Statistik
Besucher jetzt online : 131
Benutzer registriert : 21823
Gesamtanzahl Postings : 1075798
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Was es sonst noch gibt ...
 Einsteigerforum
 Der Mond...
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

mbba
Meister im Astrotreff

Deutschland
295 Beiträge

Erstellt am: 11.07.2019 :  13:20:02 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
...ich weiß zum x-ten male .

Hallo Sternenfreunde,

hier mal mein erster Versuch mit meiner neuen
- ZWO ASI224.
- Skywatcher Teleskop AC 120/1000 EvoStar
- FireCapture (Linux)
- AutStakker (Linux über wine)
- Gimp (Linux)

Vielleicht kann der ein oder andere mir noch sagen an welchem Bolzen ;-), Schraube oder Schräubchen noch zu drehen wäre innerhalb der Softwaren.

Bitte nicht Fragen welche Region das ist. Hab ich mich nicht wirklich drum gekümmert. Einfach nur verschiedene Videos (avi,ser) gemacht um mich einzufinden.



Bin mit dem Ergebnis schon recht zufrieden.

FireCapture log:
FireCapture v2.6 Settings
------------------------------------
Camera=ZWO ASI224MC
Filter=L
Profile=Moon
Filename=Moon_220950.ser
Date=090719
Start=220925.084
Mid=220950.814
End=221016.544
Start(UT)=200925.084
Mid(UT)=200950.814
End(UT)=201016.544
Duration=51.460s
Date_format=ddMMyy
Time_format=HHmmss
LT=UT +1h
Frames captured=5000
File type=SER
Binning=no
ROI=1024x768
ROI(Offset)=0x0
FPS (avg.)=97
Shutter=3.500ms
Gain=134 (22%)
SoftwareGain=10 (off)
AutoGain=off
WRed=42 (off)
HardwareBin=off
Gamma=50
WBlue=84 (off)
USBTraffic=40
Brightness=73 (off)
FPS=100 (off)
AutoExposure=off
AutoHisto=75 (off)
HighSpeed=on
Histogramm(min)=30
Histogramm(max)=176
Histogramm=69%
Noise(avg.deviation)=n/a
Limit=5000 Bilder
Sensor temperature=25,5°C

Gruß und CS
Mathias

| Refraktor FH 120/600 - Refraktor 120/1000 - Refraktor AC 127L/1200 Messier - Maksutov SkyMax BD 127/1500 - Orion Dobson SkyQuest XT8 Plus 203/1200 - Exos-2 GoTo - AZ-S GoTo - EQ-6 R |

Bearbeitet von: am:

arminius
Altmeister im Astrotreff


1773 Beiträge

Erstellt  am: 11.07.2019 :  14:13:59 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Matthias,

ein erster Versuch, ganz O.K. für den Anfang.
Bei einer Farbkamera würde ich einen Fringe Killer oder besser Kontrast-Booster Filter davor schrauben.
Hat die Kamera einen UV/IR Sperrfilter eingebaut, oder hast du einen verwendet? Das Bild ist sehr milchig auf meinem Monitor.
Besser wäre du würdest den Maksutov nehmen, der hat praktisch keinen Farbfehler. Da genügt dann UV/IR Filter.
Zur Software sollten andere etwas dazu sagen.

Gruß,
Armin

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mbba
Meister im Astrotreff

Deutschland
295 Beiträge

Erstellt  am: 11.07.2019 :  16:59:06 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Armin,

besten Dank für Deine Anregungen.

Fringe Killer oder Kontrast-Booster ist schon angedacht und vorgemerkt.
Die ASI224 hat keinen Infrarotfilter.
Der Maksutov kommt mit einer eigenen Testreihe dran :).
Genau wie meine anderen Teleskope.

Gruß und CS
Mathias

| Refraktor FH 120/600 - Refraktor 120/1000 - Refraktor AC 127L/1200 Messier - Maksutov SkyMax BD 127/1500 - Orion Dobson SkyQuest XT8 Plus 203/1200 - Exos-2 GoTo - AZ-S GoTo - EQ-6 R |

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Christian_P
Altmeister im Astrotreff


1361 Beiträge

Erstellt  am: 11.07.2019 :  19:13:47 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat



Hallo Mathias,

das ist doch ein guter Start!




Als Geheimtipp für achromatische Refraktoren (mit sichtbarem Farblängsfehler) gilt der Baader Solar Continuum Filter. Er lässt nur einen schmalen Bereich um 540 Nanometer durch. In diesem Bereich ist ein vernünftig gemachtes "Kron-Flint"-Doublet oft sehr gut korrigiert. Durch den Filter ergibt sich dann eine sehr gute Abbildungsleistung ohne störende Einflüsse des Farblängsfehlers. Der kostet zwar 80 Euro, ist aber jeden Cent wert. Besonders wenn du öfter mal vorhast, den Mond hochauflösend abzulichten. Für besonders gut Ergebnisse empfiehlt sich dann auch eine monochrome Kamera.




https://www.teleskop-express.de/shop/product_info.php/info/p544_Baader-1-25--Solar-Continuum-Kontrast-Filter-Sonnenbeobachtung.html

Quelle: www.teleskop-express.de






Schöne Grüße,
Chris



Linse vs. Spiegel? Ach... wisst da was? Ich mach Katadiopter!

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mbba
Meister im Astrotreff

Deutschland
295 Beiträge

Erstellt  am: 11.07.2019 :  19:41:48 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Chris,

Dir gilt auch mein Dank für diesen Tipp.

Hatte ich mir fast schon gedacht, dass ich, wenn es gute Bilder werden sollen, um den ein oder anderen Filter nicht herum kommen werde.
Ist eigentlich schon im Hinterkopf eingeplant gewesen ;).
Mit Software wird wohl nicht alles zu bearbeiten sein.

Ob ich mir eine reine Monochrom anschaffe kann ich jetzt noch nicht sagen. Ist aber sicherlich eine Überlegung wert.

Jetzt erst mal mit dem klar kommen was vorhanden ist, mit der Anschaffung des ein oder anderen Filter kombiniert, sollte mit meinem Equipment schon was gehen. Da bin ich optimistisch.
Die Zeit und die Übung wird's bringen.

Gruß und CS
Mathias

| Refraktor FH 120/600 - Refraktor 120/1000 - Refraktor AC 127L/1200 Messier - Maksutov SkyMax BD 127/1500 - Orion Dobson SkyQuest XT8 Plus 203/1200 - Exos-2 GoTo - AZ-S GoTo - EQ-6 R |

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.39 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?