Statistik
Besucher jetzt online : 306
Benutzer registriert : 22570
Gesamtanzahl Postings : 1113021
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie – die Wissenschaft
 Astronom. Medien, Literatur, Karten, Rezensionen
 Astronomie-Kalender 2020
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Karl-Heinz Buecke
Meister im Astrotreff

Deutschland
456 Beiträge

Erstellt am: 25.11.2019 :  21:04:34 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Karl-Heinz Buecke's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Sternfreunde,

das Jahr 2020 beginnt am 10.01. mit einer partiellen Halbschattenfinsternis des Mondes, bei der ein kleiner Teil des Mondes noch außerhalb des Halbschattens bleibt. Dann sind von den Planten im ersten Halbjahr nur Merkur im Februar und Venus abends zu sehen. Anfang April zieht die Venus durch die Plejaden.
Morgens sind Mars, Jupiter und Saturn zu sehen. Im März gibt es interessante Konstellationen.
Im zweiten Halbjahr sind Jupiter und Saturn am Abendhimmel sichtbar. Der Höhepunkt zwar tief am Horizont ist am 21. Drezember: Jupiter und Saturn stehen von der Erde aus gesehen nur 6 Bogenminuten entfernt, fast nicht mehr mit bloßen Auge zu trennen und im Teleskop gleichzeitig zu sehen. Mars befindet sich im Oktober in einer recht günstigen Opposition.

Alle diese Erscheinungen und noch viel mehr können aus dem Astronomie-Kalender 2020 entnommen werden:
https://www.buecke-info.de/astrotips/kalender/minikal.htm

Bestes Wetter und viel Freude am Beobachten!

Viele Grüße
Karl-Heinz
https://www.buecke-info.de/astrotips/index.htm

Bearbeitet von: am:

Stefan Simon
Senior im Astrotreff

Deutschland
117 Beiträge

Erstellt  am: 26.11.2019 :  10:05:31 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Karl-Heinz,

vielen Dank für die Zusammenstellung der Übersicht. Einige Ereignisse sind in meinem Kalender schon vorgemerkt. Die Jupiter-Saturn-Konjunktion ist dabei auch für mich das Highlight. Die Tage vor und nach dem 21.12. eignen sich ebenfalls für die gleichzeitige Beobachtung im Teleskop, da sollte für jeden doch mal eine Wolkenlücke dabei sein. Zudem wird der 19. Juni interessant, wenn die sichelförmige Venus vom Mond (leider am Taghimmel) bedeckt wird. Die totale Sonnenfinsternis wird mal wieder ohne mich stattfinden, da ist mir der zeitliche und finanzielle Aufwand eindeutig zu hoch.

Schöne Grüße!

Stefan

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Karl-Heinz Buecke
Meister im Astrotreff

Deutschland
456 Beiträge

Erstellt  am: 26.11.2019 :  19:19:14 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Karl-Heinz Buecke's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Stefan, danke für dein Feedback.

Viele Grüße
Karl-Heinz
https://www.buecke-info.de/astrotips/index.htm

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

wolkenhimmel
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
74 Beiträge

Erstellt  am: 29.12.2019 :  01:18:39 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Karl-Heinz,

vielen Dank für Deinen Astronomie-Kalender 2020.
Er hängt schon über meinem Schreibtisch.
Alles auf einen Blick.

Viele Grüße und einen guten Rutsch

Bernhard

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2020 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.42 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?