Statistik
Besucher jetzt online : 161
Benutzer registriert : 22246
Gesamtanzahl Postings : 1098369
Besuchen Sie den Teleskop - Service …
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Technik (Datenverarbeitung)
 Computer, Software und Programmierung
 Kosmische Begegnungen
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Varyonyx
auf eigenen Wunsch deaktiviert


239 Beiträge

Erstellt am: 21.08.2019 :  08:18:06 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
ASTEROIDEN, KOMETEN, PLANETEN in unmittelbarer Nähe von
hellen Sternen und NGC Objekten


Hallo zusammen,

ich möchte euch auf eine Datenquelle aufmerksam machen die sicherlich einige von euch interessieren wird.

Auf der Vsu-Services Seite (http://www.vsudyndns.net) gibt es
eine spezielle AstroSeite (VsuAstro) die sich um Ereignisse im
Sonnensystem kümmert.

Neben einer Vielzahl von "speziellen" Informationen für "Weltenretter" und solche die es werden wollen gibt es auch 2
Datenblöcke die sich mit sogenannten "Kosmischen Begegnungen" befassen.

Die "BPCAMEvents" und die "NPCAMEvents"

Bei "BPCAMEvents" werden täglich für die kommende Nacht 00h00mUT
Sonnensystemobjekte aufgelistet die in unmittelbarer Nähe von hellen Sternen des BSC Katalogs stehen.
Vereinfacht gesagt:"Findet man den Stern am Himmel hat man IMMER
auch ein Sonnensystemobjekt auf der Kamera oder im Okular!.

Bei "NPCAMEvents" werden täglich für die kommende Nacht 00h00mUT
Sonnensystemobjekte aufgelistet die in unmittelbarer Nähe von
Deepskyobjekten des NGC Katalog stehen.

Vereinfacht gesagt:"Findet man das Deepskyobjekt am Himmel hat man IMMER auch ein Sonnensystemobjekt auf der Kamera oder im Okular!.

Diese Listen sind ALLE kostenlos auf der VsuAstro Seite zugänglich!
Dazu clickt man auf die Listen-Symbole auf der linken Seite der
Homepage und blättert dann die Liste durch bis man etwas passendes
für sich zum Beobachten findet.

Wer mehr will und sich nicht durch die Listen wühlen will für den
stehen zahlreiche Möglichkeiten offen die Beobachtungsplanung zu
perfektionieren.

Das wichtigste Tool ist der "Astrotrackmessenger". Damit kann man
die Listen nach einstellbarern Filterkriterien automatisch durchsuchen lassen.
Findet der "Astrotrackmessenger" eine passende "Kosmische Begegnung" erstellt er eine e-mail und schickt sie dem Beobachter zu.
Es sind nicht nur Objektpaaarungen einstellbar sondern auch scheinbare Helligkeiten!. Eine Filteranpassung an das eigene Equipment ist möglich!.

Bei Fragen bitte Fragen

Gruß Alex (VsuAstro)

P.S
Bevor ich es vergesse zu erwähnen...
ALLE Listen können als Sternkarten in den ArtemisNAVIGATOR
geladen werden! (http://www.vsudyndns.net/vsuastro/artemisnavigator.html).

Der ArtemisNAVIGATOR ist eine Art Planetariumsprogramm das einige
ungewöhnliche Fähigkeiten besitzt.
Lädt man eine Liste in dieses Programm kann man sich den aktuellen
Sternhimmel mitsamt ALLEN Events grafisch anzeigen lassen.
Man sieht damit also sofort welche Events aktuell am Himmel stehen!.
Der ArtemisNAVIGATOR kann so gut wie alle computergestützten
Teleskope ansteuern. Es stehen NexSTAR und LX200 Protokoll zur Verfügung.


Der ArtemisNAVIGATOR ist Freeware. Läuft gesichert/getestet unter
WindowsXP.
Es sind einige Anpassungsarbeiten nötig bis das Programm korrekt läuft. . Also nicht verzweifeln bis die Sache funzt. Ich helfe gerne weiter...

Bearbeitet von: Varyonyx am: 21.08.2019 08:23:30 Uhr

Varyonyx
auf eigenen Wunsch deaktiviert


239 Beiträge

Erstellt  am: 02.09.2019 :  11:45:24 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen,

da sich einige Leute doch erheblich schwertun sich die Sache mit den "Kosmischen Begegnungen" vorzustellen
hier mal eine Sternkarte mit aktuellen "BPCAMEvents" für die kommende Nacht.




Erstellt mit dem "ArtemisNAVIGATOR"
Die Karte gilt für 02/09/2019 23h59m LocalTime (MESZ) und
Beobachtungsort Aalen.
Projektionsmode ist FlatHorizon. Die grüne Linie ist der ideale
Horizont. Die gelbe Linie ist der reale Horizont der hier am
Beobachtungsort vorliegt.
Alles darunter ist um diese Uhrzeit von hier aus nicht beobachtbar, alles darüber ist beobachtbar.

Die gelben Punkte sind Asteroiden in unmittelbarer Nähe zu einem
hellen "BSC-Stern". Wenn man genauer hinsieht kann man im Sternbild "Aquarius" Planet "Neptun" mit Asteroid "Rudra" unmittelbar in der Nähe eines "BSC-Sterns" sehen.

Mit dem "ArtemisNAVIGATOR" kann man per Mausclick das "BPCAMEvent"
identifizieren lassen.

Equivalent Equatorial File found, +Disp RA/DE Coords
Az:+149.57000 Alt:+30.644934 # PLN NEPTUN 7.82 28.933432
Ra:+23.245069 De:-06.013429
Az:+149.68821 Alt:+30.643431 H CSL AQR 75
Ra:+23.238678 De:-06.048889
Az:+149.68821 Alt:+30.643431 H CSL 78
Ra:+23.238678 De:-06.048889
Az:+149.68821 Alt:+30.643431 M + BSC 90PHI AQR HD219215 4.2
Ra:+23.238678 De:-06.048889
Az:+149.68821 Alt:+30.643431 + BD BD-06 6170 146585 4.2
Ra:+23.238678 De:-06.048889
Az:+149.57000 Alt:+30.644934 # PLN NEPTUN 7.82 28.933432
Ra:+23.245069 De:-06.013429
Az:+149.68821 Alt:+30.643431 + BSC 90PHI AQR HD219215 4.2
Ra:+23.238678 De:-06.048889
Az:+149.76500 Alt:+30.575701 * AST RUDRA 15.14 0.569695
Ra:+23.236017 De:-06.134795
Az:+149.68821 Alt:+30.643431 + BSC 90PHI AQR HD219215 4.2
Ra:+23.238678 De:-06.048889
Identification completed


Asteroid "Rudra" und Planet "Neptun" stehen in unmittelbarer Nähe
zum "BSC-Stern" 90PHI AQR HD219215 4.2.

Der Stern hat eine scheinbare Helligkeit von 4.2mag und ist mit
bloßen Auge zu erkennen.
Planet "Neptun" hat eine scheinbare Helligkeit von 7.82mag und ist
ein Feldstecherobjekt.
Asteroid "Rudra" liegt bei 15.14mag und benötigt photographisches
Equipment oder ein entsprechend großes Teleskop um ihn visuell
sehen zu können.

Also kurzgesagt. Wer heute Nacht in Stellung geht und den BSC
Stern im "Aquarius" findet hat definitiv auch den Planeten "Neptun" und den Asteroid "Rudra" im Okular oder auf der CCD-Kamera und schlägt somit "drei Fliegen mit einer Klappe".

Probierts einfach mal aus. Ich würde mich über Rückmeldungen freuen.

Gruß Alex (Vsu)

Bearbeitet von: Varyonyx am: 02.09.2019 12:01:39 Uhr
Zum Anfang der Seite

Varyonyx
auf eigenen Wunsch deaktiviert


239 Beiträge

Erstellt  am: 02.09.2019 :  13:35:56 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi,

ich reiche noch eine FOV Aufsuchkarte nach.
Die Karte ist zentriert auf "BSC 90PHI AQR HD219215"

Geozentrische Karte
Projectionmode: Polar
Projektionscentre: North

Eingeblendet ist ein virtuelles "CCD-Sensorrechteck" mit 23x19 arcmin Breite mal Höhe, sowie 2 virtuelle "Okulare" mit 23 arcmin
und 60 arcmin Durchmesser.
Man kann also sehen WIE nahe die Objekte am Stern stehen.

Neptun ist symbolisch eingeblendet.

Good Luck

Alex (Vsu)

Bearbeitet von: Varyonyx am: 02.09.2019 13:39:13 Uhr
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.39 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?