Statistik
Besucher jetzt online : 161
Benutzer registriert : 21968
Gesamtanzahl Postings : 1082448
Besuchen Sie den Teleskop - Service …
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie – die Technik (Geräte und Zubehör)
 Technikforum mobile Optiken (Ferngläser, Spektive)
 TS10x60 für Kurzsichti. in Unendlich nicht scharf?
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Outer-Rim
Meister im Astrotreff

Deutschland
266 Beiträge

Erstellt am: 17.08.2019 :  18:00:29 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi Sportsfreunde
seit einiger Zeit habe ich ein TS10x60 Fernglas,welches ich eigentlich ganz gerne benutze, insbesondere auch tagsüber.
Seit Beginn habe ich den Eindruck, dass ich beim Einstellen für Unendlich (terrestrisch meinetwegen >2000m) beim Beobachten OHNE BRILLE als Kurzsichtiger mit ca -3,5dpt NICHT komplett in den Fokus komme, ich bin immer am Anschlag und denke immer, da könnte doch noch ein Tick besser...? Bei anderen Entfernungen oder Instrumenten ist es immer so, dass man quasi kurz den Fokus durchfährt und somit gut einstellt und auch erkennt 'was geht'. Hier habe ich immer das Gefühl, bleibe kurz vorher hängen. Man sieht schon gut, aber der letzte Ticken - hm.
Kennt jemand das Problem von diesem oder anderen Gläsern, gibt es einen Lifehack (außer mit Brille beobachten). Bin gespannt auf eure Feedbacks.
CS
Andreas

Skywatcher Dobson 10" f/5, Celestron C8 Edge HD, Skywatcher Achromat 120/600 "Kometenjäger", Skywatcher Newton 150/750, Skywatcher ED APO 80/600, Celestron C11, Skywatcher Quattro 200/800, Omegon Fernglas 20x80, Sony DSLR Alpha SLT65 , Canon EOS 1000DA modifiziert, SW HEQ5, SW AZ EQ6, ASI1600mm pro + ZWO FW 1,25 8x.

Bearbeitet von: am:

Taukappe
Meister im Astrotreff

Deutschland
561 Beiträge

Erstellt  am: 17.08.2019 :  20:02:09 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Andreas,

da ich selbst kurzsichtig bin, aber das Beobachten ohne Brille bevorzuge, ist mir dein Problem nicht unbekannt.

Neben den Angaben zum Bereich des Dioptrienausgleichs sollte Herstellerseitig eigentlich noch die Angabe der Dioptrienkorrektur (bei Unendlich-Einstellung) angegeben sein.

Diese Angabe der Dioptrienkorrektur besagt mit welcher Fehlsichtigkeit man ein Fernglas noch ohne Brille, bei unendlich, nutzen kann.

...leider werden diese Angaben nicht (oder kaum) noch publiziert, auch nicht von den sog. namhaften Herstellern...
...doch...mit einer Ausnahme. Hier der Link (u. bei den technische Daten nachschauen):
https://de.swarovskioptik.com/vogelbeobachtung/el-32-c21011002/el-8x32-green-p5222839

Bei TS müßte/sollte man dir aber über die erforderlichen techn. Daten Auskunft erteilen können..., oder du beobachtest mit Brille...


Gruß
Alfons

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.23 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?