in der richtigen Reihenfolge tun es auch... möchte die Nuss zumindest auch ein wenig knacken...
Was meinst du?

Was ist mit dem Artikel zu M64 für das Astromagazin?

Lieben Gruß
Mario

Bearbeitet von: suntilliana am: 24.03.2020 17:59:12 Uhr
Zum Anfang der Seite

30sec
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2822 Beiträge

Erstellt  am: 24.03.2020 :  22:30:45 Uhr  Profil anzeigen  Besuche 30sec's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Mario,
die sind gut, meine Hochachtung! An dem Artikel schreibe ich schon, ist irgendwie langwierig.
Zum Einfärben: Flächige Bereiche sind blauer und Konturen sind etwas farbloser. In PS kopiere ich das Bild 3 mal in Ebenen. Das untere wird komplett blau eingefärbt. Auf das mittlere wende ich den Stilisierungsfilter "Konturen" an. das Bild wird weiß und Konturen werden Schwarz dargestellt. Mit den Gradationskurven wird nun die Planetenfläche so eingestellt, dass möglichst gleich viel Schwarz und Weiß erscheint. Das ganze zeigt viele Artefakte die dann über Weichzeichnen geglättet werden. Mit Farbauswahl und Pipette wähle ich nun die dunklen Bereiche. Die mittlere Ebene wird weg geklickt und die Auswahl auf die obere gelegt. Dann Ebene neu durch Kopie = Ebene 4. Ebene 3 wegklicken, braucht man ggf. noch für weitere Versuche. Du hast jetzt farblose Konturen auf blauem Bild. Das wirkt schon etwas zu stark, deshalb nach belieben dann die Ebene 4 auch etwas blau einfärben und über "Ebenenmodus Farbe" hinzufügen.
Aber wie gesagt, das ist reine Kosmetik und es verfälscht zum Teil sogar den Eindruck wenn es nach "Wolken über dem Meer" aussieht.
Viele Grüße,
ralf

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

suntilliana
Meister im Astrotreff

Deutschland
628 Beiträge

Erstellt  am: 24.03.2020 :  23:13:47 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Ralf,

Riesendank für deine Anleitung - da kann man wieder etwas lernen!
Danke auch für das Lob - ich denke auch, dass die Bilder meine Bildersammlung bereichern wird.


Freue dich auf die Doppelseite M64 - dann gehts vielleicht leichter von der Hand...

Viel Erfolg bei den nächsten klaren Nächten!

LG
Mario

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

30sec
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2822 Beiträge

Erstellt  am: 25.03.2020 :  10:14:56 Uhr  Profil anzeigen  Besuche 30sec's Homepage  Antwort mit Zitat
… und täglich grüßt die Venus,

gestern habe ich noch früher angefangen und ca. 300 Filme belichtet. Im Qualitätsgraphen war schön zu sehen, wie am Anfang das Seeing noch sehr schlecht war, vermutlich durch Thermik, dann wurde es immer besser und die Winde in den Bäumen wurden leiser. Danach fiel die Qualität relativ abrupt ab, stabilisierte sich aber auf mäßigem Niveau. Das war die Zeit in der ich am Teleskop kalte Fallwinde wahrnahm.



Ich habe einen ausführlichen Test gemacht mit der Anzahl der gestackten Bilder. Ehrlich gesagt es war ziemlich egal, ob ich 7% verwendete und weniger stark schärfte oder 70% und dann voll rein gehauen habe. Deshalb habe ich den Verdacht, dass bei Venus im UV (und C11 mit 99,75% Absorption) nicht nur das Seeing die Auflösungsgrenze bestimmt.

Viele Grüße,
ralf

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
Seite: von 5 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Nächste Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2020 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.77 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?