Statistik
Besucher jetzt online : 135
Benutzer registriert : 21966
Gesamtanzahl Postings : 1082390
Besuchen Sie den Teleskop - Service …
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Was es sonst noch gibt ...
 Einsteigerforum
 Was taugt das 16er "ES" Gitterrohrdobson ?
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Vorherige Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 2

Gliese 581
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1422 Beiträge

Erstellt  am: 12.09.2019 :  16:28:39 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,

was hier glaube ich noch gar nicht vorgeschlagen wurde sind die Dobson Geoptik Nadirus auch zu finden bei Teleskop Express.
Scheint komplett aus Holz gefertigt zu sein...


Zu dem Dobson selber kann ich allerdings nichts sagen..



https://www.teleskop-express.de/shop/product_info.php/info/p2237_Geoptik-Nadirus-16-Gitterrohr-Dobson-Teleskop---16-Zoll-Oeffnung-f-4-55.html

Gruß
Martin



Spacewalk Infiniti NL* 16"f/4,2 mit BDSC, Spacewalk EQ Plattform
GSO 12"/f5 Deluxe auf Martini RB
SW 6"/f5 auf Martini RB, SW Mak 127/1500 2", TS 90/500 2", Revue 10x50, Baader Hyperion Zoom 3,5 - 24mm, Skywatcher AZ4-2, Televue Nagler 7 & 13mm Typ 6, TV Panoptik 24mm, Astronomik UHC in 2", Baader OIII in 2"
LUNT LS50THa/B400 H-Alpha Sonnenteleskop

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Grafzahl66
Meister im Astrotreff

Deutschland
529 Beiträge

Erstellt  am: 12.09.2019 :  17:47:12 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Im Vergleich zu den Taurus-Dobson sehe ich bei den Nadirus nur Nachteile: Obstruktion, Reflexivität, Gewicht, Preis...

Hätte die Taurus nicht ins Spiel gebracht, wenn ich nicht überzeugt wäre für einen moderaten Mehrpreis einen eklatanten Mehrwert zu generieren...

Gruß Horst

16" Dobson Taurus T400 pp, 15x70 Celestron Skymaster auf Martinimontierung, Omegon Porrostar 10x50, Revue 7x50, VisionKing 5x25, Lunt Sunoculars 8x32

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Canis lupus
Senior im Astrotreff

Österreich
178 Beiträge

Erstellt  am: 17.09.2019 :  02:10:48 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Servus Horst, und an alle anderen.

Aber vor allem an Horst, ich hätte da mal eine Frage bzw. Bitte.

Du hast ja selbst einen Taurus 16 " Dobson und scheinst damit auch sehr zufrieden zu sein.

Und mich interessiert dieser Dobson von Taurus mittlerweile auch sehr stark..bin da jetzt ein bisschen von dem ES 16" Dob abgerückt und mehr in die Richtung mir ebenfalls so einen 16 Zöller von Taurus anzuschaffen.

Könntest du , falls du Lust und etwas Zeit hast..das Teleskop genau beschreiben und deine ganzen Erfahrungen bisher damit ?

Ich weiß du hast da schon einen Thread dazu hier in diesem Forum - aber vom letzten Jahr Herbst.

Un dieser Thread ist dann "irgendwie eingeschlafen".

Über diese Teleskope finde ich leider wirklich nicht recht viel im Netz , keine Testberichte, Erafhrungen und ähnliches.

Auch die Homepage von Taurus selber bringt nicht viele Infos.

Allerdings hast du ja dieses Teleskop , da würde mich alles darüber interessieren, wenn du Lust hast mal etwas mehr darüber zu schreiben.

Auch bei den Astrohändlern , welche diese Dobson Teleskope anbieten findet man viel zu wenige Infos.

Ok, die sind ja noch recht neu am Markt.

Ich meine, mich interessiert dieses Dobson in der 16 " Ausführung schon sehr stark, schaut auch sehr fesch aus dieses Teleskop und es hört sich alles auch sehr gut an zu diesen Taurus Dobs.

Aber die " Katze im Sack" zu kaufen, ist dann auch nicht so mein Ding.

Vielleicht kannst du, da du ja selber dieses Teleskop hast, ein paar mehr Infos noch dazu geben...natürlich aber auch vorhandene Nachteile nicht vergessen

Über diese Dobsons findet ich leider sehr wenig im Netz an tiefergehenden Infos.

Diese Teleskope schauen aber sehr sehr interessant aus.

Und wären preislich noch in meinem "Astrobudget" drin.

Vor allem der Taurus 16 Zöller interessiert mich...ich weiß da gibt es auch wieder verschiedene Ausführungen.

Vielleicht schreibst mal ein paar Zeilen über dein Teleskop, wenn du Lust hast.

Beste Grüße










GSO 300/1500, 8x50 Sucher, Telrad, diverse Okulare Filter und Bücher

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Grafzahl66
Meister im Astrotreff

Deutschland
529 Beiträge

Erstellt  am: 17.09.2019 :  08:13:30 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ja, kann ich mit und mit machen.
In jedem Fall sehe ich den Mehrpreis gegenüber dem ES 16" mehr als gerechtfertigt. Alleine die Spiegeldaten machen das fast aus.

Für derzeit 30% Mehrkosten bekommt man statt eines hinsichtlich Güte nicht näher spezifizierten Spiegelsets mit ca.22% Obstruktion und einer Reflexivität von je 91% ( = Gesamt 91%×91% = 82,8%) ein Spiegelset mit 20% Obstruktion ne 96% Reflexivität ( Gesamt 96%×96% = 92,2%), dem ausserdem eine Genauigkeit von mi erstens 1/8PV und <0.021RMS zertifiziert wird. Selbst unter der Annahme das Papier geduldig ist also ein deutlich besser als beugungsbegrenuzter Spiegel.
Bereits zum Lieferumfang gehört auch eine Streulichtsocke, die den ES um ca. 100 Euro teurer macht....

Gruß Horst

16" Dobson Taurus T400 pp, 15x70 Celestron Skymaster auf Martinimontierung, Omegon Porrostar 10x50, Revue 7x50, VisionKing 5x25, Lunt Sunoculars 8x32

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
Seite: von 2 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.31 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?