Statistik
Besucher jetzt online : 264
Benutzer registriert : 22090
Gesamtanzahl Postings : 1089234
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie – die Technik (Geräte und Zubehör)
 Technikforum Montierungen
 Montierung für jetziges und zukünftige Teleskope
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

mannitu78
Mitglied im Astrotreff


69 Beiträge

Erstellt am: 09.11.2019 :  22:21:51 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
hallo,
ich will mir noch dieses Jahr eine EQ-Montierung für mein kleines, schönes Zhumell 114/460mm Dobson besorgen, das momentan noch in der Dobson-Montierung hängt.

Allerdings soll es auch iwann in der Zukunft grössere Teleskope tragen können, etwa ein 150/750 Dobson oder vielleicht einen 100er oder 127er refraktor, die ja oft sehr lang sind.

Preislich wäre das absolute Limit so 300-350eu, dafür bekommt man die Exos 2 bzw. EQ5, von Meade gibts auch etwas das so ähnlich aussieht.

Natürlich wäre es mir lieber, wenn es auch mit einer EQ 3-2 bzw Exos 1 rundläuft, die kosten immerhin 100eu weniger.

Was mich zu der Frage bringt, woher eigentlich das Wackeln kommt, von dem viele bei den günstigeren Montierungen berichten...liegt es daran, dass die ganze Konstruktion inkl. Beine zu leicht ist? Denn ich hätte auch keine Probleme, selbst Hand an zu legen und die Konstruktion zu verstärken, hab ja ne kleine Werkstatt hier bei mir. So könnte ich etwa die Beine noch um einiges schwerer machen.

Oder liegt das problem wirklich im Oberteil, also der EQ selbst, dass diese so schlecht sind bei EQ3 und kleiner?

Gruss, M

Bearbeitet von: am:

Spica 44
Meister im Astrotreff


634 Beiträge

Erstellt  am: 09.11.2019 :  22:32:30 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
denke mal, am Besten wäre eine Exos1 (kenne ich zwar nicht) aber
du könntest ja die Beine schwerer machen und kannst dann sicherlich
einen Dobson oder einen 127er Refraktor draufschnallen und das alles
ohne großes Gedönse.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mannitu78
Mitglied im Astrotreff


69 Beiträge

Erstellt  am: 09.11.2019 :  22:49:02 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Was ist mit dir, passiv-aggressive tendenzen, weil keiner am samstag Abend was mit dir unternehmen will? Ist doch offensichtlich, dass ich 150/750 Reflektor meinte...an sowas scheint man sich hier aufzugeilen. Bist jan richtig geiler Typ.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Spica 44
Meister im Astrotreff


634 Beiträge

Erstellt  am: 09.11.2019 :  23:03:14 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
recht herzlichen Dank für die, ich seh`s mal ganz typisch männlich, sehr persönlich gemeinten Komplimente !

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

stefan-h
Altmeister im Astrotreff


17293 Beiträge

Erstellt  am: 09.11.2019 :  23:15:18 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Ist doch offensichtlich, dass ich 150/750 Reflektor meinte...an sowas scheint man sich hier aufzugeilen. Bist jan richtig geiler Typ.
Du wunderst dich, das wenig Antworten kommen? Im Ernst? Die Gründe sind doch offensichtlich bei deinen netten Antworten


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mbba
Meister im Astrotreff

Deutschland
424 Beiträge

Erstellt  am: 09.11.2019 :  23:19:06 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Mannitu,

die EQ3-2 ist ein schöne, ich sag mal, handliche Montierung.
aber einen 150/750 Newton würde ich da nicht zwingend drauf packen.
Warum?
Ich habe sowohl die EQ3-2 und einen Newton 150/750 und ich empfinde es als grenzwertig, schon rein visuell.
Das was noch geht, ist ein 120/600 Refraktor FH. Auf jedenfall besser als der Newton, so habe ich es festgestellt.

Auf eine Exos-2, die auch mein Eigen nenne, würde ich aller höchstens einen Refraktor mit mximal 1000mm Brennweite packen.
Bei einem Refraktor mit 1200mm oder mehr ist der Hebel einfach zu groß. Ebenfalls eigenes Ausprobieren.
Den 150/750 Newton hab ich noch nicht drauf gepackt, aber er würde bestimmt besser auf diese Montierung passen, als auf der EQ3-2.

Deinen Newton, so denke ich, werden beide tragen können. Aber nur für's visuelle Beobachten.

Wenn es Dich zeitlich nicht drängt, würde ich eine HEQ-5 ins Auge fassen.
Oder eine iOptron CEM25P.

Gruß und CS
Mathias

| Refraktor FH 120/600 | Refraktor FH 120/1000 | Refraktor AC 127L/1200 Messier | Maksutov SkyMax BD 127/1500 | Orion Dobson SkyQuest XT8 Plus 203/1200 | Exos-2 GoTo | AZ-S GoTo | EQ-6 R | ZWO ASI224 |

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mannitu78
Mitglied im Astrotreff


69 Beiträge

Erstellt  am: 09.11.2019 :  23:21:11 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
da kommt sie...die nächste dicke Forum-Spinne, die auf Beute wartet...sprich auf Leute, denen gegenüber sie besserwisserisch und herablassend auftreten kann. Und sich dann noch wundert, dass sie nicht Dank überschüttet wird ob ihrer ewig kleingeistrig-zynischen Kleingärtner-Mentalität. Ich denke, ich werd mich hier aufs Lesen beschränken. In den Englischsprachigen Foren haben sie komischerweise nicht alle einen Gummiknüppel im Arsch. :)

(==>)mbba: Danke

Bearbeitet von: mannitu78 am: 09.11.2019 23:23:10 Uhr
Zum Anfang der Seite

mbba
Meister im Astrotreff

Deutschland
424 Beiträge

Erstellt  am: 09.11.2019 :  23:36:08 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Äh... hab ich was verpasst?
Warum ist hier jetzt so aggressive Stimmung?

Gruß und CS
Mathias

| Refraktor FH 120/600 | Refraktor FH 120/1000 | Refraktor AC 127L/1200 Messier | Maksutov SkyMax BD 127/1500 | Orion Dobson SkyQuest XT8 Plus 203/1200 | Exos-2 GoTo | AZ-S GoTo | EQ-6 R | ZWO ASI224 |

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mintaka
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
14787 Beiträge

Erstellt  am: 09.11.2019 :  23:42:57 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ist ganz normal in Threads von mannitu. Scheint verstärkt am Wochenende aufzutreten .

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Spica 44
Meister im Astrotreff


634 Beiträge

Erstellt  am: 09.11.2019 :  23:43:46 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Die Eleganz deiner Schreibweisen sagt einem hier im deutschsprachigen Astrotreff doch schon, dass eine Exos1 oder wie immer das Montiererle heißt,
für dich mehr als genügen müßte nachdem du ja technisch die Möglichkeit hast die Hochwertigkeit exclusiv zu verbessern. Wo hast du da ein Problem?

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mbba
Meister im Astrotreff

Deutschland
424 Beiträge

Erstellt  am: 09.11.2019 :  23:54:06 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Mintaka,

danke für die Info.
Aha... nun ja... äähhh... nicht wirklich nachvollziehbar nach der ersten Antwort von Spica44.

Werde mal unbefangen weiter verfolgen.

Gruß und CS
Mathias

| Refraktor FH 120/600 | Refraktor FH 120/1000 | Refraktor AC 127L/1200 Messier | Maksutov SkyMax BD 127/1500 | Orion Dobson SkyQuest XT8 Plus 203/1200 | Exos-2 GoTo | AZ-S GoTo | EQ-6 R | ZWO ASI224 |

Bearbeitet von: mbba am: 09.11.2019 23:54:42 Uhr
Zum Anfang der Seite

arminius
Altmeister im Astrotreff


1862 Beiträge

Erstellt  am: 11.11.2019 :  10:08:55 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Leute,
sowas hatte ich auch mal auf youtube.
Als Ersteller des Themas einfach löschen oder eine Beschwerde an den Astrotreff, die können ihn auch sperren.
Viel Spaß allen netten Teilnehmern hier.

LG,
Armin

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.4 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?