Statistik
Besucher jetzt online : 189
Benutzer registriert : 21961
Gesamtanzahl Postings : 1082090
Besuchen Sie den Teleskop - Service …
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Technik (Bilderfassung)
 Technikforum CCD-Fotografie
 RGB mit Grünstich
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Mak200
Mitglied im Astrotreff


61 Beiträge

Erstellt am: 20.08.2019 :  08:33:53 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo

Habe eine Frage zur RGB Verfahren. Ich habe eine ASI 178mm und Farbfilter. Beim zusammenfügen der drei s/w Bilder zu einem Farbbild mit Fitswork sind die faben verschoben.Also markiere ich dann das Bild mit der Rechteckauswahl und klicke den Befehl "Farblayer zurückrücken". Und dann passiert das folgendes, das komplette Bild färbt sich in grün ein.
Ich komme an dieser Stelle nicht weiter. Habe ich irgendwo einen Denkfehler?

Danke
Heinz

Bearbeitet von: am:

AstroRider
Meister im Astrotreff

Deutschland
845 Beiträge

Erstellt  am: 20.08.2019 :  14:16:45 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Heinz,

da bräuchte es noch ein paar Informationen, bevor wir Dir helfen können.
Zunächst einmal, handelt es sich um ein Planeten/Mond oder Deepsky-Bild?

Und was meinst Du mit Farben verschoben? Farbige Ränder am Planetenrand/Sterne oder ein Farbstich?

Grüße
Volker

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Mak200
Mitglied im Astrotreff


61 Beiträge

Erstellt  am: 21.08.2019 :  09:57:21 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo

Nochmal zum detailiertem Ablauf:

Ich habe Jupiter als auch Saturn aufgenommen.
In Firecapture die Sequenzen gefilmt, jeweils in L, R, G und B.
Anschließend die 4 videos mit Autostakkert 2 gestackt.
Dann in Fitswork die 3 Bilder (RGB) geöffnet und zusammengefügt.
Das Resultat war ein Farbbild, jedoch mit stark verschobenen Farbrändern.
Dann ein Rechteck mit der Maus drumgelegt und "Farblayer zurechtrückem" ausgewählt.
Dann kam ein Grünes Bild bei raus.

Wo ist der Fehler?

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

woddy
Meister im Astrotreff

Deutschland
470 Beiträge

Erstellt  am: 21.08.2019 :  10:12:04 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Heinz
Wie ist die Aufnahmezeit der Einzelkanäle, gibt es da Unterschiede? .
Hast du es mal versucht mit einem Weißabgleich den Grünstich zu beheben?
MfG
Andreas

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

TorstenHansen
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2611 Beiträge

Erstellt  am: 21.08.2019 :  11:05:01 Uhr  Profil anzeigen  Besuche TorstenHansen's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Heinz,

Du solltest im Histogramm prüfen, ob die Bittiefe bei den Einzelbildern gleich ist. Wenn nicht, dann alle Bilder im Histogramm mit rechter Maustaste auf gleiche Bitttiefe skalieren und die Bilder dann nochmal zusammenfügen.
Noch schneller ist, eine geeignete Position im Bild als Weißwert zu wählen (Stelle im Bild anfahren, rechte Maustaste, dann Pixel oder Umgebung als Weißwert wählen).

Gruß
Torsten

Astronomische Arbeitsgruppe Ulm

http://aau.telebus.de/aau/default.php

Bearbeitet von: TorstenHansen am: 21.08.2019 11:17:20 Uhr
Zum Anfang der Seite

Mak200
Mitglied im Astrotreff


61 Beiträge

Erstellt  am: 22.08.2019 :  09:42:23 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen

Ich habe den Weißwert bei allen Bildern gesetzt.
D.h. bei allen drei Bildern, R G B, rechte Maustaste auf die helle Planetenkugel und dann den Befehl "Umgebung 15x15 als Weißwert.
Dann habe ich wieder die Bilder zusammengesetzt, das Ergebnis ist unverändert, und zwar ein komplett grünes Bild.
Die Aufnahmezeit der RGB Einzelkanäle war bei Saturn ca. 20 sekunden.
Wo ist hier der Fehler?

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

TorstenHansen
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2611 Beiträge

Erstellt  am: 22.08.2019 :  10:19:50 Uhr  Profil anzeigen  Besuche TorstenHansen's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Heinz,

der Weißwert muss im zusammengesetzten Bild, also im RGB, gesetzt werden.
Was ist mit der Bittiefe der einzelnen Kanäle?

Gruß
Torsten

Astronomische Arbeitsgruppe Ulm

http://aau.telebus.de/aau/default.php

Bearbeitet von: TorstenHansen am: 22.08.2019 10:20:19 Uhr
Zum Anfang der Seite

Mak200
Mitglied im Astrotreff


61 Beiträge

Erstellt  am: 22.08.2019 :  10:28:21 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo

Ich glaube ich weiß wo der Fehler liegt. Ich habe bei autostakkert die 4 Einzelbilder mit unterschiedlichen "Größen" gestackt.
D.h. ich habe die Fenstergröße (width + height) verschieden groß gezogen.
Erst nachdem ich nochmal mit Original Fenstergröße gestackt habe, konnte ich in Fitswork die RGB Bilder korrekt darstellen.

Danke trotzdem für euren support!

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.32 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?