Statistik
Besucher jetzt online : 107
Benutzer registriert : 21910
Gesamtanzahl Postings : 1079375
Die Bresser Astronews ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Technik (Bilderfassung)
 Technikforum DSLR - Digitale Spiegelreflexkameras
 Objektive fernsteuern
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

jan-sommerfeld
Senior im Astrotreff


198 Beiträge

Erstellt am: 15.08.2019 :  13:10:11 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Zusammen,

Ich habe bisher vor allem visuell beobachtet. Ich möchte aber auch im Bereich Fotografie mehr machen. Dafür habe ich eine Canon eos 70d und ein 70-200 f2,8. moniert wird das ganze huckepack auf einem Refraktor auf einer az eq 6.

Die manuelle Fokussierung ist ja soweit ok, aber das Objektiv hat ja einen Fokussiermotor für den Autofokus. Kann man das nicht auch über die bekannten Programme wie Kstars, Maxim oder the sky steuern? Das würde das Leben erleichtern.

Über Rückmeldungen freue ich mich,

Grüße Jan

Bearbeitet von: am:

micwo55
Senior im Astrotreff

Deutschland
168 Beiträge

Erstellt  am: 15.08.2019 :  14:07:21 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Jan,

die Astrophoto-Tools kurz APT hat in der Vollversion diese Funktion.
Kostet 18,70 EUR

https://www.ideiki.com/astro/

Gruß

Micha

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

wynnie
Meister im Astrotreff

Deutschland
272 Beiträge

Erstellt  am: 15.08.2019 :  14:31:13 Uhr  Profil anzeigen  Besuche wynnie's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Jan,

wie Micha schon geschrieben hat, geht es mit APT (Vollversion). Allerdings soll man nach dem Fokussieren das Objektiv wieder auf 'MF' schalten. Wird zumindest hier so beschrieben. Ganz so Remote ist es damit nicht.

Alternativ kann man es aber auch anders lösen. Wenn Du hier mal schaust. Diese Bastelei hat den Vorteil, dass man damit auch Objektive mit manuellem Fokus ansteuern kann .

Viele Grüße
Michael

_________________________
per aspera ad astra ...

Skywatcher Explorer-150PDS
GSO 200/1000
EQ6-R

Bearbeitet von: wynnie am: 15.08.2019 14:35:10 Uhr
Zum Anfang der Seite

optikus64
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1215 Beiträge

Erstellt  am: 15.08.2019 :  15:04:20 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,

ich kann mich Michael da nur anschließen. Das Fernsteuern via Kamera geht, aber die Fixierung ist nicht sehr gut. Die Lösung mit Zahnriemen dagegen funktioniert. Es gibt verschiedene Treiber, sei es der legendäre "Stepper-Fokuser" von Dr. Westerhoff und viele Selbstbauprojekte oder auch kommerzielle Angebote.

Wichtig ist allerdings zu wissen, das viele Canon-Objektive einen elektromotorischen Antrieb haben, der nur mit angesetzter Kamera oder externer Spannungsversorgung funktioniert, da kann man am Ring drehen, so viel man will! Da die Autofokusantriebe mit sehr geringen Kräften auskommen müssen sind sie relativ "locker", was der Genauigkeit abträglich ist, wenn dann die Spannung und damit die Fixierung fehlt.

CS
Jörg

... to boldly go where no man has gone before ...

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.29 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?