Statistik
Besucher jetzt online : 289
Benutzer registriert : 22315
Gesamtanzahl Postings : 1102518
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie – die Wissenschaft
 Geschichte der Astronomie
 Firma Steinheil & Söhne
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor  Thema Nächstes Thema  

hasebergen
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3314 Beiträge

Erstellt am: 23.09.2019 :  14:37:28 Uhr  Profil anzeigen  Besuche hasebergen's Homepage  Antwort mit Zitat
Suche zur Geschichte der Firma Steinheil ... daher jetzt doch mal hier und nicht im Klassikerbereich ...

wie ich dort schrieb, bin ich neulich in den Besitz eines Steinheil/Zeiss-Refraktors gekommen - Objektiv ist von Steinheil; (siehe

)
, einige Teleskopteile sehen nach Zeiss aus (siehe u.a. hier http://www.astrotreff.de/topic.asp?TOPIC_ID=242725)

Das Objektiv (122mm Durchmesser ca 1440-1460mm Brennweite) hat die Seriennnumer 78457. Jetzt bin ich natürlich neugierig heruaszubekommen, wie alt dieses (schon im nicht gereinigtem Zustand) hervorragende Objektiv zu bekommen - so eben auch einiges mehr zur Firma Steinheil.

Freue mich, wenn hier jemand Kenntnisse, Tips oder weitere Quellen berichten kann.

Es greetzt Hannes

Diverses klassisches Zeugs - Klassikerseite: http://amateurastronomie.com/index.htm - Bereich Klassiker

--> 07-2019: Erstellung eines Einsteigerbüchleins: Was ist zu bedenken beim Einstieg - welches Teleskop ist wirklich ein "Einstiegsgerät" etc.

Facebook - Gruppe Klassische Teleskope https://www.facebook.com/groups/1101191130018058/

Bearbeitet von: hasebergen am: 23.09.2019 14:38:45 Uhr

Jürgen
Senior im Astrotreff

Germany
166 Beiträge

Erstellt  am: 17.03.2020 :  14:20:25 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Jürgen's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Hannes,
endlich komme ich einmal dazu, nach der Seriennummer deines Steinheil-Objektiv zu recherchieren. Stimmt denn die Nummer? Unter 78453 finde ich nur ein "Unofokal" Objektiv mit einer Öffnung von 13,5 cm mit 1:6,8 (also F = 91,8 cm). Unter 78624 dann ein Triplar mit 24 cm Öffnung. Beide Objektive wurden 1917, also im 1. Weltkrieg angefertigt. Beide Nr. deuten auf Fotoobjektive hin. Leider findet sich unter deiner Objektivnummer kein Eintrag. Immerhin kann das Herstellungsjahr 1917 als gesichert gelten.

Gruß in die Runde,
Jürgen

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
   Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.26 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?