Statistik
Besucher jetzt online : 113
Benutzer registriert : 22088
Gesamtanzahl Postings : 1089093
Besuchen Sie den Teleskop - Service …
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Deepsky Veränderliche
 Zeta Aurigae -- die Verfinsterung hat begonnen
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

vollmann
Senior im Astrotreff

Österreich
131 Beiträge

Erstellt am: 28.10.2019 :  08:58:44 Uhr  Profil anzeigen  Besuche vollmann's Homepage  Antwort mit Zitat
Zeta Aurigae ist ein Doppelsternsystem aus einem Roten Riesenstern und einem blauen Begleiter. Alle 2,7 Jahre bedeckt der Rote Riese den Begleiter für etwa 5 Wochen. Dabei wird die Gesamthelligkeit dieses auch im Fernrohr nicht trennbaren Doppelsterns etwas geringer. Vor allem die Helligkeit im blauen Licht sinkt merkbar. Mit einer Digitalkamera läßt sich das mit dem Blaukanal gut festhalten.

Ich hatte großes Wetterglück und konnte mit meiner Kamera Canon 450D vom 22. bis zum 28.Okt.2019 in jeder Nacht Strichspuraufnahmen mit Objektiv 1:2,8 f=35mm bzw. 50mm machen. Mehr als 1000 Fotos mit einer Gesamtbelichtungszeit von mehr als 3 Stunden ermöglichten es den Beginn der Bedeckung gut zu messen. Die Lichtkurve zeigt die Blauhelligkeiten und das JD (Julianisches Datum). Jeder Messpunkt ist der Mittelwert aus 20 Einzelfotos und auf ca. 0,02mag genau. Die Auswertung gelang mit dem Programm Muniwin: http://c-munipack.sourceforge.net/



Mehr zum Beobachtungsprojekt: https://www.spektrum.de/news/verfolgen-sie-eine-seltene-bedeckung-in-einem-doppelstern/1673416

Interessant wird auch die Beobachtung des Bedeckungsendes um den 29.Nov. bis 3.Dez.2019 (es gibt verschiedene Vorhersagen). Vielleicht spielt das Wetter wieder mit?

Klaren Himmel wünscht
Wolfgang

Bearbeitet von: am:

C.Hay
Senior im Astrotreff


196 Beiträge

Erstellt  am: 01.11.2019 :  00:35:54 Uhr  Profil anzeigen  Besuche C.Hay's Homepage  Antwort mit Zitat
Lieber Wolfgang,

Vielen Dank für Deine Erinnerung an diese Bedeckung und Deine interessante Dokumentation des Abfalls der Blauhelligkeit.

Ich habe daraufhin in den letzten Nächten diesen Stern mehrfach besucht. Ich könnte meinen, dass er röter ist als ich ihn sonst kenne. Kann das sein, oder ist das nur Einbildung?

Gruss, Christopher


Freunde der Nacht - BAfK Beobachteratlas für Kurzentschlossene


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

vollmann
Senior im Astrotreff

Österreich
131 Beiträge

Erstellt  am: 01.11.2019 :  08:58:07 Uhr  Profil anzeigen  Besuche vollmann's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Christopher

Ja der Zeta Aurigae ist tatsächlich röter geworden. Die visuelle Helligkeit durch die Bedeckung sinkt ja nur um 0,2mag, die Blauhelligkeit um 0,6mag. Also ist der Farbindex blau minus visuell um 0,4mag größer geworden. Der blaue Begleiter ist ja jetzt hinter dem Roten Riesen “versteckt”.

Ich glaube auch dass aufmerksame Beobachter das sehen können. Farbschätzungen sind schwierig, weit schwieriger als Helligkeitsschätzungen da sie nach einer Gedächtnisskala und nicht mit Vergleichssternen gemacht werden. Ich hab das vor Jahren versucht (“inspiriert” durch ein Buch aus den 1920er Jahren — Henselings Handbuch für Sternfreunde). Da machte ich Farbschätzungen nach der Osthoff Farbskala und verglich mit dem Farbindex B-V. Es klappte , aber mit ordentlicher Streuung, ich fand es nicht einfach.

Viele Grüße
Wolfgang

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

vollmann
Senior im Astrotreff

Österreich
131 Beiträge

Erstellt  am: 04.11.2019 :  13:36:08 Uhr  Profil anzeigen  Besuche vollmann's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo,

ich noch einmal. Die Idee die Bedeckung durch Farbänderungen visuell zu beobachten gefällt mir gut.

Ich habe die sehr ausführliche Arbeit aus 1918 von Heinrich Osthoff (ein Amateurastronom aus Köln) im Netz gefunden -- absolut lesenswert!

Die Farben der Fixsterne auf Grund Eigener Beobachtungen (Osthoff, Heinrich)
https://ui.adsabs.harvard.edu/abs/1918VatPS...3C...1O/abstract
http://articles.adsabs.harvard.edu/pdf/1918VatPS...3C...1O

Viele Grüße
Wolfgang


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

C.Hay
Senior im Astrotreff


196 Beiträge

Erstellt  am: 07.11.2019 :  20:22:53 Uhr  Profil anzeigen  Besuche C.Hay's Homepage  Antwort mit Zitat
Oho, da habe ich etwas zum Lesen für ein verregnetes Wochenende - oder zwei. Vielen Dank für den Link!
Christopher


Freunde der Nacht - BAfK Beobachteratlas für Kurzentschlossene


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.33 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?