Statistik
Besucher jetzt online : 358
Benutzer registriert : 22853
Gesamtanzahl Postings : 1121810
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Was es sonst noch gibt ...
 Einsteigerforum
 Okular Erweiterung
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Crusha
Neues Mitglied


4 Beiträge

Erstellt am: 29.10.2019 :  07:07:12 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,

ich besitze derzeit das "Bresser Teleskop Messier 6" Dobson" Teleskop und würde gerne ein weiteres Okular holen für viel größere Entfernungen.

Ich weis nun nicht genau auf welche Daten ich achten muss das für weitere Entfernungen "vernünftig" sind. Laut der Beschreibung passen 1,25" Okulare auf mein Teleskop.

Die Idee wäre das ich mir ein komplettes Set hole, wie z.B.: https://www.amazon.de/dp/B0017WMXUK/?coliid=I13RD5BGSAE5AU&colid=2XPC2BVSDEGZY&psc=1&ref_=lv_ov_lig_dp_it

oder direkt ein einzelnes "großes": https://www.amazon.de/Baader-Planetarium-2454605-Okular-Hyperion/dp/B0018IWRG8/ref=pd_sbs_421_11?_encoding=UTF8&pd_rd_i=B0018ISWOO&pd_rd_r=3be1c141-b493-4370-9351-1abfb37fb85b&pd_rd_w=I9JaY&pd_rd_wg=9O7pZ&pf_rd_p=184816e4-edb5-4587-8faf-776e0027d8d1&pf_rd_r=MZN2JZFBN29N7S1AV43X&refRID=MZN2JZFBN29N7S1AV43X&th=1

Könnt ihr mir Tipps geben was sinnvoll bei meiner Anwendung wäre?

Danke!

Bearbeitet von: am:

Dominik Braun
Meister im Astrotreff

Deutschland
619 Beiträge

Erstellt  am: 29.10.2019 :  07:28:56 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Dominik Braun's Homepage  Antwort mit Zitat
Hi,

dem Teleskop liegt ja ein 25mm- und ein 9mm-Okular bei, also 30-fache bis 83-fache Vergrößerung. Wenn du die behalten möchtest, würde ich in ein Okular mit ca. 5mm Brennweite investieren, sodass du auf gut 114-fach kommst.

Recht preisgünstig gäbe es da das Baader Hyperion 5mm, das ES 82° LER 4,5mm oder das ES 82° 4,7mm - kommt auch ein bisschen drauf an, was du in Zukunft vorhast. Das Set würde ich nicht nehmen.

Viele Grüße
Dominik

Takahashi FC-76DS, Taurus T350
Vixen Porta II

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mintaka
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
14917 Beiträge

Erstellt  am: 29.10.2019 :  07:45:36 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo 'Crusha'.

lies dir in Ruhe http://www.astrotreff.de/topic.asp?TOPIC_ID=228474#809448 durch. Versuch die einzelnen technischen Angaben bei einem Okular zu verstehen und achte auf die sonstigen Hinweise. Dann solltest du das für dich richtige Okular finden.
Du schreibst, dass du ein Okular 'für viel grössere Entfernungen' haben willst. Ich gehe mal davon aus, dass du etwas mit mehr Vergrösserung haben willst. Dir ist hoffentlich klar, dass das 36 mm Hyperion ein Übersichtsokular mit geringer Vergrösserung ist!

Gruss Heinz

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mbba
Meister im Astrotreff

Deutschland
695 Beiträge

Erstellt  am: 29.10.2019 :  09:32:32 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,

mich würde interessieren was Du unter
Zitat:
viel größere Entfernungen.
und
Zitat:
für weitere Entfernungen

verstehst?

Wenn ich nach Deiner Auswahl des Einzel-Okulares gehe
Baader Planetarium Okular Hyperion Aspheric 36 mm
suchst Du ein Übersichtsokular?
Also geringere Vergrößerung und um mehr Übersicht zu bekommen, z.B. beim Aufsuchen.
Wenn Du eines mit geringerer Vergrößerung haben möchtest, würde ich allerdings nicht auf 36mm gehen, sondern das 31mm wählen.
Da bei Deinem Teleskop die minimale Vergrößerung bei 25-fach liegt. Da wäre, rein rechnerisch, schon ein 30mm ausreichend.

Auch könnte ich mir denken, dass Du höherwertige Okulare suchst, als die (sind übrigens 1,25" Okulare ), die bei Deinem Dobson als Zubehör dabei waren?
Da würde ich dem Rat von Dominik folgen und nicht auf das Set abzielen.

Wenn es Dir um Erweiterung geht, sprich andere Vergrößerungen abdecken, dann folge hier auch dem Rat von Dominik und ziele auf höhere Vergrößerung ab, um mehr Details, z.B. am Mond, zu bekommen.
Da liegt das vorgeschlagene 5mm gut bei Deinem Teleskop.
Deine maximale Vergrößerung liegt, konservativ gerechnet, bei 225-fach. Da würde ein 3,33mm Okular noch gehen.

Informiere Dich mal über
minimale Vergrößerung
maximale Vergrößerung
förderlicher Vergrößerung
und in dem Zusammenhang von minimaler- und maximaler-Brennweite des Okulars.

Zu den Hyperions, da besitze ich das 31-er, 24-er, 13-er und 8-er.
Die liegen in einem, m.E., angenehmen Preisrahmen und liefern ein gutes Bild. Sind für Brillenträger gut geeignet, da der Augenabstand 20mm beträgt. Auch das Eigengesichtsfeld mit 68° empfinde ich als angenehm.
Natürlich geht immer mehr , aber da geht dann auch mehr Preis .

Hoffe es hilft etwas bei Deiner Entscheidungsfindung.

P.S. der Tipp und Link von Heinz ist Gold wert.

Gruß und CS
Mathias

| Refraktor FH 120/600 | Refraktor FH 120/1000 | Celestron C8 SC XLT 203/2000 | iOptron AZ Pro GoTo | EQ-6 R | ZWO ASI224 |

Bearbeitet von: mbba am: 29.10.2019 09:36:00 Uhr
Zum Anfang der Seite

stefan-h
Altmeister im Astrotreff


18046 Beiträge

Erstellt  am: 29.10.2019 :  10:19:48 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo "Crsha",

erst mal, von dem Set würde ich abraten. Die Okulare Typ Plössl haben bei den kleinen Brennweiten einen sehr kurzen Augenabstand und damit klebst mit dem Auge reglerecht am Okular. Dazu kaufst du mit dem Set eher unnötiges buntes Glas (Farbfilter) und eine recht einfache und auch eher unnötige Barlow mit.

Die Hyperion sind empfehlenswert. Einzig noch zu klären, was du mit für viel größere Entfernungen meinst. Das von dir verlinkte Aspheric 36 mm würde dir ein großen sichtbares Feld bei niedriger Vergrößerung bringen. Oft verstehen Einsteiger unter "größere Entfernung" aber auch höhere Vergrößerung und dafür wäre ein Okular mit kleiner Brennweite nötig.

Gruß
Stefan

12" Galaxy Dobson * 105mm William ZS - 66mm William ZS - Tak FSQ85
Vixen Atlux - Skysensor 2000 PC - GP DX Skysensor 2000 / auf Berlebach Planet
Sonnenbeobachtung: 2" Baader Herschelkeil - SolarMax 60 mit BF15

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Crusha
Neues Mitglied


4 Beiträge

Erstellt  am: 05.11.2019 :  06:32:08 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi, vielen Dank auf jeden Fall für eure Hilfestellung und Tipps!.

Mit Entfernungen waren gemeint das ich weit entfernte Planeten beobachten kann, genau. Jetzt habe ich das mit den Brennweiten und Vergrößerung jedenfalls auch verstanden und werde mir ein Okular von Hyperion mit kleiner Brennweite organisieren, schätze das 5mm oder 8mm. Ich habe auch gelesen und durch Teleskop gesehen das der Mond oder Planeten heller erscheinen. Was könnt ihr hierzu zusätzlich empfehlen um dies zu reduzieren, also irgendwelche Filter etc.?

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Dominik Braun
Meister im Astrotreff

Deutschland
619 Beiträge

Erstellt  am: 05.11.2019 :  07:29:43 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Dominik Braun's Homepage  Antwort mit Zitat
Hi,

wenn wirklich Planeten dein Ziel sind, wäre ein 8mm-Okular zu langbrennweitig, da wäre eher etwas zwischen 4mm und 5mm anzuraten.
Für die Mondbeobachtung reicht ein normaler Mondfilter, ansonsten wäre evtl. auch ein UCF-Filter für Planeten (und auch für den Mond) interessant.

Viele Grüße
Dominik

Takahashi FC-76DS, Taurus T350
Vixen Porta II

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mbba
Meister im Astrotreff

Deutschland
695 Beiträge

Erstellt  am: 05.11.2019 :  10:37:26 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,

Filtern benutze ich eigentlich nur für den Mond einen Mondfilter.
Planeten waren mir bis jetzt noch nicht zu hell. (Ich könnte es auch mal mit dem erwähnten UCF-Filter ausprobieren.)
Für meine ZWO Planetenkamera habe ich einen IR-Filter angeschafft.
Für Nebel usw. kommen halt UHC und/oder OIII-Filter zum Einsatz.

Gruß und CS
Mathias

| Refraktor FH 120/600 | Refraktor FH 120/1000 | Celestron C8 SC XLT 203/2000 | iOptron AZ Pro GoTo | EQ-6 R | ZWO ASI224 |

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2020 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.43 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?