Statistik
Besucher jetzt online : 129
Benutzer registriert : 21916
Gesamtanzahl Postings : 1079848
Die Bresser Astronews ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Technik (Bilderfassung)
 Technikforum Fotografie allgemein
 Asi290mm mit Skywatcher N 200/1000
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Tardis
Neues Mitglied

Deutschland
6 Beiträge

Erstellt am: 05.07.2019 :  20:41:18 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo liebes Forum,

ich habe die Möglichkeit, eine gebrauchte ASI290mm sehr günstig zu bekommen.

Bisher habe ich nur visuell beobachtet und mich am zeichnerischen versucht. Der Bereich der Astrofotografie hat mich nur ab und an interessiert, wenn es interessante Konstellationen u.ä. gab, von denen ich gerne mal eine bleibende Erinnerung gehabt hätte, also höchstens mal ein Foto mit dem Smartphone oder DSLR durchs Okular :-)
Da ich vor einiger Zeit mir ein neues Teleskop anschaffen musste (meine alte Ausrüstung hat sich leider jemand dauerhaft "ausgeliehen" aus meinem Auto heraus), wollte ich erstmal nichts mehr neues anschaffen...aber wie es halt so ist: da kommt die Gelegenheit.

Nun möchte ich euch fragen, ob diese ASI zu meinem Teleskop passt bzw. ob ich noch bestimmte Hardware nachkaufen muss, um z.B. in den Fokus zu kommen, reicht meine Synscan oder ist zwingend ein Guider notwendig, etc.

Meine Hardware: Skywatcher Explorer N 200/1000 PDS auf einer AZ-EQ6 Pro; Okulare sind von Baader Hyperion, Filter habe ich einen UV/IR Cutoff 1.25" sowie 1.25" hellgelb, orange, grün, dkblau.

Ich habe in der letzten Woche ziemliche viele Webseiten und Videos bemüht, und auf den Fotos und (Live-)Videos sieht das natürlich alles gut aus - aber ich kann einfach nicht erkennen, ob noch was zwischengeschaltet ist zwischen Webcam und OAZ (abgesehen von Okular und der Erfahrung bzw. Nachbearbeitung der jeweiligen Benutzer/innen).

Falls mir jemand dazu Auskunft geben kann oder allgemein die Erfahrung teilen möchte, weil sie oder er ein ähnliches oder gleiches System hat, würde mich das sehr helfen.

Viele Grüße und (hoffentlich bald wieder) clear skies, Nico

Bearbeitet von: am:

rengel
Meister im Astrotreff

Deutschland
294 Beiträge

Erstellt  am: 05.07.2019 :  21:23:32 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Nico,
Was willst du den Fotografieren?
Die Asi 290 ist eine Mond und Planetenkamera.

Gruß Rolf

AZ EQ 6 GT
NEQ 6
Celestron NexGuide Stand Alone Autoguider
Astroprofessional APO ED 66
LUNT H-Alpha Sonnenteleskop Öffnung 60mm - Blockfilter B600
TS Photoline 80-mm-f/6-FPL-53-Triplet-SuperApo
TS ED 102mm f/7
Celestron C8 SC XLT - 203/2032-mm-Schmidt-Cassegrain
Lunt Kalzium-Ansatz für Refraktoren bis 600 mm Brennweite
Lunt Solar Systems 1,25"-Herschelprisma
Skyris 618 m, ASI 120mm, ASI 178mc, ASI 224mc, ASI 1600mm cool pro, Atik 428Exc

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Tardis
Neues Mitglied

Deutschland
6 Beiträge

Erstellt  am: 05.07.2019 :  21:53:43 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Rolf,

Mond(Bereich) und Planeten überwiegend.
Sicherlich werde ich mich auch an der einen oder anderen Galaxie versuchen mit der Asi, aber erstmal möchte ich mit dem naheliegenden Erfahrung sammeln.
Ich muss mich auch mit der Bearbeitung der Daten vertraut machen; ich denke damit werde ich erstmal genug zu tun haben

Aber klar...übers Sonnensystem hinaus etwas fotografisch aufzunehmen, wird mich sicherlich bald interessieren

Viele Grüße, Nico

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.28 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?