Statistik
Besucher jetzt online : 196
Benutzer registriert : 21914
Gesamtanzahl Postings : 1079691
Die Bresser Astronews ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie – die Technik (Geräte und Zubehör)
 Technikforum Linsenteleskope (Refraktoren)
 Teleskopberatung für AStrofotografie
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Gerrit Erdt
Neues Mitglied im Astrotreff


13 Beiträge

Erstellt am: 04.07.2019 :  11:26:39 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Wissende,

ich bin auf der Suche nach einem Teleskop für die Astrofotografie. Zum Fotografieren verwende ich eine Canon EOS 100d. Ich Fotografiere hauptsächlich Deep Sky Objekte, gelegentlich allerdings auch anderes, darauf kommt es mir allerdings nicht so sehr an. Wichtig ist mir, dass die Brennweite nicht größer als 500mm ist und dass das Teleskop noch transportabel ist. Ich habe mir auf astroshop.de folgende drei Teleskope rausgesucht:
https://www.astroshop.de/teleskope/ts-optics-apochromatischer-refraktor-ap-70-420-ed-ota/p,62741
https://www.astroshop.de/teleskope/skywatcher-apochromatischer-refraktor-ap-72-420-evostar-72-ed-ds-pro-ota/p,56994
https://www.astroshop.de/teleskope/ts-optics-apochromatischer-refraktor-ap-72-432-fpl53-photoline-ota/p,56139

Preislich sind alle 3 für mich in einem sehr angenehmen Bereich. Welches dieser 3 Teleskope würdet ihr mir für meinen Anwendungsbereich empfehlen und warum?

Danke für Antworten
Gerrit

Bearbeitet von: am:

stefan-h
Altmeister im Astrotreff


17032 Beiträge

Erstellt  am: 04.07.2019 :  12:43:04 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Gerrit,

von den drei gelinkten wäre vielleicht der AP 72/432 FPL53 Photoline OTA passend.

Nur- welche Montierung mit welchem Zubehör für Astrofotografie hast du dazu bzw. willst du dazu anschaffen? Für langeblichtete Deepskyfotos ist die Montierung eigentlich wichtiger als das oben drauf montierte Teleskop.

Und Kenntnisse zum exakten Einnorden, Fokus richtig einstellen, lange Belichtungszeiten richtig steuern und gegebenenfalls die Nachführung mit zusätzlichem guiden verbessern ist auch zu bedenken. Die dann folgende Bildnachverarbeitung ist dann noch ein eigenes Thema.

Gruß
Stefan

12" Galaxy Dobson * 105mm William ZS - 66mm William ZS - Tak FSQ85
Vixen Atlux - Skysensor 2000 PC - GP DX Skysensor 2000 / auf Berlebach Planet
Sonnenbeobachtung: 2" Baader Herschelkeil - SolarMax 60 mit BF15

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Gerrit Erdt
Neues Mitglied im Astrotreff


13 Beiträge

Erstellt  am: 05.07.2019 :  15:34:03 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Stefan,

zu erst einmal vielen Dank für deine Antwort. Derzeit Fotografiere ich mit einem 300mm Objektiv, eine Nachführung habe ich also und kann diese auch verwenden. Lediglich ein Teleskop fehlt mir noch.

Warum würdest du genau dieses Teleskop empfehlen? Ich wüsste einfach gerne, welche Vorteile es gegenüber den anderen Teleskopen hat.

Wenn noch jemand andere Teleskope kennt, die eine ähnliche Brennweite haben und nicht viel mehr kosten, nur her damit, ich bin offen für alles!

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

stefan-h
Altmeister im Astrotreff


17032 Beiträge

Erstellt  am: 05.07.2019 :  16:57:07 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Gerrit,

warum den aus dem dritten Link? Lt. Beschreibung gibt es zu dem halbwegs passende Flattener. Besser wäre noch, wenn der von Haus aus integriert ist. Beispiele findest du hier bei TS auf der Seite- den Händler würde ich gegenüber dem anderen Shop eh bevorzugen.

Gruß
Stefan

12" Galaxy Dobson * 105mm William ZS - 66mm William ZS - Tak FSQ85
Vixen Atlux - Skysensor 2000 PC - GP DX Skysensor 2000 / auf Berlebach Planet
Sonnenbeobachtung: 2" Baader Herschelkeil - SolarMax 60 mit BF15

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Kai87
Senior im Astrotreff

Deutschland
137 Beiträge

Erstellt  am: 06.07.2019 :  10:55:30 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Gerrit,

Stefans bisherigen Ausführungen kann ich nur beipflichten. Da würde ich dir auch den AP 72/432 FPL53 Photoline OTA empfehlen.
Zusammen mit einem passenden Flattener würdest du auf ca 670 Euro kommen.

Falls du bereit bist, ein wenig Geld drauf zu packen, wäre dieser als Alternative vielleicht ganz interessant:
https://www.teleskop-express.de/shop/product_info.php/info/p4639_TS-Optics-71SDQ---71-mm-f-6-3-Quadruplet-Apo-mit-Feldebnung.html
Hier ist die Korrekturlinse fix verbaut und du bekommst ein optimal eingestelltes System. Das würde ich immer bevorzugen.
Der SDQ ist zwar etwas langsamer als der Photoline, aber das ist alles noch in einem vertretbaren Bereich.


Viele Grüße
Kai



TS Imaging Star 102 mm f/5,1 - 6-Element-Flatfield----TS Imaging Star 71 mm f/4,9 Flatfield----Sky-Watcher AZ-EQ5 / Berlebach Planet----Canon EOS550D, EOS600DaCooled, EOS700Da, ----M-GEN

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Nasus
Senior im Astrotreff


154 Beiträge

Erstellt  am: 06.07.2019 :  13:34:08 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi Gerrit,

der wird deshalb empfohlen, weil die Glaspaarung sehr gut ist, Korrektor und Reducer dafür gerechnet wurden und alles verschraubt werden kann. Einziger malus ist die Sucherbefestigung: Man braucht halt einen Schuh mit Längslöchern, aber auch den gibt es für kleines Geld. Qualitativ und vom handling her spielt er eben über seiner Preisklasse mit.
Fast noch wichtiger ist aber der Unterbau. Masse und Hebel bringt die Optik zwar kaum mit, insofern ist die angegebene Traglast irrelevant, aber ohne Autoguiding geht da halt nix. Und genau das muss die Montierung ermöglichen. Mindestens.

cs
Jürgen


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Gerrit Erdt
Neues Mitglied im Astrotreff


13 Beiträge

Erstellt  am: 08.07.2019 :  17:53:35 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo an alle,

zuerst einmal vielen Dank für die zahlreichen Antworten. Danke ebenfalls für eure kompetenten Meinungen!

Wäre folgendes Teleskop ebenfalls geeignet?
https://www.teleskop-express.de/shop/product_info.php?products_id=6806#cs
Das hat den Flattener bereits integriert, somit entfällt ein weiteres Element, das man immer anbringen muss.

Gerrit

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

stefan-h
Altmeister im Astrotreff


17032 Beiträge

Erstellt  am: 08.07.2019 :  19:04:44 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi Gerrit,

prinzipiell ja, aber frag bei dem Shop vor Bestellung an, ob der Tubus auch für visuell mit einem 2" Zenitspiegel nutzbar ist. Einige der angebotenen Refraktoren sind ausschließlich für Foto gedacht, der Backfocus ist bei diesen für die Nutzung eines 2" (teils sogar 1,25") Zenitspiegel zu kurz. Das schränkt dann die visuelle Nutzung deutlich ein.

Gruß
Stefan

12" Galaxy Dobson * 105mm William ZS - 66mm William ZS - Tak FSQ85
Vixen Atlux - Skysensor 2000 PC - GP DX Skysensor 2000 / auf Berlebach Planet
Sonnenbeobachtung: 2" Baader Herschelkeil - SolarMax 60 mit BF15

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Gerrit Erdt
Neues Mitglied im Astrotreff


13 Beiträge

Erstellt  am: 09.07.2019 :  11:45:38 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Stefan,

danke für deine Antwort und den Hinweis bezüglich der visuellen Verwendbarkeit. Ich habe allerdings nicht vor, das Teleskop visuell zu verwenden, ich will es rein fotografisch nutzen.

Gerrit

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.34 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?