Statistik
Besucher jetzt online : 187
Benutzer registriert : 22025
Gesamtanzahl Postings : 1085415
Besuchen Sie den Teleskop - Service …
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie – die Wissenschaft
 Neues aus der Astronomie (Astronews)
 PhysikNobelPreis an drei Astrophysiker
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

HWS
Meister im Astrotreff

United Kingdom
475 Beiträge

Erstellt am: 08.10.2019 :  13:20:42 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Mit dem Nobelpreis für Physik werden in Stockholm die Astrophysiker James Peebles, Michel Mayor und Didier Queloz ausgezeichnet - für ihre Arbeiten zum Universum und der Entdeckung eines Planeten.

https://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/nobelpreis-fuer-physik-2019-geht-an-drei-astrophysiker-a-1290461.html

HWS

Bearbeitet von: am:

Simbathedog
Senior im Astrotreff

Deutschland
139 Beiträge

Erstellt  am: 08.10.2019 :  13:25:52 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Find ich super. Immerhin haben sie Entscheident dazu beigetragen das das Universum besser verstanden wird (meine Meinung), und somit haben sie es sich auch redlich verdient.

Freundliche Grüße

Ronny

Ausrüstung:
Danubia Meteor 31 (Newton Reflektor Teleskop)
Nikon Coolpix B500

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Kalle66
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
10197 Beiträge

Erstellt  am: 08.10.2019 :  17:13:51 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Die beiden Schweizer täte ich sogar eher Astronom als Astrophysiker nennen. Sie entdeckten den ersten extrasolaren Planeten 51 Pegasi b am Observatoire de Haute-Provence mit dem Spektrographen ELODIE im Jahr 1995.

Kalle - Alles wird gut !
Meine Okulardatenbank im Astrotreff: hier
Termine Teleskoptreffen gibt es hier

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

HWS
Meister im Astrotreff

United Kingdom
475 Beiträge

Erstellt  am: 08.10.2019 :  20:29:34 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Die Nobelpreisträger:

https://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/physik-nobelpreis-sind-wir-allein-und-warum-gibt-es-uns-ueberhaupt-a-1290568.html

HWS

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

dkracht
Meister im Astrotreff

Deutschland
256 Beiträge

Erstellt  am: 10.10.2019 :  13:53:27 Uhr  Profil anzeigen  Besuche dkracht's Homepage  Antwort mit Zitat
Hey Kalle,
klar sind die beiden Schweizer Astronomen.
Aber für Astronomie gibt es keinen Nobelpreis.
Deshalb sind sie zu Physikern "befördert" worden.
Clear Skies
Dietrich

Skywatcher HEQ5 Pro, Orion ED 80/600, Canon EOS 600D APS-C, Zeiss Jena Sonnar f/4 f=300mm, Takumar 135mm, Olympus 50mm, Sigma 24mm

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Simbathedog
Senior im Astrotreff

Deutschland
139 Beiträge

Erstellt  am: 10.10.2019 :  14:41:56 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Wieso gibt es in der Astronomie keinen Nobelpreis?
Ich finde dies mitunter eine sehr wichtige Wissenschaft....oder etwa nicht?

Freundliche Grüße

Ronny

Ausrüstung:
Danubia Meteor 31 (Newton Reflektor Teleskop)
Nikon Coolpix B500

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

HWS
Meister im Astrotreff

United Kingdom
475 Beiträge

Erstellt  am: 10.10.2019 :  15:25:59 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Die Preise sind von A.Nobel in seinem Testament eingestiftet worden, außer dem Ekonomiepreis.
Die klassische Physik vor Planck und Einstein sah in unserer Welt ein Räderwerk, das man genau berechnen konnte. Die Zunft der Physiker war allen Ernstes überzeugt, daß beinahe schon alles erkundet und erklärt war. Ein berühmter Physikprofessor riet sogar seinen Studenten, was anderes zu studieren, weil in der Physik nicht mehr viel drin war.
Und als der Physiker Haas 1910 erstmals die Atomgröße mit Hilfe des planckschen Wirkungsquantums h bestimmte, wurde er teilweise sogar ausgelacht, trotz daß seine Berechnungen durchaus übereinstimmten mit den schon aus der Chemie bekannten Atomradien.

Astronomie war zu Nobels Zeiten ein relativ unbedeutender Teil der damaligen Physik. Heute ist die Physik aufgespalten in Riesenteilgebiete wie Astro-, Geo-, Teilchenphysik usw.

Der Ekonpmiepreis ist von der schwedischen Reichsbank eingestiftet und bezahlt, wird aber vom Nobelkommitee verwaltet und das hält sich strickt an das Nobeltestament.

HWS

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mag16
Meister im Astrotreff

Deutschland
309 Beiträge

Erstellt  am: 10.10.2019 :  15:28:47 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Ronny,

Alfred Nobel hat seinerzeit in seinem Testament festgelegt, dass das Geld aus seiner Stiftung zu fünf gleichen Teilen auf die Gebiete Physik, Chemie, Physiologie/Medizin, Literatur und für Friedensbemühungen verteilt werden soll. Es gibt daher auch keinen Nobelpreis für Informatik oder ähnliches.

https://de.wikipedia.org/wiki/Nobelpreis

Viele Grüße,
Marco

P.S. Habe wohl parallel zu Hans geantwortet bzw. war er schneller.

Bearbeitet von: mag16 am: 10.10.2019 15:30:36 Uhr
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.62 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?