Statistik
Besucher jetzt online : 142
Benutzer registriert : 22180
Gesamtanzahl Postings : 1094964
Die Bresser Astronews ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Erdatmosphäre
 Bolide 13.10.2019 um 23.50 Uhr ca.
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Danubia
Neues Mitglied im Astrotreff

Deutschland
10 Beiträge

Erstellt am: 15.10.2019 :  17:03:13 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Danubia's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen,

ich melde einen Boliden, den ich nicht selber gesehen habe, den mir aber ein Bekannter geschildert hat. Bei Interesse stelle ich gerne den Kontakt her.

Er war am Sonntag, 13.10. gegen 23.50 Uhr von der A7 Fahrtrichtung Süd in östlicher Richtung aus dem Auto zu sehen in der Nähe des Rastplatzes Hirtentannen. Er war von satter grünlicher Farbe und zerbrach in drei Teile und müsste etwa 1000 m östlich vom Rastplatz niedergegangen sein, ganz in der Nähe der Burgrumbacherstrasse.

Falls sich jemand auf die Suche macht. Es besteht kein Interesse am Fund aber es wäre toll ihn einmal anschauen zu können.

Würde mich freuen wenn das klappt.

Viele Grüße Peter

Bearbeitet von: am:

Dysnomia
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1110 Beiträge

Erstellt  am: 15.10.2019 :  17:32:29 Uhr  Profil anzeigen  Sende Dysnomia eine ICQ Message  Antwort mit Zitat
Es gibt noch keine Berichte darüber über den Boliden im Gegensatz zum Boliden am MORGEN des 13.10. Jedenfalls nicht bei der IMO. Du kannst die Sichtung auf dieser Seite melden...

https://fireball.amsmeteors.org/members/imo_view/browse_events/2019

Gruß und cs
Andreas

https://astrofan80.de

Meade LXD55 10" f/4
GSO Dobson 8" f/6
Bresser Skylux 70/700mm
Canon EOS 600Da/1000Da

---
Das Weltall ist ein Kreis, dessen Mittelpunkt überall, dessen Umfang nirgends ist. - Blaise Pascal

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mintaka
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
14804 Beiträge

Erstellt  am: 15.10.2019 :  17:41:34 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Danubia

Er war von satter grünlicher Farbe und zerbrach in drei Teile und müsste etwa 1000 m östlich vom Rastplatz niedergegangen sein, ganz in der Nähe der Burgrumbacherstrasse.
Das nenne ich mal eine Schätzung . Wie ist die denn zustande gekommen?
Es würde mich aber auch nicht wundern, wenn das Teil statt dessen in Leipzig runtergekommen ist .

Gruss Heinz

Bearbeitet von: mintaka am: 15.10.2019 17:44:14 Uhr
Zum Anfang der Seite

MartinF
Meister im Astrotreff

Deutschland
382 Beiträge

Erstellt  am: 15.10.2019 :  18:16:23 Uhr  Profil anzeigen  Besuche MartinF's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo,

unsere AllSky Kamera nahe Dresden hat genau um 22:50 Uhr einen helleren Meteor tief am Westhorizont aufgenommen, zudem gibt es auch eine visuelle Sichtung dazu.

Auf die Suche brauchst du dich aber nicht zu machen. Die Leuchterscheinung findet in bis zu 80km Höhe statt und die horizontale Entfernung ist auch viel höher, vermutlich müsstest du einige hundert Kilometer entfernt suchen.

VG
Martin

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Danubia
Neues Mitglied im Astrotreff

Deutschland
10 Beiträge

Erstellt  am: 15.10.2019 :  18:41:36 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Danubia's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen,

Danke für Euer feedback. Ja, ich weiß, die Datenbasis ist nicht ganz verlässlich, wenn man von einem nicht erfahrenen Beobachter diese per Telefon geschildert bekommt. Außerdem hab ich selber erst einen Meteor gesehen und hier gemeldet. Bin also auch unerfahren.

Kann es einen plausiblen Grund geben, warum die Uhrzeit von Dresden um eine Stunde differiert? Wir haben die selbe Zeitzone! Da muss ich nochmal nachfragen.

Gruß Peter

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

StefanSLS
Meister im Astrotreff

Germany
997 Beiträge

Erstellt  am: 16.10.2019 :  11:52:53 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Peter,

Zum Zeitunterschied: 22.50 Uhr ist eine Angabe in MEZ, nicht in MESZ.
Mein Sternfreund Alfredo hat diesen Boliden auch gesehen, bei München.

Viele Grüße,
Stefan

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Danubia
Neues Mitglied im Astrotreff

Deutschland
10 Beiträge

Erstellt  am: 16.10.2019 :  15:55:51 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Danubia's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Stefan,

super vielen Dank. Das ist ja toll, dann passt das ja ganz genau. Wo bekomme ich jetzt noch die Beobachtungsdaten von München und von Dresden
her um zu lokalisieren, wo der runter gekommen sein müsste? Wir wollen den ja noch Möglichkeit finden ;-))

Was bedeutet Dein SLS? Space Launch System?! Vielleicht hättest Du da Interesse an unserem SPACE 2020 Raumfahrtjahrbuch, das wir im VFR herausbringen?
Erscheint um den 7.11.2019 einfach mal googeln. Ich hoffe das war nicht zuviel Werbung für ein Gemeinnütziges Projekt ;-)

Viele Grüße Peter

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Dysnomia
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1110 Beiträge

Erstellt  am: 16.10.2019 :  22:59:34 Uhr  Profil anzeigen  Sende Dysnomia eine ICQ Message  Antwort mit Zitat
Heute Abend gabs wieder eine Bolidensichtung über Süddeutschland... https://t.co/utRtTWJv7T?amp=1

Gruß und cs
Andreas

https://astrofan80.de

Meade LXD55 10" f/4
GSO Dobson 8" f/6
Bresser Skylux 70/700mm
Canon EOS 600Da/1000Da

---
Das Weltall ist ein Kreis, dessen Mittelpunkt überall, dessen Umfang nirgends ist. - Blaise Pascal

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.37 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?