Statistik
Besucher jetzt online : 183
Benutzer registriert : 22025
Gesamtanzahl Postings : 1085415
Besuchen Sie den Teleskop - Service …
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie – die Technik (Geräte und Zubehör)
 Technikforum Zubehör
 Abstand zwischen Reducer und Kamerasensor
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Bikerwaldi
Senior im Astrotreff

Deutschland
104 Beiträge

Erstellt am: 07.10.2019 :  22:28:38 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo

Stimmen die Abstände, die die Hersteller oder AstroShops zu den Abständen zwischen Reducer und Kamerasensor teilweise auf ein paar Zehntel Zentimeter angeben IMMER ganz genau, oder sind das nur Anhaltswerte und man muss selbst noch mit den Abständen herum experimentieren ?

VG Walter

Explore Scientific Triplet ED Apo 127mm f/7,5 Alu-Essential Hexafoc + ES 3"Reducer,
TS ED APO 80mm f6 + TS Reducer279,
William Optics REDCAT 51 ,
ASI071MC PRO,
ASI294MC PRO,
ASI183MC PRO,
ASI290MINI,
Celestron CGEM + StarSense + SkyPortal, ASIAIR,
STC DUO Narrowband Filter,
IDAS LPS D2 Filter,

Bearbeitet von: am:

dkracht
Meister im Astrotreff

Deutschland
256 Beiträge

Erstellt  am: 08.10.2019 :  11:57:21 Uhr  Profil anzeigen  Besuche dkracht's Homepage  Antwort mit Zitat
Hey Walter,
klaro, die von den Shops genannten Abstände stimmen sicherlich ganz genau.
Trotzdem sollte man ein bisschen mit seinem eigenen Gerät testen, ob alles 100% super ist (oder nicht...)
Clear Skies
Dietrich

Skywatcher HEQ5 Pro, Orion ED 80/600, Canon EOS 600D APS-C, Zeiss Jena Sonnar f/4 f=300mm, Takumar 135mm, Olympus 50mm, Sigma 24mm

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Bikerwaldi
Senior im Astrotreff

Deutschland
104 Beiträge

Erstellt  am: 08.10.2019 :  12:33:22 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Danke für Deine Antwort Dietrich.

Explore Scientific Triplet ED Apo 127mm f/7,5 Alu-Essential Hexafoc + ES 3"Reducer,
TS ED APO 80mm f6 + TS Reducer279,
William Optics REDCAT 51 ,
ASI071MC PRO,
ASI294MC PRO,
ASI183MC PRO,
ASI290MINI,
Celestron CGEM + StarSense + SkyPortal, ASIAIR,
STC DUO Narrowband Filter,
IDAS LPS D2 Filter,

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

KometC8
Meister im Astrotreff


929 Beiträge

Erstellt  am: 08.10.2019 :  14:33:36 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Also dass die immer GENAU stimmen,
dem kann ich nicht zusagen

Beim TSFlat2 waren's bei mir 7mm weniger als angegeben
Nächtelang rumprobiert bis ich mir dann ein 2" Helikal-Teil dazwischen gebastelt habe, um damit dann die Sterne in den Ecken genau zu beobachten wie sie sich verformen

Und das war dann mein Abstand, anstelle 115mm nur 108mm,
klar probiert man am Anfang an deren Angabe rum,
aber wenn man da nix variables im Lichtweg hat wird's schwer.

MfG
Chris

SC8 & TS 90/600 auf Advanced VX / ALCCD8L / MGEN an 60mm Sucher

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Bikerwaldi
Senior im Astrotreff

Deutschland
104 Beiträge

Erstellt  am: 08.10.2019 :  18:03:55 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Danke Chris
Jetzt bin ich gespannt wie es mit meinem neuen TSRED279 in Verbindung mit meinem 80er f6 TS APO aussieht. Hoffe die angegebenen 61 mm passen.

Explore Scientific Triplet ED Apo 127mm f/7,5 Alu-Essential Hexafoc + ES 3"Reducer,
TS ED APO 80mm f6 + TS Reducer279,
William Optics REDCAT 51 ,
ASI071MC PRO,
ASI294MC PRO,
ASI183MC PRO,
ASI290MINI,
Celestron CGEM + StarSense + SkyPortal, ASIAIR,
STC DUO Narrowband Filter,
IDAS LPS D2 Filter,

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

KometC8
Meister im Astrotreff


929 Beiträge

Erstellt  am: 08.10.2019 :  19:34:26 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Da kann ich Dich beruhigen,
beim TSRED279 stimmt das in etwa,
da ist bei mir der Abstand nur 1mm mehr als angegeben

Viel Spass
Chris

SC8 & TS 90/600 auf Advanced VX / ALCCD8L / MGEN an 60mm Sucher

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Ford_Prefect
Meister im Astrotreff

Deutschland
284 Beiträge

Erstellt  am: 08.10.2019 :  19:38:42 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Walter,
Zitat:
Jetzt bin ich gespannt wie es mit meinem neuen TSRED279 in Verbindung mit meinem 80er f6 TS APO aussieht

Da bin ich auch drauf gespannt.
Schau mal in meinen Thread vom 29.9. ein paar Zeilen tiefer.
Zitat:
Verkippung und Reducerabstand?

so sieht es bei mir aus.

===> Chris
Vielleicht kannst du mit deiner Erfahrung ungefähr abschätzen wieviel mm das bei mir sein könnten.
Und ob meine Vermutung -
Zitat:

So weit ich weiß, da bin ich mir aber nicht mehr ganz sicher, müßten die Sterne bei einem zu langen Abstand kreisförmig um die Mitte elongiert sein und nicht radial.

- soweit stimmt.
Bei meinen 2 Flattener von TS stimmt der Abstand exakt.

CS Dirk

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

schiffi22
Meister im Astrotreff

Deutschland
708 Beiträge

Erstellt  am: 08.10.2019 :  20:11:48 Uhr  Profil anzeigen  Besuche schiffi22's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen,

Bei den Flattenern stimmen die „empfohlenen“ Abstände nicht immer zu 100%. Es gibt sehr wohl Produktionstolleranzen. Beim TS Flat können diese bis zu 10mm betragen. Dafür ist der TSFlat bei einem falschen Abstand um bis zu 3mm sehr gutmütig und produziert dennoch runde Sterne bis in die Ecken. Die „empfohlenen“ Abstände sollen als Anhaltswerte dienen. Auch spielt das eigene Setup da noch eine große Rolle da auch Verkippungen und schiefe Sensoren dann eine Rolle spielen wo man zusätzlich mit einem Tilt Tuner ran muss in Ausnahmefällen. Siehe Riccardi Flattener zb, der im 0,01 Bereich noch sehr kritisch ist.

mfg

Johann

Skywatcher EQ6-R, SKYWATCHER AZ-EQ5,MGEN 2, TSAPO71Q, William Optics GTF102, William Optics SpaceCat, EOS 750Da,EOS 6Da, EOS600 debayert

Bearbeitet von: schiffi22 am: 08.10.2019 20:12:50 Uhr
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.45 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?