Statistik
Besucher jetzt online : 186
Benutzer registriert : 22033
Gesamtanzahl Postings : 1086022
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie – die Technik (Geräte und Zubehör)
 Technikforum Spiegelteleskope (Reflektoren)
 Komakorrektor für Skywatcher N 200/1000
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

mag16
Meister im Astrotreff

Deutschland
310 Beiträge

Erstellt am: 18.09.2019 :  14:54:47 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Zusammen,

ich würde mir gerne für mein Skywatcher Newton 200/1000 einen Komakorrektor anschaffen, um beim Fotografieren möglichst "saubere" Sterne bis zum Bildrand zu erhalten.

Habt Ihr eventuell einen Tipp, welches Modell geeignet/empfehlenswert wäre?

Im Astroshop findet man beispielsweise einen "Skywatcher 2'' Komakorrektor". Hat jemand Erfahrung mit einem solchen Setup?

Als Kamera verwende ich eine Canon EOS 200D.

Viele Grüße,
Marco

Bearbeitet von: am:

wynnie
Meister im Astrotreff

Deutschland
291 Beiträge

Erstellt  am: 18.09.2019 :  19:52:46 Uhr  Profil anzeigen  Besuche wynnie's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Marco,

ich habe einige Zeit mit dem Korrektor von Skywatcher gearbeitet. Er ist nicht schlecht und bei f5 korrigiert er gut. Neu kaufen würde ich ihn aber nicht, da der 3-Element Korrektor von TS nur ein paar Euro teurer, dafür aber doch um einiges besser ist, da er kleinere Sterne produziert. Der Korrektor von GPU soll noch besser sein, ich glaube aber, der lohnt sich in erster Linie bei f4 Newtons.

Wenn Du den Korrektor von Skywatcher, oder einen Baader MPCC gebraucht bekommst, kannst Du bedenkenlos zuschlagen. Bei einem Neukauf würde ich zum TS Korrektor greifen.

Viele Grüße
Michael

_________________________
per aspera ad astra ...

Skywatcher Explorer-150PDS
GSO 200/1000
EQ6-R

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

pescadorTT
Meister im Astrotreff

Deutschland
853 Beiträge

Erstellt  am: 18.09.2019 :  20:13:48 Uhr  Profil anzeigen  Besuche pescadorTT's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Marco,

solltest Du einen gebrauchten GPU bekommen - schlag zu. Der macht einen guten Job, bei mir bei f4.7.

Lieben Gruß,
Sven

| 12,5"/ f4,7 Christian Busch Spiegel im Dieter Martini Truss auf gepimpter G11 mit Gemini II |
| ED 70/420 mit Mgen II | Vixen 102 M auf AZ | TAL1 | Revue 60/700 | Revue 60/910 |



Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mag16
Meister im Astrotreff

Deutschland
310 Beiträge

Erstellt  am: 19.09.2019 :  09:08:31 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Michael, hallo Sven,

super, danke für die guten und hilfreichen Tipps! Wahrscheinlich wird es dann der 3-Element Korrektor von TS werden.
Ist sicherlich ein weiterer Schritt nach vorne, da ich bislang ja gar keinen verwendet habe :-)

Viele Grüße,
Marco

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mag16
Meister im Astrotreff

Deutschland
310 Beiträge

Erstellt  am: 19.09.2019 :  10:24:19 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Zusammen,

habe noch eine Begleitfrage zum 3-Element Korrektor von TS. Auf der verlinkten Seite steht "Verbessert das Öffnungsverhältnis um den Faktor 0,95 - das Teleskop wird lichtstärker".

Bedeutet das, dass die Brennweite auf 950 mm verkürzt wird, was zu einem Öffnungsverhältnis von f4.75 führen würde?
Aus meiner Sicht wäre das ideal.

Viele Grüße,
Marco

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

wynnie
Meister im Astrotreff

Deutschland
291 Beiträge

Erstellt  am: 19.09.2019 :  10:55:17 Uhr  Profil anzeigen  Besuche wynnie's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Marco,

ja, das ist so. Laut Platesolver hat mein Newton nun eine Brennweite von 956mm. Ob es vorher genau 1000mm waren, habe ich aber nicht nachgemessen.
Bringt nicht sooo viel, ist aber eine nette Dreingabe.

Viele Grüße
Michael

_________________________
per aspera ad astra ...

Skywatcher Explorer-150PDS
GSO 200/1000
EQ6-R

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mag16
Meister im Astrotreff

Deutschland
310 Beiträge

Erstellt  am: 19.09.2019 :  11:09:17 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Michael,

sehe ich auch so. Danke für die Bestätigung! :-)

Viele Grüße,
Marco

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.31 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?