Statistik
Besucher jetzt online : 182
Benutzer registriert : 22025
Gesamtanzahl Postings : 1085415
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Sonne
 (Merkurtransit)welche Sonnenfolie für fotografisch
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Mak200
Mitglied im Astrotreff


62 Beiträge

Erstellt am: 09.10.2019 :  14:15:37 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Astrofreunde

Am 11.11.2019 ist Merkurtransit.
Welche Folie benötige ich um diese Ereignis mit meinem Apo und meiner ASI 178mm fotografisch zu festzuhalten?

Aus Kostengründen möchte ich die Baader Astrofolie verwenden und den Filter selber basteln.

Gruß
Heinz

Bearbeitet von: am:

Simbathedog
Senior im Astrotreff

Deutschland
139 Beiträge

Erstellt  am: 09.10.2019 :  14:19:44 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Heinz,

ich kann dir bei deiner Frage zwar nicht helfen. Aber ich möchte dir für den "Termin" danken. Dann weis ich ja was ich am 11.11.19 mache. Eine Sternwarte aufsuchen und gucken ob ich mir da das schauspiel anschauen darf. Den Termin trage ich mir gleich im Kalender ein, soll ja nicht vergessen werden.

Freundliche Grüße

Ronny

Ausrüstung:
Danubia Meteor 31 (Newton Reflektor Teleskop)
Nikon Coolpix B500

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Mikoka
Meister im Astrotreff

Deutschland
797 Beiträge

Erstellt  am: 09.10.2019 :  14:33:29 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Heinz,

dazu brauchst Du die Astrosolar-Folie mit OD 3.8 (fotographisch).
Viel Spaß beim Basteln.

Gruß Michael

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Kerste
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1225 Beiträge

Erstellt  am: 09.10.2019 :  14:51:42 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Kerste's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Heinz,

nur wenn du mit hoher Vergrößerung arbeitest (z.B. Okularprojektion oder Barlowlinse, f/20 oder so), dann brauchst du die fotografische Folie. Wenn du fokal arbeitest (also so bei f/5 bis f/10), dann genügt die visuelle – sonst wird das Bild zu hell.

Beste Grüße,
Alex

Literatur zur Astronomie mit dem Fernglas:
http://www.fernglasastronomie.de
http://freebook.fernglasastronomie.de
Auch auf Amazon.de
Are you following me? https://twitter.com/AlexKerste

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

dkracht
Meister im Astrotreff

Deutschland
256 Beiträge

Erstellt  am: 10.10.2019 :  13:26:43 Uhr  Profil anzeigen  Besuche dkracht's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo heinz,
ich habe für den 11. Nov einen Objektivfilter mit baader AstroSolar Safety Folie 5.0 (ND 5.0)gebastelt (nach der beiliegenden Anleitung).
Gekauft bei: Teleskop-Service "SofiA4v".
Für mein Teleskop ED80/600 habe ich mir dann noch eine Barlowlinse 2x gekauft, damit die Sonnenscheibe und der Merkur größer auf den SEnsor meiner Canon EOS 600DA fallen.
Denn Rest muss die Belichtungszeit machen.
Hoffentlich ist gutes Wetter.
Clear Skies
Dietrich

Skywatcher HEQ5 Pro, Orion ED 80/600, Canon EOS 600D APS-C, Zeiss Jena Sonnar f/4 f=300mm, Takumar 135mm, Olympus 50mm, Sigma 24mm

Bearbeitet von: dkracht am: 10.10.2019 13:29:32 Uhr
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.46 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?