Statistik
Besucher jetzt online : 128
Benutzer registriert : 22233
Gesamtanzahl Postings : 1097766
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Bilderforum interstellare Objekte (Deepsky)
 Oldie but goldie - Rosettennebel #2
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

pete_xl
Meister im Astrotreff

Deutschland
817 Beiträge

Erstellt am: 26.01.2020 :  19:59:53 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
N' Abend zusammen,

ich habe mir heute alte Daten meiner unmodifizierten Pentax K3ii angesehen. Dabei habe ich Lust bekommen zu sehen, was sich bei mir in 3 Jahren getan hat. Weil ich ggf. Vorhabe, den Rosettennebel zu fotografieren, habe ich just for fun die alten Daten aus 2016 neu bearbeitet. Ich habe 3 neue Versionen gemacht - die Originalfarben aus der Kamera, eine künstliche HST-Palette und ein künstliches Bicolor-RGB. Die letzen beiden habe ich mit dem selbstgebauten PS Software-Schmalband-Filter" gemacht, den ich hier schon mal vorgestellt habe.

Zunächst die alte Version:



Die neue Bearbeitung, in den originalen, unveränderten Farben der Kamera:



Die künstliche Bicolor Version (HOO-RGB):



Und schließlich de künstliche Hubble Palette:



Also einiges hat sich schon getan, wie man sieht. Vor allem gelingt gelingt besser die Details und die Schärfe zu erhalten, so dass nicht alles matschig wird. Nur die Eiersterne, die sind noch genauso wir früher :-D

Wen es interessiert, der kann sich die Vollversionen hier ansehen:

https://astrob.in/full/rpef4i/0/
https://astrob.in/full/dk3tin/0/
https://astrob.in/full/5rcceh/0/

Viele Grüße und CS!
Peter

Bearbeitet von: am:

hobbyknipser
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1168 Beiträge

Erstellt  am: 26.01.2020 :  20:34:06 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo, Peter,

das erste Bild gefällt mir am besten, sieht am Natürlichsten aus; ist aber Geschmacksache. Die Eiersterne fallen mir gar nicht auf; ich suche aber auch nicht danach, warum auch, der Hauptakteur sind die Nebeldetails und die sind schön anzusehen.

viele Grüße und besseres Wetter
Andreas

Black night is a long way from home (Deep Purple)

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

pete_xl
Meister im Astrotreff

Deutschland
817 Beiträge

Erstellt  am: 26.01.2020 :  20:38:41 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Andreas,

mit dem ersten Bild meinst du aber nicht das alte Bild von 2016, oder?

Viele Grüße
Peter

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

hobbyknipser
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1168 Beiträge

Erstellt  am: 26.01.2020 :  21:15:29 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo, Peter,

ja, doch, das erste Bild von 2016!
Die vielen verschiedenen Farbschattierungen des Rots gefallen mir besonders. Ist eben Geschmacksache.
Tut mir leid, wenn einmal das Bessere das Alte sein soll...
Bitte berücksichtige: ich bin hier nur ein "Hobbyknipser" und damit im Prinzip ziemlich blutiger Amateur, kaum Ahnung von moderner Technik und sogar eine gewisse Aversion dagegen, was ich nicht selbst unter Kontrolle habe (hast Du bestimmt schon bemerkt)...

viele Grüße und cs
Andreas

Black night is a long way from home (Deep Purple)

Bearbeitet von: hobbyknipser am: 26.01.2020 21:19:18 Uhr
Zum Anfang der Seite

pete_xl
Meister im Astrotreff

Deutschland
817 Beiträge

Erstellt  am: 26.01.2020 :  21:59:13 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: hobbyknipser

Hallo, Peter,

ja, doch, das erste Bild von 2016!
Die vielen verschiedenen Farbschattierungen des Rots gefallen mir besonders. Ist eben Geschmacksache.
Tut mir leid, wenn einmal das Bessere das Alte sein soll...
Bitte berücksichtige: ich bin hier nur ein "Hobbyknipser" und damit im Prinzip ziemlich blutiger Amateur, kaum Ahnung von moderner Technik und sogar eine gewisse Aversion dagegen, was ich nicht selbst unter Kontrolle habe (hast Du bestimmt schon bemerkt)...

viele Grüße und cs
Andreas




Hallo Andreas,

da bin ich doch einigermaßen verblüfft .

Vielleicht hat es ja mit der geringen Forumsauflösung zu tun, dass man das nicht so erkennt, aber zwischen der alten und den neuen Bearbeitungen liegen Welten. Das alte Bild mag dich subjektiv mehr ansprechen, weil dir die Farben besser gefallen (es sind aber nicht die Farben, die aus der Kamera kamen). Aber das alte Bild sieht im Vergleich aus, wie durch eine Milchglasscheibe aufgenommen. Die schwächeren Sterne und die feineren Strukturen sind alle weggebügelt. Mehr konnte ich damals halt noch nicht.

Vielleicht wird es in einem Ausschnittvergleich deutlicher, dass die neuen Bilder objektiv auf einem anderen Level sind:


Viele Grüße und CS!
Peter

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

hobbyknipser
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1168 Beiträge

Erstellt  am: 26.01.2020 :  22:16:37 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo, Peter,

ja, du hast Recht, im linken Bild sieht man mehr schwächere Sterne, etc.

vielleicht ein Kompromiss: die Farben des alten Bildes nehmen und die Luminanz des linken neuen Bildes...dann wären die schwachen Sterne des linken Bildes weiss, oder (da sie nur in der Luminanz vorhanden wären und im rechten Bild nicht vorhanden)? Wenn dem so ist, danach noch mal die farbigen Sterne des ersten neuen Bildes drüberlegen, das wäre nach meinem Geschmack.

viele Grüße und cs
Andreas

Black night is a long way from home (Deep Purple)

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.46 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?