Statistik
Besucher jetzt online : 216
Benutzer registriert : 22115
Gesamtanzahl Postings : 1090775
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie – die Technik (Geräte und Zubehör)
 Technikforum Spiegelteleskope (Reflektoren)
 Fertig: Katadioptrischer 350mm Schiefspiegler
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Nächste Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 2

gierlinger
Anbieter

Österreich
244 Beiträge

Erstellt am: 04.07.2019 :  22:25:51 Uhr  Profil anzeigen  Besuche gierlinger's Homepage  Antwort mit Zitat
Mein längstes Projekt (7 Jahren von der Idee bis zur Fertigstellung) ist nun endlich vollendet.
Ein paar Eckdaten: Katadioptrischer Schiefspiegler
350mm Hauptspiegel, 175mm Skundärspiegel, 2 linsiger Korrektor mit D=150mm.
Gesamtbrennweite 7m. Bildfeld 78mm Durchmesser.
Optikherstellung: Guntram Lampert.
Optikdesign: Holger Münz.
Linsenfertigung: Peter Große
Konstruktion Tubus, Fertigung der Teile und Montage: Meine Wenigkeit.

Fazit: Absolut geiles Teil das fantastische Bilder liefert. Die erste Beobachtungsnacht hat mir zeitweise feuchte Augen bereitet, weil ich eine solche Bilddefinition und Schärfe noch nie erlebt habe bei einem Teleskop!
Dank an alle Beteiligten für eure tatkräftige Hilfe bei dem Projekt. Ohne Euch wäre das Teleskop nie fertig geworden. Und Danke an Anton Kutter für die geniale Idee zu diesem Teleskoptyp!

Gruß
Richard









Bearbeitet von: gierlinger am: 04.07.2019 22:33:35 Uhr

Gerhard_S
Anbieter im Astrotreff

Deutschland
212 Beiträge

Erstellt  am: 04.07.2019 :  23:04:23 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Gerhard_S's Homepage  Antwort mit Zitat
Bin sprachlos. Was soll man dazu noch sagen. Herzlichen Glückwunsch zum neuen Teleskop. Echt der Wahnsinn....

Clear Skies!
Gerhard

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

TakFan
Meister im Astrotreff

Deutschland
532 Beiträge

Erstellt  am: 05.07.2019 :  03:17:31 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Respekt für diese Leistung. Bin sehr beeindruckt. Das setzt neue Maßstäbe.
Wünsche Dir viele tolle Nächte an diesem ganz besonderen Teleskop.

Dirk

TSA-120 / FS-60CB auf EM-200 FS2
FC-76D auf EM-200 B
16" Dobson f4,5
https://www.astrobin.com/users/TakFan/

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Christian_P
Altmeister im Astrotreff


1388 Beiträge

Erstellt  am: 05.07.2019 :  10:21:30 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Richard,

herzlichen Glückwunsch an das ganze Team!



Wo ist denn die Sternwarte?
Was hat das Teleskop gekostet?
Was habt ihr nun so vor mit dem Teleskop?





Ich kann mich noch erinner, damals von Bernd Flach Wilkens 300mm Schiefspiegler gehört zu haben und war immer ganz begeistert.




Schöne Grüße
Christian






überzeugter Newton-Fan

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Cleo
Altmeister im Astrotreff


1426 Beiträge

Erstellt  am: 05.07.2019 :  13:10:50 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
herzlichen Glückwunsch an das ganze Team!
Danke, Christian! War ja auch ein internationales Großprojekt...

Richard, gut sieht's aus! Da stimmt die Optik nicht nur innen, sondern auch außen . Freu mich drauf, auch mal selbst durchzuschauen.

Viele Grüße, Holger

Machen ist wie wollen, nur krasser.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Niklo
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
5378 Beiträge

Erstellt  am: 05.07.2019 :  15:01:45 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Richard,
herzlichen Glückwunsvh zu diesem beeindruckenden und sehr schönen Teleskop. So schaut also das Teleskop aus mit dem Du Mond- und Planetenfotos machen möchtest. Toll
Ich würde mir noch einen möglist guten ADC dazu kaufen. Unabhängig ob Mono oder Farbkamera sollte ein ADC den Detailgrad verbessern können.
Zur Kameraempfindlichkeit gibt es oft Messkurven. Dann kann man sehen wie empfindlich die einzelnen Kameras (Farb oder Mono) sind.
Wie auch immer, ich wünsch Dir viel Freude und ich freue mich auf Beobachtungsberichte und gerne auch auf Fotos, Videos ...
Servus,
Roland

Nachtrag: Was iist das für eine Refraktor neben dem Schiefspiegler?

Freund kleiner und klassischer Teleskope

Bearbeitet von: Niklo am: 05.07.2019 20:11:38 Uhr
Zum Anfang der Seite

Marc
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3402 Beiträge

Erstellt  am: 05.07.2019 :  16:15:57 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi,Richard
7 meter Brennweite für Jupi und Saturno Grandios ein Augenschmaus der besonderen Art
Tolles Instrumentarium
da fallen mir die Augen raus
da brauch ich schon 4 x Barlowlinse bei meinen 1800mm Brennweite und Bomben Seeing
Gratuliere !
VG Marc

1990: Vixen 4"f10 mit GP Montierung 7 Jahre !
2001:D&G FH D 125 f 2250 mm

2018:
APM APO 140 f7 SD
2019:Istar FH 204 f8,8 ATM projekt
Hyperion 8-24 Zoom Oku. MarkIV,ES f6,7 82° Oku.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Guntram
Meister im Astrotreff

Österreich
773 Beiträge

Erstellt  am: 05.07.2019 :  19:00:04 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Richard.

Es war mir eine Ehre, an diesem Projekt mitgearbeitet zu haben. Die Zusammenarbeit mit Holger und Dir war auch eine Freude.
Das fertige Gerät ist eine Augenweide, und harmoniert mit dem 150mm Refraktor als Gegengewicht.

Ich wünsche Dir häufig bestes Seeing, und viel Freude mit diesem Unikat!


Herzliche Grüße,

Guntram

Newton 160mm f/5,2
Kutter Schiefspiegler 110mm f/26 und 130mm f/25
Tetra-Schiefspiegler 200mm f/12

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Cleo
Altmeister im Astrotreff


1426 Beiträge

Erstellt  am: 05.07.2019 :  19:40:18 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Guntram,

Du hast das viel schöner formuliert als ich es könnte, deshalb schließe ich mich einfach nochmal an. War mir auch eine Ehre und ein Vergnügen, bei diesem besonderen Teleskop mit dabei gewesen zu sein. Du hattest mich ja dazu angesprochen - nochmal ausdrücklich danke dafür.

Das dürfte ja jetzt das Projekt mit dem größten Schiefspiegleranteil im Team überhaupt gewesen sein . Richard, hast Du schon Pläne für ein Schiefspieglertreffen an Deiner Sternwarte? Zwei Teilnehmer hättest Du schon mal.

Viele Grüße, Holger

Machen ist wie wollen, nur krasser.

Bearbeitet von: Cleo am: 05.07.2019 19:41:30 Uhr
Zum Anfang der Seite

Bingoin
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
29 Beiträge

Erstellt  am: 05.07.2019 :  19:54:45 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,

kann mich nur meinen Vorrednern anschließen, ein geniales Teil!
Gibt es davon auch einen Baubericht o.Ä.? Mich würde der Fertigungs-Werdegang
dazu mal interessieren.

Danke und ebenfalls noch zahllose Beobachtungsnächte!

Gruß,
Jürgen

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Josef
Meister im Astrotreff

Österreich
278 Beiträge

Erstellt  am: 05.07.2019 :  22:50:31 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Josef's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Richard!

Gratulation zu diesem grandiosen Gerät, das Ding macht schon auf den Bildern viel her.
Damit wirst Du noch viel Freude haben! Beneidenswert!

CS!

Josef
www.sternwarte-au60.at

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

AndiL
Senior im Astrotreff

Deutschland
212 Beiträge

Erstellt  am: 06.07.2019 :  00:17:29 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Richard,

das ist der Wahnsinn, ein super Instrument. Gratulation an alle Beteiligten.
Nur eines ist schade, auf einem Teleskoptreffen wird man das Teil wohl nicht bewundern können.

Gruß
Andreas


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Niklo
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
5378 Beiträge

Erstellt  am: 06.07.2019 :  08:09:03 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Grüß Dich Richard,
aus Neugier hab ich mir die Sternwartenseite angeschaut:
http://observatorium.at/entstehung.html
Das wird ja immer interessaner :)
Ich wußte gar nicht, dass Ihr schon viele Kleinplaneten entdeckt habts. Welche Kamera verwendets Ihr am 70 cm Newton?
Das sind ja alles Geräte, die man selten sieht. :)
Hat der Schiefspiegler den 70 cm Neton ersetzt oder steht der noch daneben? Was ist das für ein Refraktor neben dem Newton bzw. an dem Schiefspiegler?
Wie ist der Mond bzw. die Planeten im Schiefspiegler im Vergleich zum Blick durch den monströsen Newton?
Ich bin schon gespannt mehr zu hören und viellecht auch amal live durch das eine oder andere Gerät der Sternwarte schauen zu dürfen. Der Schiefspiegler interessiert mich natürlich besonders ;)
Wie oft gibt es da öffentliche oder "private" Führungen?
Servus,
Roland

Freund kleiner und klassischer Teleskope

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

gierlinger
Anbieter

Österreich
244 Beiträge

Erstellt  am: 06.07.2019 :  14:31:28 Uhr  Profil anzeigen  Besuche gierlinger's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo an Alle und herzlichen Dank für Eure Postings!

Nachdem sie viele Nachrichten eingingen, ist es jetzt etwas schwer individuell jedem zu antworten. Ich versuche nun alle Fragen zu beantworten. Bitte um Nachsicht falls ich was vergessen habe:

(==>)Roland: Die Sternwartenhomepage muß ich auch mal wieder aktualisieren. Das 700mm Teleskop befindet sich schon seit 2 Jahren auf einer ausländischen Universitätssternwarte. Die neue Knicksäule und der Schiefspiegeler mit dem 150mm Lichtenecker Refraktor befinden sich nun im Kuppelraum des 70ers. Im gesamten habe ich 102 Kleinplaneten entdeckt. Ca 60 Kleinplaneten mit dem ehemaligen 60cm Gerät, die restlichen KP dann mit dem 70er. Die Sternwarte ist übrigens in meinem Privatbesitz. Also keine Vereinssternwarte. Es gibt lediglich einen Förderverein um für staatliche Förderungen eine bessere Basis zu haben. Und alles an und in der Sternwarte ist Eigenbau (Gebäude, Kuppel, Montierungen, Teleskope, Vortragsraum,.....

(==>)Jürgen: Es wird auch mal einen Bericht in einer Fachzeitschrift geben. Allerdings erst in ferner Zukunft. Ich will zuerst mal einige Ergebnisse sammeln um auch schönes Bildmaterial mit veröffentlichen zu können.

Wie schon gesagt, es ist meine Privatsternwarte. Regelmäßige öffentliche Führungen gibt es nicht, aber ich mache sehr oft Sonderführungen. Und wenn der eine oder andere mal in der Nähe ist (Schärding in Oberösterreich), einfach melden. Wenn ich daheim bin und Zeit habe sind Gleichgesinnte immer gerne willkommen.

Es gibt auch eine Facebookseite der Sternwarte. Dort poste ich regelmäßig Neuigkeiten. Füge den link hier ein. Hoffe er funktioniert auch. Falls vom Admin nicht gewünscht, bitte einfach den Link löschen:

https://www.facebook.com/SternwarteGaisberg/

Viele Grüße
Richard

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Christophel
Mitglied im Astrotreff


51 Beiträge

Erstellt  am: 07.07.2019 :  08:47:28 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
High,
herzlichen Glückwunsch!
Da muss ich meinen kleinen Kutter wohl noch ganz schön giessen, bis er so gross ist ;-)
Schärding: in Schardenberg tank ich jedes Jahr Pfingsten auf dem Weg zum Sölk- schöne Gegend
Christoph

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Cleo
Altmeister im Astrotreff


1426 Beiträge

Erstellt  am: 17.07.2019 :  08:57:57 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Richard,

gibt's neue begeisterte Berichte? Also hier gab's gestern zur Mondfinsternis als Dreingabe leichte Zirren und bestes Seeing sogar aus der Stadt raus - 255x war eher noch ein bisschen wenig Vergrößerung, da hätte ich mir dann auch 350 mm Öffnung gewünscht statt 150 mm. Leider war's dann doch zu spät, um den großen Dobson raus und auf Betriebstemperatur zu bringen. Aber auch so war der Saturn ein Hochgenuss - die Cassiniteilung stand rundrum einfach da und die Schattierungen des Rings... ach, Du kennst das ja selbst :-)

Ich hoffe, Du hattest ähnliche Bedingungen!

Viele Grüße, Holger

Machen ist wie wollen, nur krasser.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
Seite: von 2 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Nächste Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.42 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?