Statistik
Besucher jetzt online : 168
Benutzer registriert : 22545
Gesamtanzahl Postings : 1112439
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie – die Technik (Geräte und Zubehör)
 Technikforum Spiegelteleskope (Reflektoren)
 150 mm f/2 8 astrograph
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

x-way-pix
Meister im Astrotreff

Deutschland
423 Beiträge

Erstellt am: 21.08.2019 :  15:29:46 Uhr  Profil anzeigen  Besuche x-way-pix's Homepage  Antwort mit Zitat
Gibt es jemanden der hier zu schon einen Erfahrungsbericht abgeben kann ,TS-Optics 150 mm f/2,8 hyperbolischer Astrograph mit Korrektor und Carbontubus ?

Danke der,

Ralf

Wer fragt ist ein Narr - für 5 Minuten.
Wer nicht fragt ist ein Narr - sein Leben lang.

http://www.xway-image.de/

Bearbeitet von: am:

Globetrotter23
Neues Mitglied

Deutschland
1 Beitrag

Erstellt  am: 15.10.2019 :  23:13:47 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Ralf,

habe heute einen bestellt. Bin sehr gespannt. Bis das Ding läuft, dauert es sicherlich noch eine Weile. Meine 1,25" von Baader kann ich wohl vergessen.

Habe schon Erfahrungsberichte gelesen. Der OAZ soll Verkippung zeigen, nicht dramatisch, aber bei dem Preis unnötig.
Des Weiteren soll die Kollimation schwierig sein und zwar weil es vom Hersteller nicht gut gelöst ist.

Habe dem 6" f2,8 Vorzug vor dem Rasa8 gegeben. Die Entscheidung war nicht grade einfach.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Okke Dillen
Mitglied im Astrotreff


48 Beiträge

Erstellt  am: 06.12.2019 :  22:48:13 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Moin,


ja, hab einen und der liefert "out of the box" bis in die Ecken einer Eos 6Da nahezu perfekte Sterne. Lediglich der rot-Kanal ist dort ganz leicht "dicker", aber da leidet man bereits auf hohem Niveau Möglicherweise ist der Arbeitsabstand von Korrektor zu Sensor noch nicht perfekt, bin sogar fast sicher, daß es daran liegt, aber aktuell wenig motiviert, daran rumfummeln anzufangen. Dafür ists zu wenig
Die Schärfe und Auflösung sind sehr gut. In Ermangelung brauchbaren Wetters kamen bisher nur wenige Aufnahmen zustande, leider.
Das Lichtsammelvermögen ist grandios, hier ist eine knappe Stunde Pleiaden, zurückhaltend bearbeitet:


Stark komprimiert.
In groß auf: https://www.astrobin.com/ifjnkz/0/

Ein weiteres Bild von Konusnebel und Weihnachtsbaum-Cluster auch auf Astrobin, allerdings ein Crop (was aber nicht am Ausblenden evtl unscharfer Bereiche liegt, die gibts nicht, sondern am Objekt): https://www.astrobin.com/z9l97v/0/

Begrenzendes Element ist hier die 6Da mit ihrem engen Spiegelkasten. F2.8 als Reflektor bedeuten einen breiten Winkel, da haut der Spiegelkasten ne satte Vignette rein. Das "Rohr" hingegen liefert! Von dort ist keine Vignette zu befürchten. Wer also eine spiegellose oder FF-Astrokam mit kurzem Backfokus hat, wird Spaß haben

Hab ich zwar auch, aber man braucht höllisch gute Flats mit der 6Da! Da hab ich noch nicht alle Paramater im Griff...

Grüße und CS
Okke

Meine kleine Galerie auf Astrobin: https://www.astrobin.com/users/Okke_Dillen/

Bearbeitet von: Okke Dillen am: 07.12.2019 01:28:45 Uhr
Zum Anfang der Seite

Okke Dillen
Mitglied im Astrotreff


48 Beiträge

Erstellt  am: 24.12.2019 :  15:29:01 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Moinmoin,

also, mein OAZ ist stabil und kippt nicht. Vllt kannst du das ja bei dir bereits bestätigen. Kolimation ist nur dann schwierig, wenn zB Velours (innen ist der Tubus damit beschichtet) unter dem OAZ-Sockel eingeklemmt wurde. Da sucht man sich nen Wolf beim Justieren (Kollege hatte das Problem).

Was ich tatsächlich doof finde, sind die glänzenden Schraubenköppe und die unter flachem Winkel glänzenden Spinnenbeine, die m.E. für die "Exo-Spikes" verantwortlich sind. Schwarz eloxiert heißt eben noch lange nicht matt, schon garnicht unter flachem Winkel.

Seht ihr den vertikalen, dritten, Spike an dem orangeligen Stern oben mittig? Schaut mal die Sterne in dessen Nähe an, unter Vergrößerung (gut aufgelöst auf Astrobin zu sehen: https://www.astrobin.com/ifjnkz/?nc=user). Die sind nur dort, gegenüber nicht. Sie sind auch asymmetrisch.Als Ursache meine ich den OAZ ausfindig gemacht zu haben, dessen glatte Innenkante extrem nah am Bildrand liegt und deswegen dort Einfluß nehmen könnte.

Also hab ich ein paar Maßnahen ergriffen und hoffe, hauptsächlich die Exospikes eliminieren zu können. Ja, unter Inkaufnahme stärkerer Beugungsspikes direkt an den Sternen.

Ich meckere hier oben durchaus auf hohem Niveau und will das Ding nicht mehr missen! Auf Astrobin habe ich meine (wenigen... danke ans Scheixwetter ) bisherigen Aufnahmen eingestellt. Hier sind die Links:
- Plejaden: https://www.astrobin.com/ifjnkz/?nc=user
- Konusnebel, Weihnachtsbaum Cluster und Co: https://www.astrobin.com/z9l97v/?nc=user
- NGC-1499 aka California-Nebel: https://www.astrobin.com/2ehwrn/?nc=user
- Pferdekopp und Co, als Crop: https://www.astrobin.com/al92yn/?nc=user

Auf Dropbox habe ich ein unbearbeitetes RAW (CR2) bereitgestellt zur Analyse (https://www.dropbox.com/s/kp3kid13xjy4xud/IMG_8332.CR2?dl=0).

Hier ein Foto meiner Maßnahmen gegen die "Exospikes"; auf Wetter warte ich noch (seit Woooochen, nerv!):


...öhm...achherrjeh...wie stelle ich hier ein Bild rein, ohne die Galerie zu bemühen?

sodele jetzertle:


Frohes Fest!
Okke

Meine kleine Galerie auf Astrobin: https://www.astrobin.com/users/Okke_Dillen/

Bearbeitet von: Okke Dillen am: 25.12.2019 14:07:32 Uhr
Zum Anfang der Seite

stefan-h
Altmeister im Astrotreff


17772 Beiträge

Erstellt  am: 29.12.2019 :  14:46:19 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi Oke,

dein Zitat aus dem Beteigeuzefred-
Zitat:
PS: Heut ist der Himmel so komisch, ganz anders als sonst, nicht grau sondern irgendwie soo...... blau...... Ja mei, ... isses denn schon passiert?

Heute Nacht könntest du die Modifikationen überprüfen, außer dir wird es zu kalt

Was mir an deinem Bild bzw. zu deinem Text auffällt- Seht ihr den vertikalen, dritten, Spike an dem orangeligen Stern oben mittig?

Rechts oben in der Ecke bzw. rechts mittig sieht man auch zusätzliche Spikes, aber teils waagrecht und/oder sogar kreuzförmig. Irgendwie verblüffend- bin mal auf Erklärungen dazu gespannt.

Gruß und guten Rutsch
Stefan

12" Galaxy Dobson * 105mm William ZS - 66mm William ZS - Tak FSQ85
Vixen Atlux - Skysensor 2000 PC - GP DX Skysensor 2000 / auf Berlebach Planet
Sonnenbeobachtung: 2" Baader Herschelkeil - SolarMax 60 mit BF15

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Okke Dillen
Mitglied im Astrotreff


48 Beiträge

Erstellt  am: 29.12.2019 :  15:00:31 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi Stefan,

jepp, DAS ist die große Hoffnung! Beargwöhne aber bereits vereinzelte Cirrenstreifen... grrrrrr... Na, schaumermal... positiv denken! Ommmmm!

Hoffe darauf, daß meine etwas reiselustige Freundin - eine gewisse Klara Himmel - heute Nacht mal bei mir weilt...

Auf Klara Himmel!
Gruß Okke

Meine kleine Galerie auf Astrobin: https://www.astrobin.com/users/Okke_Dillen/

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Doc HighCo
Meister im Astrotreff

Deutschland
677 Beiträge

Erstellt  am: 29.12.2019 :  16:28:25 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hey Okke,

Klara Himmel - kenn' ich. Das ist auch meine Freundin! Nur meine Frau hat was dagegen, wenn ich Freundinnen habe und verjagt die immer ....

Gruß

Heiko

Bilder bei Astrobin: https://www.astrobin.com/users/Doc_HighCo/

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Okke Dillen
Mitglied im Astrotreff


48 Beiträge

Erstellt  am: 31.12.2019 :  16:25:44 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
da fällt mir die Zeile ein: "... die da? Oder die da, mitm dicken Pulli an?"



Sobald es freigeschaltet ist, kann ich euch das Ergebnis der Anti-ExoSpike-Maßnahmen zeigen. Dauert halt....
Vorab schomma verbal: voller Erfolg, besser als erwartet!

So, freigeschaltet:


Bis dahin: einen guten Rutsch euch allen und möge Klara in 2020 wieder mehr Zeit für uns haben!
Okke

Meine kleine Galerie auf Astrobin: https://www.astrobin.com/users/Okke_Dillen/

Bearbeitet von: Okke Dillen am: 31.12.2019 17:45:16 Uhr
Zum Anfang der Seite

Doc HighCo
Meister im Astrotreff

Deutschland
677 Beiträge

Erstellt  am: 31.12.2019 :  19:03:47 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
".. nee, das ist die Frau die Freitags nie kann!"

Klara Himmel zeigt sich ja am Wochenende eher selten - vor allem der arbeitenden Himmelsbeobachterschar.

Gruß und Guten Rutsch

Heiko

Bilder bei Astrobin: https://www.astrobin.com/users/Doc_HighCo/

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Okke Dillen
Mitglied im Astrotreff


48 Beiträge

Erstellt  am: 01.01.2020 :  15:03:36 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat


Klara meinte, sie kommt übermorgen wieder.... und ihren stets vollen oder mindestens fast vollen Saufkumpan Mond willse auch wieder mitbringen... na toll...

Frohes Neues!

Ich befürchte, ich muß das Photoshop Plugin "AstroSpikes" wieder ausgraben.... Sieht ja fast aus wie mim Apo...! Geht garnicht!

Gruß,
Okke

Meine kleine Galerie auf Astrobin: https://www.astrobin.com/users/Okke_Dillen/

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

kimbuuu
Senior im Astrotreff

Deutschland
219 Beiträge

Erstellt  am: 06.01.2020 :  02:10:41 Uhr  Profil anzeigen  Besuche kimbuuu's Homepage  Antwort mit Zitat
Sind feine Teile, Justierung vorrausgesetzt.

Grüße,

Hakan

Meine Astro-Artikel: https://astro-zubehoer.jimdosite.com/

http://www.astrobin.com/users/kimbuuu/

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2020 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.58 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?